Komet c/2020 P4-B und C

  • Hallo,
    ich habe gerade die Info bekommen dass dieser Komet sehr hell sein soll (+/- 1 mag) und knapp über dem Osthorizont zu sehen sein soll.
    Ist das ein Fehler? Ich habe noch keine Bilder o.ä. gesehen. Normalerweise bekommt man so etwas doch mit, oder?
    Ist das evtl. der, der vor kurzem von Soho entdeckt wurde und der gleich darauf verdampft ist?
    Weiß jemand mehr?
    Gruß,
    ralf

  • Moin,
    meine App "ISS Detector" sagt neuerdings auch, dass die drei Teile des Kometen recht hell sein sollen:
    C/2020 P4 A (SOHO) = 6.9mag
    C/2020 P4 B (SOHO) = 0.0mag
    C/2020 P4 C (SOHO) = -0.4mag


    Da kann doch was nicht stimmen... Wenn man googelt findet man eigentlich nur diesen Thread hier...


    Ich halte das für einen Fehler.

    Meade 10" SC und ED80 auf EQ6-R-Pro mit Canon EOS 7Da und 7DII. Zusätzlich StarAdventurer Reisemontierung mit diversen Kameraobjektiven. 8)

  • Moin,


    den Kometen gestern in Stellarium heruntergeladen und er zeigt morgen früh -0,4mag.


    Ich warte auf das richtige Wetter. Wäre ja ein "Hammer".


    Gruß
    Utz

  • Hallo,


    mMn scheint das ein Fehler in Stellarium zu sein. Morgen früh visuell -0,46mag


    In CdC zur gleichen Zeit nur 13,4mag. Das halte ich für realistisch. Ich hatte heute morgen freie Sicht auf Sirius. da wäre mir ein so heller Komet aufgefallen.

    Gruß und CS

    Frank

    _____________________________________________________________________________

    Ein Blick in die Tiefen des Weltalls, ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

    meine Website

  • Hallo alle,
    lt. aerith.net hatten die Fragmente Anfang August Helligkeiten von mag 3 (A) und 5 bei B und C. Jetzt weit unter 10. Die 13 ist realistisch.
    Edit: Ich halte die Seite für die beste in Sachen Kometen.


    Gruß und CS!
    Volker

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!