Keine Empfehlung für die Branche

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>
  • Liebe Mitleser,


    ich hatte gerade privaten Mailkontakt zum Verfasser. Ich hätte ihm auch geholfen, wenn er mit seinem Händler gar nicht mehr klar kommt. Er schreibt:


    "habe das Problem gelöst durch entfetten der Kupplung und "trick" beim
    Klemmen: Klemmen bis ohne Bewegung - dann noch mal ein Stück weit lösen.
    Fast kein Lösrückmoment mehr."


    Man muss dazu wissen, er betreibt die Montierung mit einem 120mm EVO (5,6kg) dazu sicher ein Umlenkspiegel oder Prisma und dann noch ein BW Voss 88°
    "Kuhauge" als 2" Zoll Okular. Damit ist er deutlich über den angegebenen 6kg Tragekraft der Montierung.


    Ich rate jedem, die Angaben zur Traglast bei Montierungen mit Vorsicht zu genießen. Meist ist es ratsam, von den blumigen Werbeversprechungen bezüglich Traglast 15-20% abzuziehen.


    Viele Grüße und klare Himmel


    Armin Erndt

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Man muss dazu wissen, er betreibt die Montierung mit einem 120mm EVO (5,6kg) dazu sicher ein Umlenkspiegel oder Prisma und dann noch ein BW Voss 88°
    "Kuhauge" als 2" Zoll Okular. Damit ist er deutlich über den angegebenen 6kg Tragekraft der Montierung.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">Tja, solche Kombis werden ja von vielen Händlern angeboten. Da würde ich auch die Pflicht der Händler sehen, dem Kunden davon abzuraten und ihn über damit entstehende möglichen Probleme aufklären. Und wenn nicht alle Teile von dem Händler stammen gehört zur Beratung auch die Frage- wie soll das Setup aussehen (in dem Fall wohl: welche Optik soll aufdie Montierung)?


    Passiert aber leider nicht, lieber wird was verkauft. [}:)] Ich kann mich gut an einen sich hier im Forum mehrfach beschwerenden User erinnern. Der bekam in Augsburg nicht das, was er sich vorgestellt hat und Martin schickte ihn wieder weg- mit der Begründung "Ich will zufriedene Kunden und mit deinen Vorstellungen wirst du auf Dauer nicht zufrieden sein". Dieser ehrlich und korrekt beratende Händler wurde dafür von dem Kunden böse gescholten- wie kann mir der mein Wunschsetup nicht verkaufen,der hat das wohl nicht nötig [:(!]

  • Lieber Armin,


    man veröffentlicht keinen privaten Emailverkehr in einem Forum. Das gehört zum guten Ton. Sei's drum - zurück zum Thema.


    Der Evostar 120/1000 Tubus OTA abgebildet mit Rohrschellen, Sucher UND Diagonal(!) bringt lt. OVL-Site 4,7 kg auf die Waage. Selbst mit Diagonal und Okular bleibe ich unter 6 kg, die die Montierung visuell auf jeden Fall tragen müsste.


    Natürlich habe ich mich vor meiner Bestellung bereits ausführlich mit dem Händler tel. über meine Erfahrungen, Wünsche & die geplante Anwendung ausgetauscht.


    An anderer Stelle hatte ich schon geschrieben, dass ursprünglich der Startravel 150 angedacht war, der w/ vom Händler angeführten Nichtverfügbarkeit dann gem. meinem Wunsch durch den Evostar ersetzt wurde.


    Die Diskussion, die den Kontakt zum Händler beendete, wurde ausgelöst, weil der Händler glaubte, mir in einem nicht endenden Redeschwall einreden zu müssen, dass auch dann ein spürbares Losrückmoment unvermeidlich sei, wenn OTA + Zubehör waagerecht im Gleichgewicht sind.


