Erste Deepsky-Aufnahme (M42)

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo Leute,


    ich wollte mal mein erstes Deepsky-Bild hier mal zeigen. Das Bild hat leider eine kurze gesamt Belichtungszeit, dies kam durch einen Teilbeschlag des sekundär Spiegels, wie man auch sieht besitze ich noch keinen Komakorrektor. Ich habe bis jetzt nur ein wenig Erfahrung gehabt mit Planeten- und Mondbildern (2 Bilder) ^^, aber was die Deepsky-Fotografie angeht, war das meine erste erfolgreiche Nacht.



    Skywatcher 150 PDS
    Canon 600D
    Gesamtbelichtungszeit 51 min
    51x60s bei iso 800
    30 Darks, 50 Flats und 100 Bias


    VG und CS
    Jevgenij

  • Hallo Jevgenij,


    das ist doch ein sehr gutes Einstiegsbild, auch ohne Komakorrektor. Die leicht verzogenen Sterne kann man auch mit der Bildbearbeitungssoftware verbessern.


    Mir gefällt das Bild sehr gut.


    Gruß, Gerd

    Es schaute mich an - und ich schaute Es an.
    Und errötend wich Es zurück - das Universum.


    Bresser 102/460 | Tasco 76/1200 | Tasco 60/1200 | Tasco 60/900 | Tasco 60/700 | Tasco 50/600 | Minolta Bino 10x42 | Kasai s'Gucki 2.3x40

  • Hallo Jevgenij


    Gratulation! Mir gefällt dein Orionnebel. Ich bin selbst noch Neuling aber dein Ergebnis sieht schon sehr vielversprechend aus.


    VG und CS
    Nick

  • Danke für den Lob, freut mich das zuhören, dass dieses Bild auch anderen gefällt. Ich könnte mir vorstellen, dass mit mehr Belichtungszeit auch ein etwas besseres Ergebnis möglich wäre.
    Was das bearbeiten angeht, muss ich noch viel lernen, aber gut zu wissen, dass es mit den verzogenen Sternen korrigierbar ist.


    Nick dein Bild vom Orion gefällt mir auch sehr vor allem da du es mit einen billigen Teleskop gemacht hast. :)


    VG und CS
    Jevgenij

  • Gefällt mir auch diese Aufnahme. Möchte ihn auch mal wieder neu aufnehmen, aber leider bis jetzt noch keine klare Nacht gewesen.

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    150/750 mm Skywatcher Newton | Kamera: Canon EOS 600d + diverse Objektive | ab Mai: Skywatcher Montierung HEQ-5 |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen «««««««

    »»»»»» Sternwarte Ehingen «««««««


    Gruß Manfred

  • Hi Manfred,


    ja leider ist es gerade schwierig eine klare Nacht zu erwischen, hoffen wir mal, dass dem nächst mal wieder ein paar klare Nächte geben wird.


    Beim aufnehmen des Bildes habe ich zwei Objekte beim vorbeifliegen aufgenommen und dachte mache ich eine kleine Animation daraus. Meine Vermutung ist, dass es einfach zwei Satelliten sind, obwohl diese sind schon echt langsam dafür.



    VG und CS
    Jevgenij

  • Jevgenij,


    Das könnten wahrscheinlich Satelliten sein, da schwirren ja viele davon herum. Flugzeuge wohl seltener. Klare Nächte werden wir bald bekommen, aber die sollte man besser nicht ausnützen. Soll sehr extrem kalt werden, wahrscheinlich -20°C und der Mitte dann noch mehr. Die Lage ist noch recht unsicher, aber in diese Richtung wird es gehen.[:0]

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    150/750 mm Skywatcher Newton | Kamera: Canon EOS 600d + diverse Objektive | ab Mai: Skywatcher Montierung HEQ-5 |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen «««««««

    »»»»»» Sternwarte Ehingen «««««««


    Gruß Manfred

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!