Preise gestiegen?

  • Hallo,


    Täusche ich mich oder sind einige Preise in letzter Zeit saftig gestiegen?
    Ein paar Sachen, die ich im Auge hatte, haben teils um 25% zugelegt...


    Grüße
    Roland

  • Hallo Roland,


    nein - der Eindruck ist richtig. Wenn man so ein paar Standard Kerzen nimmt, die man seit vielen Jahren immer wieder anschaut:
    HR Planetary, Hyperion, Televue Okulare. Standard 8" Dobson.


    Ist halt so, wenn das Papiergeld wegen erhöhter Druckauflage immer weniger wert ist. So rum würde ich es sehen ;-)!
    In Gold (und Bitcoin = lässt sich nicht millardenfach drucken) gemessen sind Astro Artikel billiger geworden ;-)!


    CS,
    Walter

  • Den Eindruck habe ich auch, dass in dieser Kriese die Preise deutlich gestiegen sind. Das merke ich beim Einkaufen, wobei ich nicht viel einkaufe, aber das gleich bei ein paar Sachen schnell über 40 Euro steigen kann.

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Refraktorfan</i>
    <br />Hallo,


    Täusche ich mich oder sind einige Preise in letzter Zeit saftig gestiegen?
    Ein paar Sachen, die ich im Auge hatte, haben teils um 25% zugelegt...


    Grüße
    Roland


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Naja, Angebot und Nachfrage eben.
    Knappe Warenbestände und schlechte Wiederbeschaffungsperspektiven führen zu höheren Preisen. ;)


    Grüße
    Thomas

  • Das Gleiche hier in England. Vor allem aber: Die guten Geraete, die man Einsteigern empfehlen kann, sind ausverkauft. Die Gurken, vor denen man die Einsteiger immer warnt, gibts noch - und das zu Preisen, die nicht weit weg von den guten Instrumenten liegen.


    Da hat man dann Einsteiger, die ein Fernrohr fuer Weihnachten wollen. Und man muss sie davon ueberzeugen, dass es besser ist, zu warten, als nur wegen der Weihnachtsfrist etwas wenig Brauchbares zu kaufen.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: JSchmoll</i>
    <br />Die guten Geraete, die man Einsteigern empfehlen kann, sind ausverkauft. Die Gurken, vor denen man die Einsteiger immer warnt, gibts noch - und das zu Preisen, die nicht weit weg von den guten Instrumenten liegen.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo,


    wie z.B. eVscope und Stellina gibt´s noch - die anderen sind ausverkauft [:D]
    Ok, duck und wech - das gehört nicht hierher. War aber zu schön um's auszulassen [;)]


    Gruß


    Heiko

  • Hallo,


    ja, die Preise sind in letzter Zeit in vielen Bereichen der Astronomie - teilweise recht ordentlich - gestiegen. Nicht nur bei den Standardteleskopen, auch bei einigen Okularen und anderem Zubehör. Wenn ich z.B. sehe, dass bei manchen Okularen von Televue die Listenpreise über 1000,- € liegen, frage ich mich, ob das wirklich noch jemand kaufen möchte.


    Gruß


    Carsten

  • Ich kann mich nicht dran entsinnen, dass bei TV Okularen jemals der Listenpreis aufgerufen wurde. TV Okulare sind immer Schnäppchen ;)


    Gruß Horst

    Taurus T400 pro , Skywatcher ST120/600, Lunt LS50THa, diverse Ferngläser von 5x25 bis 20x80

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Grafzahl66</i>
    <br />Ich kann mich nicht dran entsinnen, dass bei TV Okularen jemals der Listenpreis aufgerufen wurde. TV Okulare sind immer Schnäppchen ;)
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo,


    ja, das stimmt. Allerdings sind die Angebotspreise mitterweile höher als die Listenpreise vor einiger Zeit noch waren.


