Video - Astroberry für Einsteiger

  • hi!
    hab ein kleines video gemacht, wie man mit dem astroberry kameras und montierung ansteuert, wie man ihn remote über den browser bedient, und wie man eine DSLR einbindet - ist vielleicht von interesse für den einen oder anderen ...

    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    lg wolfi

  • Herzlichen Dank Wolfgang!


    Hilft mir ungemein - auch mit dem StarDiscovery Mount anstatt der EQM-35 Pro.


    Ist es vielleicht auch möglich, noch Hinweise auf das benutzte Zubehör zu geben, was nicht explizit im Video erwähnt wurde z.B. Kabel mit Längen über 1,20m für USB, Stromversorgungsanschlüsse etc.? Quasi das komplette Rezept bis zum lauffähigen System.


    Wertschätzender Gruß,
    Peter

    Klimawandel ist - wenn Hobbyastronomen im Sommer Skianzüge kaufen ...

  • servus!
    ich habe nur die standardnetzteile verwendet, und auch keinen hub. die DS2600c war über USB 3 mit einem 1.5 m kabel verbunden, das synscan detto. die DSLR und die Planetary Cam waren an 2 m langen USB 2 kabeln. die DS2600 und die DSLR waren nicht gleichzeitig angehängt.
    verbunden war ich über das interne WLAN vom astroberry, teilweise über VNC und am schluss auch über das webinterface. der rechner, den ich aufgenommen habe, ist mein LinuxDesktop, es geht aber alles über mein surface windows 10 tablet genauso. der linux rechner hat halt genug leistung, dass das OBS zum aufzecihnen schön mitlauft.


    wenns wünsche gibt kann ich auch gerne einmal das eine oder andere topic genauer machen :)
    lg wolfi

  • Hallo Wolfgang,


    Vielen Dank für das Video :)


    Eine frage habe ich dazu noch: Wie kann ich mit kstars das Star Alignment durchführen?


    Habe meine Fujifilm T-X3 mit der ich Fotografiere und der Raspberry übernimmt für mich nur das Autoguiden PHD2 mit meiner ZWO ASI 120MS-C über eine OFFAXIS Guider Anschluss. Zu Beginn richte die Montierung am Polarstern aus, aber über KSTARS habe ich keine Funktion gefunden wie ich dann die 2 bzw. 3 Sternausrichtung machen kann.
    Nur am Polarstern ausgerichtet fährt es über KSTARS zu ungenau die Objekte an, da muss ich dann immer noch selbst ran an die Steuerung zum nachbessern.


    lg Simon

    Ausrüstung:

    Skywatcher EQ6r-pro | Skywatcher Explorer 200/1000 PDS |

    Omegon veTec 571c | OAG - ZWO ASI120 MC-S | Fujifilm X-T3

    Optolong L-eXtreme | Optolong L-Pro | TS Optics 2" Coma Corrector 1.0x GPU 4 Elements | ZWO Filterschublade 2"

  • servas!
    also - der solverdialog im EKOS kann das - screenshot folgt. erfahrung hab ich damit keine, meine montierung ist ein bisserl schwerer, die bleibt so wie sie ist bis die erdachse kippt.


    ich mach vor einer aufnahme immer ein platesolving, damit ich wirklich genau denselben ausschnitt habe ...


    ... soll ich einmal ein video zur einrichtung von astrometry.net lokal am raspi machen :D ??


    lg wolfi

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!