Mond Umlauf relativ zu den Fixsternen

  • Ist folgende Formulierung aus Wikipedia "Mond" so korrekt:


    "Der Mond ... umkreist für einen irdischen Beobachter die Erde wegen ihrer viel schnelleren Rotation scheinbar an einem Tag – wie auch die Sonne, die Planeten und die Fixsterne – und geht daher wie diese im Osten auf und im Westen unter. Der Mond bewegt sich selbst relativ zu den Fixsternen im progradem (rechtläufigen) Drehsinn der Erdrotation,..."


    ich hab ein Problem mit der Formulierung "...relativ zu den Fixsternen..."


    siehe: https://de.wikipedia.org/wiki/Mond


    Ich bitte um Beratung

  • Die Formulierung "...relativ zu den Fixsternen..." kann man auf zweierlei Weise interpretieren.


    1. Interpretation: räumlich gedacht
    In dieser Interpretation ist die Aussage "Der Mond bewegt sich selbst relativ zu den Fixsternen im progradem (rechtläufigen) Drehsinn der Erdrotation" natürlich Unfug.


    2. Interpretation: Bewegung vor einer gedachten Fixsternsphäre.
    Dann wäre die Aussage durchaus richtig.


    In einer Enzyklopädie ist eine Aussage, die man nur dann sicher richtig einordnen kann, wenn man den Sachverhalt eh schon versteht, natürlich unglücklich. Von daher ist deine Kritik an dieser Formulierung durchaus berechtigt.

  • Hallo Stephan und Martin,


    diese Aussage hat mir doch keine Ruhe gelassen:
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">In dieser Interpretation ist die Aussage "Der Mond bewegt sich selbst relativ zu den Fixsternen im progradem (rechtläufigen) Drehsinn der Erdrotation" natürlich Unfug.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Weshalb Unfug? Weshalb sagte mir mein Kopf beim ersten Lesen nicht: "Genau richtig, so kann man das nicht sagen"? Auch beim zweiten oder dritten nicht. Und wo liegt der Unterschied bezüglich der Fixsterne, einmal "räumlich" und einmal als "Fixsternsphäre" gedacht bezüglichg der Beschreibung der Bewegung des Mondes? Und ist eine Interpretation überhaupt nötig?


    Das Problem in diesem Wikipedia-Artikel scheint mir eher darin zu liegen, dass die Beschreibung der Bewegung für unterschiedliche Bezugssysteme bzw. Pespektiven der Betrachtung erfolgt.


    Im Absatz "Scheinbare Bewegung" ist im ersten Satz die Perspektive eines Beobachters weit weg im Weltall eingenommen, der Mond und Erde gleichzeitig als Himmelskörper im Blick hat und die Bewegung "bezüglich der Fixsterne" beurteilen kann.
    Ebenso wohl im zweiten Satz, denn auf der Erdoberfläche selbst ist es schwer zu erkennen, dass die Erde sich um ihre eigene Achse dreht.
    Im dritten Satz ist es ein "irdischer Beobachter".
    Und im vierten, fraglichen Satz ist es zunächst ein Beobachter weit weg, wie im ersten Satz, aber es erfolgt innerhalb des Satzes wieder ein Wechsel der Perspektive. Das mag verwirren.


    Nur: in diesem vierten Satz wird die Bewegungsrichtung in Beziehung zu den Fixsternen und gleichzeitig zu der prograden Drehung der Erde hergestellt. Und dabei sollte es doch völlig egal sein, ob man sich die Fixsterne als an eine Sphäre geheftet vorstellt (eher flächig gedacht) oder die unterschiedlichen Abstände zur Erde ("räumlich") mit einbezieht. Wieso ist das Unfug? Wichtig ist an der Aussage doch der Zusammenhang: scheinbare vs. wirkliche Mondbewegung - irdischer Beobachter - weit außenstehender Beobachter UND Drehung der Erde


    Eher macht mit die Stellung des Wortes "selbst" Kopfzerbrechen. Der Mond bewegt sich selbst ..." beinhaltet nach meinem Sprachgefühl den Gedanken: "der braucht keinen äußeren Antrieb, er macht das selbst". Oder ganz extrem: "Selbst der Mond bewegt sich ..." - das hätte wieder eine ganz andere Bedeutung.
    Wenn man (wieder nach meinem Sprachgefühl" das Wort "selbst" ersetzen würde durch "aus der Sicht eines Beobachters z.B. auf Pluto" und dabei immer den Schluss des Satzes mit einbezieht, nämlich bezogen auf die Erdrotation, dann sollte es passen.


    Noch eines:
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">In einer Enzyklopädie ist eine Aussage, die man nur dann sicher richtig einordnen kann, wenn man den Sachverhalt eh schon versteht, natürlich unglücklich.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Aber wo soll eine Enzyklopädie dann einsetzen? Soll es meine weit über 90 Jahre alte Mutter auch beim ersten Lesen verstehen können? Allein beim lauten Aussprechen der Formulierung "im prograden Drehsinn" komme ich schon ins Stolpern, und ich weiß so einigermaßen, worum es geht, und wenn nicht, dann schlage ich einfach in der Enzyklopädie nach ...


    [:)]


    Viele Grüße
    Manfred

  • Hallo Manfred,


    über das "selbst" bin ich auch schon gestolpert


    was wäre besser:


    "Der Mond bewegt sich vor dem Hintergrund der Fixsterne im prograden (rechtläufigen) Drehsinn der Erdrotation, ..."


    dh selbst weglassen, oder


    "Der Mond selbst bewegt sich vor dem Hintergrund der Fixsterne im prograden (rechtläufigen) Drehsinn der Erdrotation, ..."



    [?]

  • Hallo Stephan,


    das "selbst" würde ich weglassen.


    Es würde eher in eine Aussage passen wie z.B. "Der Mond ist vielen Kräften ausgesetzt, die ihn während eines Umlaufs hin- und herbewegen wollen, aber er selbst folgt seiner gleichmäßigen elliptischen Bahn" d.h. da sind noch andere "Dinge", die ihn beeinflussen, aber er kümmert sich nicht drum. Oder: "er bewegt sich selbst, er braucht keinen äußeren Antrieb". Aber das lenkt den Blick auf andere Asdpekte der Mondbewegung.


    In dem Wikipedia-Satz soll das Wort "selbst" wohl eher den Gedanken "in Wirklichkeit", "wenn man seine Bewegung von außen betrachtet" ausdrücken, aber - immer nur nach meinem bescheidenen Sprachgefühl - das tut es nicht.


    Wie wäre es mit einer Gegenprobe: einfach das Wort "selbst" weglassen und sich fragen, ob sich damit der Sinn der Aussage grundlegend ändert. Meine Entscheidung hätte ich getroffen ...


    Gruß,
    Manfred

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!