    Gruß


    Carsten

  • Hallo,


    Na ja, also ich bin schon verrückt unterwegs bei diesem Hobby, aber bei Okularen für 1000.- und Diagonalen für 1300.- steig ich aus.
    Aber durchgucken wollte ich da schon mal, um beurteilen zu können, ob es das wert ist oder ob ich für die letzten 5 Prozent Verbesserung das Dreifache bezahle...


    Und ja, die Preissteigerungen sind denke ich auch Marktwirtschaft, Nachfrage, Knappheit. Abet teils fiel das schon saftig aus...


    Grüße
    Roland

  • Ich glaube Televue Okulare kann man schon als Wertanlage sehen, das Zeiss von übermorgen ...

  • ich habe letztens 10 TV-Typ6-Okulare gekauft für durchschnittlich 383.-, dass ist ok oder?

  • Was mich am meisten dabei ärgert, ist das man auch bei "Kleinteilen" richtig abgezockt wird. Mein LX850 ist teurer geworden, okay das verstehe ich noch Nachfrage, Preisentwicklungen etc. Aber das auch ein kleines Kabel oder eine Schwalbenschwanzklemme mittlerweile erst bei vielen Euronen einsteigen ist nicht nachzuvollziehen. An den Einkaufspreisen kann es nicht liegen, denn wenn man sich mal auf dem China Markt umsieht, findet man gleiche Teile für ein Bruchteil des Geldes. (Unlängst erforscht / praktiziert mit T2 Adapter und Schwalbenschwanzklemme)


    Ich würde ja gerne den "lokalen" Handel unterstützen, aber ab einem gewissen Grad von "Abzockungsgefühl" hört der Spaß auf. Da hilft es auch nicht mit schneller Lieferung aus Deutschland und besserem Service zu werben. Wenn ich bei einem T2 Adapter die Entscheidung treffen muss den für 25-40 Eure je nach Modell in den einschlägigen "Astro-Läden" zu kaufen oder für 3-6 Euro bei ebay bestellen kann (zwar mit 3 Wochen warten) ist die Entscheidung klar. Sie fällt zugunsten meines Geldbeutels und der Möglichkeit noch in andere Kleinteile zu investieren.


    ... und die Qualität der weitgereisten Teile ist mindestens gleichwertig, wenn man sich die Mühe der Marktstudie und Auswahl macht. Auf den meisten Teilen die ich auspacke, egal wo gekauft, steht mittlerweile sowieso "Made in China" selbst bei Markenprodukten...


    Was ich leider nirgends zu kaufen bekommen ist ein klarer Himmel ... [}:)]


    CS Thomas

  • Wie ist denn die Preis Relation zu Normal Teleskopen, direkt aus China bezogen? Ist da auch ein 8" Dobson, direkt via ebya aus China herbeordert:...


    ...sekunde, Dreisatz: 3/25*450EUR = ... 54 Euro (plus Shipping) im Warenkorb wert?


    CS,
    Walter

  • Hallo Walter,


    man wird auch ein 8" Dobson aus China bekommen und vielleicht auch für 54 EUR ... aber da wäre auch die Rechnung für mich zu einfach. So einfach kann man es sich nicht machen.


    Aber wie weiter oben Jurgen schon schrieb: "Die Gurken, vor denen man die Einsteiger immer warnt, gibts noch - und das zu Preisen, die nicht weit weg von den guten Instrumenten liegen."


    Da wird einem dann genau die 54 EUR Ware aus China unter anderem Label als hochwertiges Einsteigergerät angeboten. Das finde ich unfair.


    Wegen ein paar Euro auf China zurückgreifen macht auch für mich nicht immer Sinn. Es geht mir darum, für mein gutes Geld auch gute entsprechende Ware zu bekommen und nicht abgezockt zu werden. Ein Händler darf mit entsprechender Marge Geld verdienen, das ist so im Handel, aber bitte fair. Bei Kleinteilen finde ich die Diskrepanz eben am gravierendsten und ziehe meine Konsequenzen. Und ein 8" Zoll Dobson oder ein anderes hochwertiges Astroauge kaufe ich ja nun auch nicht jeden Tag, so dass man nicht dauernd vor einer Kaufentscheidung steht.