    Eine Unterbrechung seines Redeschwalls durch mich mit dem Einwand, dass dann wohl ein Konstruktionsmangel anzunehmen sei, nahm er dann zum Anlass jedwelchen Kontakt abzubrechen (Tel. auf Sperrliste, Email nicht beantwortet).


    Und das alles, obwohl ich ihm im Erstkontakt schon erklärt hatte, dass ich ihm den Vorzug gäbe, weil er in der Nähe ist und ich weitere Erweiterungen meiner Technik plane.


    Dies zum Hintergrund meines Postings.


    Gruß,
    Peter


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Noctutec</i>
    ...


    Man muss dazu wissen, er betreibt die Montierung mit einem 120mm EVO (5,6kg) dazu sicher ein Umlenkspiegel oder Prisma und dann noch ein BW Voss 88°
    "Kuhauge" als 2" Zoll Okular. Damit ist er deutlich über den angegebenen 6kg Tragekraft der Montierung.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.
    -- Mark Twain


  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: NormanG</i>
    <br />
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">



    "Hallo Thomas,
    nix für ungut, aber ich sehe, dass Du mein Post nicht verstanden hast."


    Doch, ich habe ihn schon verstanden, ich schließe mich Deinen Argumenten nur nicht an, weil ich sie für nicht schlüssig halte.
    Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass diese Art des "Anprangerns mit einseitiger Darstellung" nicht in die Öffentlichkeit gehört.
    Du bist da offenbar anderer Meinung, was völlig okay ist.




    "Pures Gegenhalten "Nein!-Doch!" hat mit Zugänglichkeit für Argumente und Reflektiertheit auch wenig zu tun."


    Du meinst, für <b>Deine </b>Argumente, oder? [;)]
    Es gibt (noch immer) unterschiedliche Sichtweisen auf dieses Thema.
    Das solltest Du akzeptieren.



    "Auch Zweck und Inhalt des Rests von Deinem letzten Posts ist für mich nicht klar erkennbar. Ist aber nicht schlimm."


    Was genau ist nicht erkennbar?
    Vielleicht muss ich das dann besser darlegen, ich möchte es gerne versuchen.



    "Das ist eher der beste Beweis dafür, dass derartige Threads von Anfang an zum Scheitern verurteilt sind."


    Wie Du zu diesem Schluss kommst, ist mir nicht klar.
    Es gibt unterschiedliche Meinungen über ein Verhalten in der Öffentlichkeit. Ich bin der Meinung, dass man sich stets anständig verhalten sollte. Du bist da offenbar anderer Ansicht, Du schriebst: "Nichtsdestotrotz ist es schon irgendwo nötig, dass mal ein paar Sachen an die Luft kommen, ... etc."


    Das akzeptiere ich, schließe mich dem aber nicht an.
    Scheitern tut hier deshalb gar nichts. [;)]


    Viele Grüße
    Thomas

  • (==&gt;)All,


    Nochmal: Es geht um das <b><u>Verhalten</u></b> des Händlers (Ist der Kunde König oder Depp?).


    Dass der Evostar 120 auf der AZ-4 tut, weiß ich inzwischen. Auch kann ich dort notfalls ohne 2" Okulare leben. Schlimmstenfalls pack ich den Evostar dann auf meine SP-DX.


    Was dem erwähnten Händler allerdings nun entgeht ist der Startravel 150 Verkauf, meine geplante CCD-Aufrüstung, ...


    Gruß,
    Peter

    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.
    -- Mark Twain


  • Lieber Peter,


    ich entschuldige mich bei Dir. Wenn Du es möchtest lösche ich meinen Beitrag und bitte auch Stefan-h seinen Eintrag unter meinen zu löschen oder zu ändern. Ich dachte, es wäre ok und sogar in Deinem Sinn, wenn ich diese paar wesentlichen Worte wiedergebe. Ich wollte Dir auf keinen Fall zu nahe treten, oder sogar Deine Rechte oder Forenrechte verletzen.


