Starlink oder was anderes?

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo,
    gerade habe ich in München (um 17:52 und dann nochmal um 18:03) eine ganze Reihe von Satelliten gesehen die alle hintereinander her flogen - wenngleich mit deutlichem Abstand von einigen Grad. Sie kamen auf einer Linie von Vega (also etwa WNW) kommend, am Rand durch den Schwan, danach knapp an Casseopeia Vorbei grob Richtung Plejaden (konnte das aber wegen des Monds nicht klar sehen).
    Die Objekte waren recht hell, teils heller als die Sterne von Casseopeia. In der ersten Gruppe habe ich 4 gezählt, in der zweiten dann nochmal 3 - es könnten aber auch mehr gewesen sein da ich nicht ständig nach oben geschaut habe.
    Welche Website könnte ich nutzen um das herauszufinden? Stellarium hat mir nichts gezeigt...
    Danke schonmal und schöne Grüße auch München.
    Stephan

  • Hallo Bernhard,
    vielen Dank für die Info. Das war schon ein interessantes Schauspiel. Bin mal gespannt, wo das hinführt wenn die mal alle oben sind...
    Gruß
    Stephan

  • Hallo Stephan,
    das habe ich auch gesehen, Standort Barcelona!
    Gegen 20:45 kamen sie aus Richtung der Venus, ca aus WSW und bewegten sich in Richtung ONO. Wie Perlen auf einer Schnur aufgereiht, im wesentlichen alle den gleichen Abstand. Zwei waren etwas dichter zusammen. Dann eine kurze Pause, dann weiter. Ich habe sie nicht gezählt, aber es waren sicher um die 15-20, vielleicht mehr. Ich dachte erst, das es vielleicht etwas (zerbrochen) war, was in der Atmosphäre verglüht, bis ich gesehen habe das sie 'bei' der Venus erst sichtbar wurden und nach ca 1/3 der Firmaments wieder ins Dunkle verschwanden. Das würde mit der untergegangenen Sonne passen.
    Sowas habe ich noch nie gesehen!



    Gruss
    Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!