    Das Ganze ist übrigens nicht nur im Astrobereich so. Ich habe den Eindruck, dass durch die Pandemie überall der Preisirrsinn eingesetzt hat. Jeder will scheinbar seine Verluste am Kunden ausgleichen. Das kann ganz schnell nach hinten los gehen, nämlich dann, wenn der Kunde das Vertrauen in den Händler verliert und diesen zukünftig ignoriert.


    Selbst die georderte Pizza hat zugelegt und kostet ein paar Euro mehr und meist muss ich sie noch abholen, weil im Gegensatz zu früher die Lieferung weg gefallen ist. Aber hier ist Chinapizza nun wirklich keine Alternative [:D]


    CS Thomas

  • Der Eindruck ist meines Erachtens richtig. Andererseits ist auf dem Gebrauchtmarkt immer noch vieles sehr günstig zu haben.


    Bis vor kurzem gab es auf eBay Kleinanzeigen einen Vixen ED81S Optik/Tubus in (sehr) gutem Zustand zu kaufen. Der Preis wurde mehrfach gesenkt, denn offenbar wollte ihn keiner haben. Letzten Endes wurde er laut Anzeige für 470,- € verkauft, vielleicht auch weniger, falls noch gehandelt wurde. Auf den Bildern sah die Optik aus wie neu.


    Bei einer vorgeblich hohen Nachfrage und geringem Angebot wegen Lieferschwierigkeiten kann ich nicht nachvollziehen, dass diese Nachfrage hier nicht greift.


    Wieso ist das so, übersehe ich etwas bei meinen Überlegungen?


    Schönen Abend
    Uwe

  • Nächstes Jahr wird die MWS um 3 Prozentpunkte erhöht dann bekommen die Preis noch einen Schub nach oben.


    Gruß Rainer

  • Hallo Rainer,


    das wird wieder von Angebot und Nachfrage abhängen. Wenn der Nachfragerückstau abgebaut ist und alle wieder morgens an die Arbeit müssen und abends auch mal ins Kino, eine Gaststätte besuchen oder ins Vereinsheim können, dann wird vermutlich sogar das Angebot an Astrogerät die Nachfrage wieder übersteigen. Es könnte dann sogar billiger werden. Wartet mit teuren Anschaffungen einfach mal ein paar Monate ab. Ein paar Monate warten wären aber auch wieder ein paar Monate entgangener Spaß. Das muß dann jeder selbst wissen, was einem das wert ist.


    Gruß


    Heiko

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Doc HighCo</i>
    <br />Hallo Rainer,


    das wird wieder von Angebot und Nachfrage abhängen. Wenn der Nachfragerückstau abgebaut ist und alle wieder morgens an die Arbeit müssen und abends auch mal ins Kino, eine Gaststätte besuchen oder ins Vereinsheim können, dann wird vermutlich sogar das Angebot an Astrogerät die Nachfrage wieder übersteigen. Es könnte dann sogar billiger werden. Wartet mit teuren Anschaffungen einfach mal ein paar Monate ab. Ein paar Monate warten wären aber auch wieder ein paar Monate entgangener Spaß. Das muß dann jeder selbst wissen, was einem das wert ist.


    Gruß


    Heiko
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Alles richtig, sehe ich auch so. Auf dem Gebrauchtmarkt scheinen die Gesetze von Angebot und Nachfrage dagegen überhaupt nicht zu gelten. Wenn ich einen gebrauchten Vixen ED81S im "Neuzustand" für weniger als die Hälfte des Listenpreises bekomme, stimmt hier die Relation meines Erachtens nicht. Insbesondere, wenn man bedenkt, dass es einen deutlichen Lieferverzug in diesem Bereich gibt. Die Ausstellung mancher Astrohändler wurde bereits vor dem aktuellen Lockdown regelrecht "leergekauft".


