IC 434 Pferdekopfnebel

  • Hi zusammen,


    es ist schon lange her, dass hier etwas gepostet habe.
    Beim Almberger Teleskoptreffen stand der Orion schon recht angenehm da, und ich habe meine erste Aufnahme vom Pferdekopfnebel, mit der ATIK 383L+ gemacht.
    TL APO 80/480, TSFlat2, Baader Halpha Filter 7nm, 10x900sec (20.09.2020 - 03:34 - 05:51 Uhr).
    Guiding TSOAG9 Lodestar + PHD



    https://s12.directupload.net/images/201005/qvazgze2.jpg


    Grüße Ingmar

  • Guten Morgen Ingmar,


    das ist echt gut geworden!
    Gefällt mir ausgezeichnet mit den unglaublichen Details.


    cs
    Timm

  • sehr schönes Bild, darf ich aber fragen warum es in schwarz weiß ist ?

  • Hallo Ingmar,
    für diese Tiefe brauche von hier aus 2 Tage Belichtungszeit, da werde ich neidisch. Deine Schärfe ist ebenso sehr gut. Genau bei dem Objekt habe ich auch mein erstes reines SW-Foto gemacht, weil ja außer rot kaum etwas zu sehen ist. Ich kann dich nur zu diesem schönen Bild beglückwünschen,
    viele Grüße,
    ralf

  • Hallo Ingmar,


    den Teil der Nacht hast du mal super genutzt - tolles Ergebnis!
    Einzelbelichtung von 900s finde ich cool - wie Ralf schon sinngemäß sagte - weiß nicht, ob wir Städter da auch nur ansatzweis hinkommnen.
    Bisher habe ich bei meinen wenigen Versuchen 300s Halpha belichtet.
    Da ich auch einen 80er APO besitze, habe ich mit deinem Bild eine gute Referenz, denn das Projekt liegt bei mir auch noch an.


    Prima Bild!


    LG
    Mario

  • Hi miteinander,


    vielen Dank für die netten Rückmeldungen.
    Das Bild ist s/w, weil ich eine monochrome CCD habe, und nur mit einem Filter(Baader Halpha 7nm) arbeitete.
    Der Morgen hatte ja schon gegraut und die Milchstraße war nicht mehr zu sehen.
    Für einen zweiten Filter blieb leider keine Zeit.
    Hoffe in diesem Winter noch OIII zu erwischen.


    Normalerweise nehme ich 1800sec,
    aber bei dem Wind, am Almberg, wollte ich auf Nummer sicher gehen.
    Auch hatte ich Bedenken wegen Alnitak und längerer Belichtungszeiten.


    A bisserl mehr Kontrast+Schärfe im Flammennebel und an der Kante entlang des Pferdekopfs würde ich gerne hinkriegen,
    bin aber nicht so gut in selektiver Bildbearbeitung.
    Da würde ich gerne die Fähigkeiten von Pete xl haben.
    Aber das wird schon.


    Insgesamt freue ich mich aber über das Ergebnis.


    Na denn bis zum nächsten Foto :)


    Grüße Ingmar

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!