    Viele Grüße und bitte nichts für ungut. Ich wollte wirklich nur helfen und hätte im Ernstfall auch die Garantieleistung geregelt, falls es nötig gewesen wäre.


    Armin Erndt

  • Lieber Armin,


    Danke noch mal für Dein Hilfsangebot. Die Emailpanne ist vergeben & vergessen ;)


    Gruß,
    Peter

    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.
    -- Mark Twain


  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: casatiastrotreff</i>
    <br />(==&gt;)All,


    Nochmal: Es geht um das <b><u>Verhalten</u></b> des Händlers (Ist der Kunde König oder Depp?).


    Dass der Evostar 120 auf der AZ-4 tut, weiß ich inzwischen. Auch kann ich dort notfalls ohne 2" Okulare leben. Schlimmstenfalls pack ich den Evostar dann auf meine SP-DX.


    Was dem erwähnten Händler allerdings nun entgeht ist der Startravel 150 Verkauf, meine geplante CCD-Aufrüstung, ...


    Gruß,
    Peter
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Dem Händler entgeht vor allem eine ewige Reklamationsgeschichte.
    Da würde ich auch auf ein Geschäft verzichten. Sorry...aber so kommt es mir vor.
    Ich hab ja auch mit vielen Kunden zu tun, aber wenn ich merke, das wird ein Problemfall, schick ich ihn auch weg.
    Trotzdem...solange sich die Gegenseite, sprich der Händler nicht gemeldet hat, bleibt alles Spekulation für uns als Außenstehende.


    Gruß Armin

  • Armin,


    lies bitte noch mal mein Eingangsposting!


    Gruß,
    Peter
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: AS-Fan</i>
    ...
    Dem Händler entgeht vor allem eine ewige Reklamationsgeschichte.
    Da würde ich auch auf ein Geschäft verzichten. Sorry...aber so kommt es mir vor.
    Ich hab ja auch mit vielen Kunden zu tun, aber wenn ich merke, das wird ein Problemfall, schick ich ihn auch weg.
    Trotzdem...solange sich die Gegenseite, sprich der Händler nicht gemeldet hat, bleibt alles Spekulation für uns als Außenstehende.


    Gruß Armin
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

    Never argue with stupid people, they will drag you down to their level and then beat you with experience.
    -- Mark Twain


  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Es gibt unterschiedliche Meinungen über ein Verhalten in der Öffentlichkeit. Ich bin der Meinung, dass man sich stets anständig verhalten sollte. Du bist da offenbar anderer Ansicht, Du schriebst: "Nichtsdestotrotz ist es schon irgendwo nötig, dass mal ein paar Sachen an die Luft kommen, ... etc." <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Meine Güte Thomas, jetzt kommst noch mit Unterstellungen.
    Ist DAS dein propagiertes anständiges Verhalten?


    Was ich meinte ist, dass man auch mal - sachlich - von


    Geschichten mit HÄndlern öffentlich berichten kann.


    Von dir lese ich ständig Wort wie töricht, dumm etc....


    Und nun Unterstellungen.


    Merkste was?


    Norman

    - Go Webb Go! -

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">
    Nochmal: Es geht um das <b><u>Verhalten</u></b> des Händlers (Ist der Kunde König oder Depp?).
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo,


    die folgende Meinung zu obenstehendem Zitat ist ausdrücklich NICHT auf dieses Thema oder den Verfasser gerichtet, sondern eine allgemeine Feststellung:


    Die meisten Kunden möchten als Könige behandelt werden, aber leider verhalten sich manche wie Deppen. Da werden völlig übertriebene Forderungen gestellt, Beschwerden in ausfallender Art und Weise vorgebracht oder die Kompetenz des Händlers in Frage gestellt.


    Andererseits gibt es natürlich auch Händler, welche keinen Wert auf guten Kundenkontakt legen, Anfragen abfällig abweisen und Probleme nicht ernst nehmen.


