Leute kennenlernen (Basel/Lörrach)

  • Hallo erstmal an alle,
    Ich bin neu hier im Forum, und auch in der Welt der Astronomie.
    Falls ich hier im Unterforum komplett falsch bin bitte ich um Entschuldigung [:)]
    Seit etlichen Jahren bin ich fasziniert von allem was mit Weltraum und Sternen zusammen hängt, mitte März 2020 ergab es sich das ein Arbeitskollege mir ein Telescop anbot und ich war Feuer und Flame!
    Es war ein Celestron NexStar 6se, ich bin eigentlich total zufrieden damit. Jetzt nach einigem üben und etlichen fehlversuchen würde ich gerne versuchen Gleichgesinnte im Raum Basel/Lörrach zu finden mit denen man sich austauschen kann.
    Ich habe mich anfangs sehr auf das Inet versteift was sicher ein Fehler war mittlerweile habe ich mich etwas mehr auf Fachliteratur verlagert, aber was wirklich cool wäre wenn mir jemand mal meine Fehler zeigen könnte...
    Ich weiß zur zeit ist es nicht sehr einfach aber vieleicht läst sich ja was machen [:D]


    Grüße Marcel


    <font color="limegreen">Betreff präzisiert und ins passende Forum verschoben. Stathis</font id="limegreen">

  • Hallo Marcel!


    Ich würde hier einfach mal auf dieses Thema hoffen und nochmal fett reinschreiben woher du kommst. Vielleicht melden sich Forenmitglieder aus deiner Nähe.


    Ich habe es ähnlich gemacht und mittlerweile sind wir eine Gruppe von 6 Astronomiebegeisterten, die sich regelmäßig treffen.
    (Ich bin übrigens aus Oberösterreich.)


    Grüße, Mario

    https://astronom.at

    8'' Skywatcher Flextube Dobson, 16'' Spacewalk Telescopes Infinity** Dobson, 60/330 TS Apo (Reiseteleskop), Coronado PST Umbau, Binoansatz Binotron 27, PVS-7 Restlichtverstärker, ...

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: StephanPsy</i>
    <br />Hallo Marcel,
    willkommen hier. Du kannst
    hier kllicken
    nach astrotreff-Forenmitgliedern in Deiner Nähe suchen
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Danke für eure Antworten ;) soll ich die Leute direckt anschreiben? Es kommt mir etwas vorschnell vor sry ich bin nicht der typ der sich aufdrängt deswegen frage ich ja hier nach....
    Ich hab auch die befürchtung das es hier (Raum Basel/Lörrach)keinen Ev. oder sowas gibt falls es andere Gemeinschaften gibt oder jemand was weiß bin ich gerne dabei ;)


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Sselhak</i>
    <br />Hallo Marcel!
    Ich würde hier einfach mal auf dieses Thema hoffen und nochmal fett reinschreiben woher du kommst. Vielleicht melden sich Forenmitglieder aus deiner Nähe.
    Ich habe es ähnlich gemacht und mittlerweile sind wir eine Gruppe von 6 Astronomiebegeisterten, die sich regelmäßig treffen.
    (Ich bin übrigens aus Oberösterreich.)
    Grüße, Mario
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Danke Mario,
    Dein Rat ist echt gut wie ich denke, aber hast du das auch hier im Forum geschafft?


    Gruß Marcel

  • Hi Marcel,


    schaffen kannst du hier viel im Forum, sogar ohne Live-Grppe.
    Eigentlich sind 98% sehr bemüht alle Fragen so gut wie möflich zu beantworten, aber eins geht nicht, echte Erfahrung sammeln.
    Ich nehme mal typische Beispiele:


    Teleskop XY auf Montierung BV geht das?
    Nein zu schwach. Ja hab ich auch, wackelt etwas aber geht.


    Soll ich eher die Spiegeln mit 95% oder 98% Reflektivität kaufen?


    Braucht man 1:10 untersetzung am Okularauszug?


    Lieber 8" 10" oder 12" Newton?


    ...?


    Da können wir viel schreiben, wie ist groß und schwer, aber du siehst mehr, Feinjustage ist super so, macht viel aus der andere Spiegel,...
    Oft ist es eine sehr subjektive Sicht wie zum beispiel Farbunreinheiten bei Refraktoren, was stört, was nicht?
    Wenn alle schreiben(schreien) nimm ein Dobson zum beobachten ist es vielleicht für dich genau das Falsche, da du nach 3 nächten nur noch Fotos machen willst oder oder oder.