    Kann ich mir nicht erklären. Wenn man Bedenken hat, gebrauchte Ware zu kaufen, kann man eventuell, je nach Entfernung zum Wohnort des Verkäufers, ein Gerät in Augenschein nehmen oder um Detailaufnahmen bitten. Es ist und bleibt mir ein Rätsel, was die Preisfindung auf dem Gebrauchtmarkt angeht. Das kann am ehesten an einer gewaltigen Skepsis oder einem großen Misstrauen der Käufer liegen, die zu einer kleinen Nachfrage führen.


    Ich habe schon vielfach auf dem Gebrauchtmarkt gekauft und bisher noch nie eine schlechte Erfahrung gemacht. Und zwar weder was die Abwicklung, den Kontakt mit den Verkäufern, noch die Qualität und des Zustand des Gerätes betrifft. Viele Dinge hätte ich mir neu in diesem Umfang gar nicht leisten können.


    Fazit: ich kann jedem raten, sich auf dem Gebrauchtmarkt umzusehen. Von einem Preisanstieg ist dort bisher nichts zu sehen und man bekommt fast alles.

  • Wollte ja im Mai eine neue Montierung kaufen, aber nun die Preiserhöhung verschlägt einem schon die Sprache. :cursing:

    Die Skywatcher Montierung HEQ-5 Pro SynScan GoTo kostet nun 1390 Euro statt 1215 Euro zum Zeitpunkt vom Februar bis jetzt. Das ist ein Aufschlag von 14 % !!

    Somit kann ich mir diese Preiserhöhung leider nicht leisten.

    Auch andere Montierungen sind um gut 100 Euro gestiegen. Hängt das mit der Corona-Krise zusammen oder was treibt hier auf einmal den Preis hoch ??

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

  • Hallo,


    das ist natürlich eine gewaltige Preiserhöhung :( .

    Ich hab das nun auch schon einige Male gelesen, dass die Preise so gestiegen sind.

    Da wundert es mich, dass meine Sachen (Montierung, APO, MGEN und auch Filter) heute noch das gleiche kosten wie vor ca. 6-8 Monaten, als ich gekauft habe.


    Vielleicht lässt sich was auf dem Gebrauchtmarkt finden, aber der wird sich wahrscheinlich auch angepaßt haben.


    Viele Grüße

    Sabine

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Hallo Sabine,

    Ja das ist eine gewaltige Erhöhung, Ist aber nur bis jetzt bei Astroshop.de; Beim teleskop-express.de bekommt man die noch für 1215 Euro. Aber wie lange noch, oder erhöhen die auch noch?? Das wird sich bestimmt was auch auf dem Gebrauchtmarkt finden oder mal sehen wo die nicht zu diesen überzogenen Preisen angeboten werden. :)


    Bei teleskop-spezialisten.de für 1179 Euro. Das hört sich viel besser an.

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

    Edited once, last by Astro_Ehingen ().

  • Vielleicht solltest du zuschlagen?

    Meine Ausrüstung
    Montierung: ioptron CEM40, Skywatcher Star Adventurer Pro

    Kamera: Altair Hypercam 26C, Canon EOS700Da

    Teleskop: TS Photoline 80 mm f6 (380/480 mm)

    Objektive: Canon 200 mm, Samyang 135 mm, Sigma 18-35 mm, Canon 60 mm

    Guiding: MGEN3

  • Vielleicht solltest du zuschlagen?

    Werde ich wohl dann auch mir das überlegen, weil man nie vor Überraschungen der Preisentwicklung enstehen, dann noch kommen. Nachher bereut man es wenn man es nicht umgesetzt hat.

    Nicht nur Menschen träumen, sondern Sterne auch.

    :telescope: 150/750 mm Skywatcher Newton | :camera: Canon EOS 600d + 14 mm Walimex, 24 mm Weitwinkel, 80 - 300 mm Tele, 16 - 55 mm Zoomobjektiv |

    Aktuelle Wetterdaten aus Wetterstation und Homepage

    »»»»»» Wetterübersicht Ehingen ««««««« | »»»»»» Sternwarte Ehingen ««««««« | »»»»»» ISS Überflugszeiten «««««««


    Gruß Manfred

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!