ASCOM und Steuerungsprobleme

  • Hey ihr lieben,


    seit ein paar Tagen bin ich nun dabei mich in das Thema der remoten Steuerung meines Geraffels einzuarbeiten.
    Meine Montierung ist die iOptron CEM60.
    Um deren Steuerung soll es gehen.


    Steuerungs- und Aufnahmesoftware wie Ascom 6, iOptron Commander 5.74, APT, FireCapture, Sharpcap, ASICAP und Stellarium sind installiert.


    Nun das Problem:
    Im iOptron Commander kann ich meine Montierung ganz normal über ASCOM steuern, alles automatisch und auch manuell anfahren.
    Ergo sind ASCOM und alle Treiber richtig installiert.


    Jedoch im APT sowohl als auch im Firecapture kann ich die Montierung via den Steuerbutton in besagten Programmen NICHT ansteuern. Sie fängt nur an nachzuführen
    Auch wenn ich im FireCapture auf den Planeten nachführen möchte, funktioniert das nicht. Die Montierung ist in allen Programmen richtig initialisiert.


    In APT erhalte ich die Meldung: "Cannot move east. Ausnahmefehler aufgetretren"


    Also kurz um- Die Softwares erreichen die Montierung nicht oder nur fehlerhaft.
    iOptron eigene ASCOM-Steuerung funktioniert tadellos.
    Auch über StarFi (W-lan) funktionieren Apps auf dem Smartphone wie Skysafari oder Stellarium auf dem tadellos.


    Ich hoffe es kommt einigermaßen verständlich rüber.


    Hat jemand eine Idee wo der Hund begraben sein könnte?
    Vielen Dank für eure Mühen


    CS und bleibt gesund
    Marco



    EDIT: Alles läuft auf WIN 10 PRO 64bit

  • Habe mal probiert ob das GoTO in APT und Stellarium funktionieren.
    Das funktioniert problemlos.


    Aber wie gesagt, die Ansteuerung über die Pfeiltasten in APT funktioniert nicht. [B)]



    Viele Grüße, CS und bleibt gesund
    Marco :)

  • Moin zusammen,



    ich habe gerade nochmal verucht das ganze über einen komplett anderen Rechner laufen zu lassen. Leider ohne Erfolg
    Also ich fasse zusammen - Ansteuerung der einzelnen Achsen über Tastenkreuz in Softwares wie zB. APT oder Firecapture oder iOptron Commander:


    ASCOM 6.4


    Verbunden über USB-RS232 Adapter – Prolific Chipsatz:
    iOptron ASCOM Driver Commander 5,7 - positiv
    APT - negativ
    Firecapture - negativ
    Sonstige - negativ
    ASCOM Telescope Simulator - positiv


    verbunden über iOptron StarFi (W-lan):
    iOptron ASCOM Driver Commander 5,7 - positiv
    APT - negativ
    Firecapture - negativ
    Sonstige - negativ
    Apps auf dem Sartphone (Skysafari, Stellarium) - positiv


    Alles nochmal mit einem alten Treiber
    iOptron ASCOM driver for mount V3.11 - alles positiv


    Alle neueren Treiber - negativ



    Der RS323 Adapter kann es nicht sein da es über StarFi auch nicht läuft.
    Muss ich im ASCOM selber irgendo noch etwas configurieren oder einstellen?
    Stimmt vielleicht was mit dem Treibern auf der Montierung nicht?
    Hab echt schiss das zu updaten. Bin da echt gebranntmarkt.


    Vielleicht hilf diese Übersicht etwas weiter.
    Dickes Dankeschön für eure Bemühungen und anstrengungen!


    Viele Grüße und CS
    Marco

  • Hallo Marco,


    vielleicht funktioniert es besser, wenn du über die Schnittstelle ASCOM POTH gehst. Ich habe meine Steuerung(OnStep)mit ASCOM POTH verbunden, In APT, SkyChart oder PHD kann ich diese Schnittstelle auswählen und es funktioniert in allen Anwendungen, auch die Pfeiltasten in APT gehen, ebenso Goto oder Pointcraft.


    Viele Grüße
    Carsten

  • Liebe Leute,


    es gibt Neuigkeiten. [:D]


    Im APT-Forum bin ich über folgenden Beitrag gestolpert:
    https://aptforum.com/phpbb/viewtopic.php?f=10&t=1773


    Dort beklagt sich ein CEM60 Nutzer dass auch er die Knöpfe in APT, um die Montierung direkt anzusprechen, nicht nutzen kann.
    Im weiteren Verlauf berichtete jemand das wenn man in den APT-Settings unter "Scope&Focuser" und dort in "Scope m' (fast) speed" und in "Scope s' (slow) speed" folgende Werte eiträgt...