    Hier im Forum ist der Tip:
    - Frage stellen, mit möglichst vielen Informationen.
    - Antworten recherchieren als unbekannte oder Hauptaussagen mal in Suchmaschienen eingeben
    - dann Rückfragen mit Antwortbezogenen Zusatzfragen oder -informationen stellen
    - nicht ungeduldig werden wenn mal 1-2 Tage keine Antwort kommt, vielleicht ist der "Fachkundige" gerade nicht da.
    - nichts für 100% festgeschrieben oder unumstößlich oder zu ernst nehmen.
    ...dann sollte es dir hier gut gehen.
    Ob es fragen zum Kauf, Beobachtungen, Erfahrungen, Problemen, Interess an XY oder so geht meist ist was passendes zu finden.


    Einfach anschreiben und gucken was passiert.
    man kann vorher mal gucken ob der noch aktiv ist und mal 1-2 Post lesen, dann weiß man was mehr. Prinzipell, was soll passieren? Das derjenige nicht zurück schreibt oder sagt, nee geht nicht.
    Ich habe 25 Spams/Werbemails am Tag, wenn jetzt 5 Forenanfragen dazukämen (unrealitisch hoch, aber ok) dann ist das glaube ich heute kein Problem mehr.


    Ich bin kein "live" Fan... ich muss halt einiges am eigen Leib lernen... jeder Jeck ist anders, daher such dir deinen Weg, Sven

    Anfänger seit 2019

    EOS 70 D & DA

    EFs 18-135 USM; EFs 18-55 FST

    114/900er Fotoumbaunewton, 200/800er Newton

    CEM25P + Guidingcam und PHD2

    Meine Ergebnisse

  • Hi Sven
    Danke für deine ausführliche Antwort :)


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Technohell</i>
    <br />Hi Marcel,


    schaffen kannst du hier viel im Forum, sogar ohne Live-Grppe.
    Eigentlich sind 98% sehr bemüht alle Fragen so gut wie möflich zu beantworten, aber eins geht nicht, echte Erfahrung sammeln.
    Ich nehme mal typische Beispiele:


    Teleskop XY auf Montierung BV geht das?
    Nein zu schwach. Ja hab ich auch, wackelt etwas aber geht.


    Soll ich eher die Spiegeln mit 95% oder 98% Reflektivität kaufen?


    Braucht man 1:10 untersetzung am Okularauszug?


    Lieber 8" 10" oder 12" Newton?


    ...?
    Da können wir viel schreiben, wie ist groß und schwer, aber du siehst mehr, Feinjustage ist super so, macht viel aus der andere Spiegel,...
    Oft ist es eine sehr subjektive Sicht wie zum beispiel Farbunreinheiten bei Refraktoren, was stört, was nicht?
    Wenn alle schreiben(schreien) nimm ein Dobson zum beobachten ist es vielleicht für dich genau das Falsche, da du nach 3 nächten nur noch Fotos machen willst oder oder oder.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Das Celestron NexStar 6se entzieht sich erstmal all diesen aussagen da es an sich von Werk aus für sich von Celestron schon abgestimmt ist, hoffe ich doch das ich soweit richtig informiert bin (also was Telescop und Montierung an sich angeht, sonst denke ich nicht das diese Firma so erfolgreich wäre ;) ) Aber ich verstehe schon was du mir sagen willst.


    Es geht mir auch nicht darum, das Telescop verhält sich manchmal recht komisch...
    Eine Nacht kann ich es ohne Probleme ausrichten auf 3 Sterne dann in der nächsten Nacht kann ich machen was ich will und es findet einfach nicht wo es ist und wenn ich z.b. den Mond beobachten will muss ich die Montierung Manuell bewegen...


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Technohell</i>
    Hier im Forum ist der Tip:
    - Frage stellen, mit möglichst vielen Informationen.
    - Antworten recherchieren als unbekannte oder Hauptaussagen mal in Suchmaschienen eingeben
    - dann Rückfragen mit Antwortbezogenen Zusatzfragen oder -informationen stellen
    - nicht ungeduldig werden wenn mal 1-2 Tage keine Antwort kommt, vielleicht ist der "Fachkundige" gerade nicht da.
    - nichts für 100% festgeschrieben oder unumstößlich oder zu ernst nehmen.
    ...dann sollte es dir hier gut gehen.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Hey danke für deine Tips :)


    Aber wie geschrieben daran liegt es nicht ich habe jetzt ca. 1/2 Jahr Erfahrung mit meinem Telescop und ich mache etwas Falsch...
    Deswegen wollte ich fragen ob Jemand mir helfen kann^^