    Eines ist aus meiner Sicht so schlecht wie das Andere. Bevor man auf der Ebene "König oder Depp" landet, sollten beide Seiten versuchen, sich gegenseitig als Menschen wahrzunehmen und die Probleme auf Augehöhe zu besprechen und zu lösen.


    Gruß


    Carsten

  • wie ich es jetzt noch sehe. Ich wundere mich!


    Der Eingangspost war klar und deutlich gegen einen Händler, der durch
    die Angabe des Ortes seines Geschäftes leicht feststellbar ist, gerichtet.
    Die anprangernde Person bleibt unter dem Alias Casatiastrotreff für uns Leser allerdings anonym.
    Und der Grund der Unzufriedenheit wurde nicht einmal klar definiert.


    Ist das nicht irgendwie Händlerbashing?


    Das ist in guten Foren eigentlich nicht üblich bzw. wird ersatzlos entfernt.


    das wundert mich. Wundern darf man sich ja doch noch!


    Viele Grüße
    Marwin

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: NormanG</i>
    <br /><blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Es gibt unterschiedliche Meinungen über ein Verhalten in der Öffentlichkeit. Ich bin der Meinung, dass man sich stets anständig verhalten sollte. Du bist da offenbar anderer Ansicht, Du schriebst: "Nichtsdestotrotz ist es schon irgendwo nötig, dass mal ein paar Sachen an die Luft kommen, ... etc." <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Meine Güte Thomas, jetzt kommst noch mit Unterstellungen.
    Ist DAS dein propagiertes anständiges Verhalten?


    Was ich meinte ist, dass man auch mal - sachlich - von


    Geschichten mit HÄndlern öffentlich berichten kann.


    Von dir lese ich ständig Wort wie töricht, dumm etc....


    Und nun Unterstellungen.


    Merkste was?


    Norman


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">



    Das sind keine Unterstellungen, ich habe Dich zitiert.
    Du hast es so geschrieben, nicht ich.
    Oder ist Dir das entfallen?
    Wenn Du Dinge nicht so meinst, wie Du sie schreibst, solltest Du vorher überlegen, was Du sagen möchtest, das wäre hilfreich. Wir können nicht wissen, was Du meinst, wir lesen nur, was Du schreibst.
    Merkste was? [;)]


    Aber sei es drum, ich denke, das meiste ist wohl gesagt, die Standpunkte sind deutlich geworden.
    Nichts für ungut!


    Dir einen schönen Abend!
    Grüße
    Thomas

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Spica 44</i>
    <br />wie ich es jetzt noch sehe. Ich wundere mich!


    Der Eingangspost war klar und deutlich gegen einen Händler, der durch
    die Angabe des Ortes seines Geschäftes leicht feststellbar ist, gerichtet.
    Die anprangerte Person bleibt unter dem Alias Casatiastrotreff für uns Leser allerdings anonym.
    Und der Grund der Unzufriedenheit wurde nicht einmal klar definiert.


    Ist das nicht irgendwie Händlerbashing?


    Das ist in guten Foren eigentlich nicht üblich bzw. wird ersatzlos entfernt.


    das wundert mich. Wundern darf man sich ja doch noch!


    Viele Grüße
    Marwin
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    100%ige Zustimmung! Mehrfach habe ich versucht, das aufzuzeigen und zu begründen, weshalb sowas nicht geht.
    Andere finden das Bashing aber mind. zum Teil völlig okay.
    Ich finde das bedenklich und denke mir meinen Teil...


    Viele Grüße
    Thomas

  • Ein kritische Meinung über etwas zu haben, ist nicht gleich bashing. Das hat auch nichts damit zu tun, ob man seinen Namen nennt oder nicht. (Wir hier im Astrotreff verlangen das schließlich nicht.) Das wird erst dann zu bashing, wenn die Aussagen erwiesen unberechtigt ist bzw. wider besseren Wissens erfolgen.