    0.0021 (about 1/2 sidereal rate)
    0.00417827 (sidereal)
    0.0083565 (2x sidereal)
    0.01 (3x sidereal)


    ...sich die Montierung direkt aus APT heraus manuel ansprechen lässt.
    Und das funktioniert auch sogar in Firecapture.


    Ich habe noch weitere Beiträge in unterschiedlichsten Foren gefunden in denen von diesen Problem berichtet wird.
    Keinen blassen Schimmer warum einige CEM60 Nutzer dieses Problem haben und bei den meisten aber wiederum alles auf Anhieb funktioniert.


    Also, ich würde sagen - Problem gelöst.
    Bei mir läuft es nun mit diesen Werten.


    Und ja, auch wenn wir zusammen einen etwas holperigen Start hatten, bin ich immernoch sehr zufrieden mit meiner CEM60. Denn sie tut ja das was sie soll und das so verdammt gut.


    Welche Werte habt ihr in euren APT-Settings stehen?


    Ich hoffe, dass ich jemanden helfen konnte dem das gleiche Schicksal ereilte.


    Viele Grüße und CS
    Marco [:)]

  • Hallo zusammen und willkommen bei Astro Treff

    Unter meinem Link: entschuldigt hab den Titel nicht nicht ganz korrekt getroffen.


    Remot Software währe für Dslr/ M Kameras eher geeignet, oder gibt es noch andere Kosten / Free Programme ist fast das gleiche Thema. nur ich suchte was für meine Nikon Z6 die ich nicht Modifiziert habe, die muss am Tag ebenfalls funktionieren können. eine Steuerbare Lösung mit der Avalon M-UNO und einem Guider der Bestellt ist.


    zu den Programmen Selber: N.I.N.A. ist Kosten los. vielleicht könnte das ein Weg sein; oder etwas in die Richtung von einem Abo. muss jeder für sich entscheiden: pro Jahr und der Startpreis ist ebenfalls nicht günstig. zumindest aus meiner Sicht. N.I.N.A. funktioniert unter Win. 10 ob es das andere auch tut oder N.I.N.A. unter Appel Funktioniert müsste abgeklärte werden.


    unter N.I.N.A. muss der Stern Atlas mit offen sein sonnst klappt es mit dem Stern Atlas der im Programm ist nicht. habe es bei einem Test vergessen zu öffnen da ich Cartes du Ciel verwende. natürlich könnt ihr auch Stellarium mit einbringen, es gehen auch ganz andere Stern Atlanten.

    Teleskop = Ascom StarGo (Ist meine zu finden) da könnte eine von eurer Montierungen stehen. = Steuern

    Filter

    Kamera = Hinweis: das Wahlrat auf M bei einer DSLR/M drehen. alles andere funktioniert nicht

    Guider = ob weitere Kabel wie zum ST4 Port nötig sind sehe ich dann, kann ich so noch nicht mitteilen

    (melde mich wenn ist das ganze unter N.I.N.A. installiert habe.)


    einen Wichtigen Hinweis: lass euch vom Button der aussieht; wie der ausschalt Knopf; nicht verwirren; Unten im Linken Feld, der Connect all eure Hardware sofort. sofern alles angeschlossen ist. eine Fehler Meldung erscheint rechts falls was nicht korrekt eingeschaltet ist. in verschiedenen Farben könnt ihr die Einstellungen abändern, die Sprache Deutsch ist enthalten das bekannte Plate Solving. und vieles mehr...


    bitte gebt mir eine Rückmeldung falls euch eins der Beiden Remot Software eine Hilfe war.


    Ich bekomme meine Nikon Z6 nicht richtig zum laufen, ob es an einem der USB Ports 2.0/3.0 am Eagle 3 S liegt oder am Kabel selber Original/ Fremd Kabel muss ich noch herausfinden.


    grüsst ins Wochenende

    Ale

    Name: Ale

    C8EHD, Guider Asi 120MM-S 60/240 Steuerung über den Eagle 3 auf der Avalon M-UNO

    Kamera Nikon Z6, Hyperion 8/10/36 und Celestron 40 mm Okular

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!