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Das Celestron NexStar 6se entzieht sich erstmal all diesen aussagen da es an sich von Werk aus für sich von Celestron schon abgestimmt ist, hoffe ich doch das ich soweit richtig informiert bin (also was Telescop und Montierung an sich angeht, sonst denke ich nicht das diese Firma so erfolgreich wäre<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Erster gedanken Fehler, nein! Mist, können alle Firmen machen.
    Anderes Beispiel Appel: Es ist ganz klar und bekannt, Samsung hat immer einen Ticken bessere Hardware, da die Chips (auf jedenfall früher) von Samsung kamen. Und wer ist die gehypte Marke?
    Nichts gegen dein NexStar... das hätten hier aber sehr wenige so empfohenen, wenn du vorher gefragt hättest.
    Sets haben im allgemeinen so ihre Tücken.
    Sets verkaufen die Hersteller ja fast ausschließlich an Neu/Wiedereinsteiger, denen die Ahnung fehlt, die aber alles zusammen brauchen, von Montierung bis Okulare.
    Mach dir das mal klar, nichts gegen dein Teleskop, aber deine Aussage ist sowas von blau äugig. Werbung ist Werbung...



    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Es geht mir auch nicht darum, das Telescop verhält sich manchmal recht komisch...
    Eine Nacht kann ich es ohne Probleme ausrichten auf 3 Sterne dann in der nächsten Nacht kann ich machen was ich will und es findet einfach nicht wo es ist und wenn ich z.b. den Mond beobachten will muss ich die Montierung Manuell bewegen...<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Da wäre jetzt etwas mehr Information parktisch, wie läuft es genau ab wenn es nicht will/ will?
    Ist die Montierung waagerecht ausgerichtet (stativ)?
    Wie gehst du vor? (Ich kenne die Software Interna nicht, aber hast du Datum/Uhrzeit/Standort mit Längen/Breitengrad richtig eingestellt?)
    ....
    Da könnte man da eher drauf antworten (und am besten eine neue Frage aufmachen, wenn es so ein ganz anderes Thema ist).



    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Aber wie geschrieben daran liegt es nicht ich habe jetzt ca. 1/2 Jahr Erfahrung mit meinem Telescop und ich mache etwas Falsch...
    Deswegen wollte ich fragen ob Jemand mir helfen kann^^<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Naja, klar machst du was falsch. In 80% der Fälle ist es ein Bedinerfehler und nicht das Gerät, gilt auch bei allem anderen so.
    Und das wäre auch der Grund warum wir eigentlich zur visuellen Beobachtung Dobsonmontierungen empfehlen würden, wenn man fragt.
    Ich hoffe das lesen die "Dosbson gefällt mir nicht. Ist mir zu billig von der Art. Ich möchte lieber Goto haben." Fraktionen und verstehen, das mehr technik nicht immer besser ist. (Der Hinweis ist wirklich für die und nicht dich.)


    Dann viel Spaß hier im Forum, dumme Fragen gibt es. Sie sind leicht zu bestimmen; gebe die Hauptaussagewörter bei einer Suchmaschiene ein, wenn du in den ersten 5-10 Antworten ein Lösung findest ist die Frage "dumm" sie zu stellen. Das heist aber nicht, das wir soetwas nicht beantworten oder reglementieren. [:D] Besser ist es aber wenn man dann noch Fragen hat präzieser nach zu fragen. Man bekommt so halt auch präzisere Antworten... also meist. [:o)]


    Dann los, Sven

    Anfänger seit 2019

    EOS 70 D & DA

    EFs 18-135 USM; EFs 18-55 FST

    114/900er Fotoumbaunewton, 200/800er Newton

    CEM25P + Guidingcam und PHD2

    Meine Ergebnisse

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Technohell</i>
    Naja, klar machst du was falsch. In 80% der Fälle ist es ein Bedinerfehler und nicht das Gerät, gilt auch bei allem anderen so.
    Und das wäre auch der Grund warum wir eigentlich zur visuellen Beobachtung Dobsonmontierungen empfehlen würden, wenn man fragt.
    Ich hoffe das lesen die "Dosbson gefällt mir nicht. Ist mir zu billig von der Art. Ich möchte lieber Goto haben." Fraktionen und verstehen, das mehr technik nicht immer besser ist. (Der Hinweis ist wirklich für die und nicht dich.)


    Dann viel Spaß hier im Forum, dumme Fragen gibt es. Sie sind leicht zu bestimmen; gebe die Hauptaussagewörter bei einer Suchmaschiene ein, wenn du in den ersten 5-10 Antworten ein Lösung findest ist die Frage "dumm" sie zu stellen. Das heist aber nicht, das wir soetwas nicht beantworten oder reglementieren. [:D] Besser ist es aber wenn man dann noch Fragen hat präzieser nach zu fragen. Man bekommt so halt auch präzisere Antworten... also meist. [:o)]


    Dann los, Sven
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">



    Danke Sven für deinen Rat :)



    Mal eine andere Frage wo in diesem Forum startet man am besten Treffen oder sowas in der art?

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!