    Im übrigen bleibt es ja jedem selbst unbenommen, sich darüber eine Meinung zu bilden. Z.B. unter dem Gesichtspunkt, dass keine weiteren Mitleser sich über diesen Händler beschweren.


    Was ich für überheblich halte, ist, wenn andere Außenstehende das dann als bashing abtun. Sorry, das ist selbst bashing, weil man über etwas urteilt, dessen Hintergrund man gerade nicht kennt. Außerdem brauche zumindest ich niemanden, der mir sagt, welche Meinung ich darüber haben soll. Die bilde ich mir schon selbst.


    Was ich bedenklich finde, ist, wenn ein Händler den Kontakt zu einem (womöglich unbequemen) Kunden unterbindet/verhindert. Ich habe mal in einer Firma gelernt, dass man bei einem Telefongespräch mit einem Kunden niemals als Mitarbeiter das Gespräch beendet. Die Entscheidung darüber trifft immer der Kunde. Und selbst dem unbequemsten Kunden geht irgendwann die Luft aus, ohne dass man als Mitarbeiter ihm Recht geben muss.

    Alles wird gut!
    Kalle

  • Hallo Thomas,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Ich bin nach wie vor der Ansicht, dass diese Art des "Anprangerns mit einseitiger Darstellung" nicht in die Öffentlichkeit gehört.
    Du bist da offenbar anderer Meinung, was völlig okay ist.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Nein, da bin ich schon in Teilen Deiner Meinung. Ich schrieb doch auch, dass man beide Seiten hören müsste, dass mir die Probleme bei der öffentlichen Kritik an Händlern bewusst sind. Jetzt schreibe mir bitte keine schwarz/weiss-Sicht zu und lies einfach nochmal was ich schrieb.



    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Das sind keine Unterstellungen, ich habe Dich zitiert.
    Du hast es so geschrieben, nicht ich.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ja, Du hast mich zitiert, völlig in Ordnung. Das Problem ist Deine daran anschließende denkbar negativste Interpretation des Zitats:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Ich bin der Meinung, dass man sich stets anständig verhalten sollte. Du bist da offenbar anderer Ansicht, Du schriebst: "Nichtsdestotrotz ist es schon irgendwo nötig, dass mal ein paar Sachen an die Luft kommen, ... etc." <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ich finde es sehr eigenartig, dass Du hier zum Schluss kommst, dass ich hier der Meinung wäre, man könne seine Kritik an den Händlern auf eine unangemessene, unanständige Weise tun. Exakt das Gegenteil habe ich sogar noch weiter oben formuliert. Hast Du wohl übersehen. Ich spare mir, das Zitat zu suchen.


    Diese öffentliche denkbar negativste Interpretation Deinerseits hat einfach eindeutig unterstellungshafte Züge.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Wenn Du Dinge nicht so meinst, wie Du sie schreibst, solltest Du vorher überlegen, was Du sagen möchtest, das wäre hilfreich. Wir können nicht wissen, was Du meinst, wir lesen nur, was Du schreibst.
    Merkste was? <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Kommunikation ist immer Senden und Empfangen.


    Dass Du in der Wir-Form redest, für das Forum, macht die Sache vielleicht für Dich selbst besser, gibt Dir ein Schein-Gefühl der Unterstützung.
    Allerdings bezweifle ich stark, dass die Mehrheit hier Deiner Negativinterpretation folgt.


    Kalle sagt:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Außerdem brauche zumindest ich niemanden, der mir sagt, welche Meinung ich darüber haben soll. Die bilde ich mir schon selbst.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ...pflichte ich ihm hier 100%ig bei. Kaum zu glauben, dass das mal passiert Kalle oder [;)]


    Auf dieses Zitat, wennauch auf was anderes von ihm bezogen, verweise ich auch in dieser Sache einmal Thomas.


    Das wars von mir - ich wünsche ein schönes Wochenende.


    Beste Grüße und CS
    Norman

    - Go Webb Go! -

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!