Herzberg ruft!

  • Hallo Roland,
    wir freuen uns immer wenn es den Besuchern gefallen hat. Wir freuen uns auch schon auf den nächte Jahr, da sind wir en wenig eher drann. Vom 17.9 bis 20.9. und ich hoffe wir sehen uns alle gesund und munter wieder.
    CS und Grüße aus Dresden
    Lothar Weiß
    AstroTeam Elbe-Elster
    AstroClub Radebeul
    AstroStammtisch Dresden

  • Hallo Lothar,
    zuerst wünsche ich dir Glück für deine OP. Nächstes Jahr in alter Frische!
    Ich finde die Preise in Ordnung. Wer das zu teuer findet, jammert auf hohem Niveau. Anreise mit APO Refraktor, Wohnmobil und mindestens 16" Dobson und dann sind 10€ zuviel?
    Das HTT bietet einen der dunkelsten Himmel im Flachland Deutschlands, Vollverpflegung und viele Kontaktmöglichkeiten. Ich selbst beobachte lieber zuhause, aber zum HTT zieht es mich jedes Jahr, um alte Bekannte zu treffen und zu kloenen.
    Da schneidet das HTT im Vergleich mit anderen Teleskoptreffen sehr gut ab.
    Also: Weiter so!
    Viele Gruesse
    Andreas

  • Moing Andreas,


    wer schrieb denn, dass 10 Euro für Vollausrüstung + Womo zu viel wären?
    bitte genau lesen, wovon ich geschrieben habe.


    Moing Roland,
    wunderschönes Galaxienduo, tolles Motiv!


    Schöne Grüße
    Norman

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Avier50</i>
    <br />Ich finde die Preise in Ordnung. Wer das zu teuer findet, jammert auf hohem Niveau. Anreise mit APO Refraktor, Wohnmobil und mindestens 16" Dobson und dann sind 10€ zuviel?<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">Moin Andreas,
    ich mag es nicht, wenn Leute hier nur flüchtig lesen und dann eine Antwort schreiben, die erstens sachlich nicht richtig ist und zweitens an der eigentlichen Thema vorbei.


    Es ging um Tagesgäste. Normans Vorschlag war ganz einfach und profan, dass Tagesgäste einen ermäßigten Preis zahlen als die 10 EUR, die für Zelties veranschlagt werden, die zudem mehrere Tage dafür auf die Wiese dürfen. Da ist aus meiner Sicht etwas dran, da Tagesbesucher meist nur wenige Stunden auf der Wiese weilen. Wer weiß, vielleicht würde eine Familie mit 3 Kindern sich eher dazu durchringen, wenn sie nicht 10 EUR pro Kopf bezahlen müsste.
    Da in diesem Jahr eine Tasse beim Eintritt für jeden gratis mit dabei war, gibt es hier bei den 10 EUR überhaupt kein Jammern oder Diskussionen. Aber mit Blick in die Zukunft wäre eine Preisstaffelung für Tagesbesucher ggf. überlegenswert. So, ich hoffe, jetzt hast auch Du es verstanden Andreas.


    Und dass Du nur 10 EUR am Eingang bezahlt hat mit Wohnmobil, das wundert mich etwas. Hast Du einen Sonderpreis erhalten? Ich weiß nur, dass ich für meine Auto+Zelt für 4 Tage+Nächte nur 20 EUR zahlen musste, das ist mehr als preiswert und darüber habe ich noch nie Beschwerden gehört.


    Viele Grüße


    Rene

  • Hallo liebe Astrofreunde,
    stellvertretend für die "Mutzel-Astronomers" möchte ich mich bei den Veranstaltern, den Helfern, sowie auch Roger und seinem Team für die gelungene Organisation und Durchführung des 20.HTT bedanken. Es war wieder ein wunderschönes Treffen welches leider viel zu schnell zu Ende ging.
    Trotz schlechter Wettervorhersage und durchwachsenem Wetter gab es wieder mehrere Nächte welche zum beobachten und fotografieren genutzt werden konnten. Wieder ein Beweis das sich die Anreise zum HTT auf alle Fälle lohnt[8D].
    Auch die "astronomisch ungeeigneten" Tage und Nächte wurden für sehr schöne Gesprächsrunden und zum Erfahrungsaustausch genutzt. Letztendlich kommt es ja bei solch einem Treffen auch darauf mit an und viele von uns nehmen dadurch neue Ideen und Erfahrungen mit nach Hause. Es ist auch immer wieder schön alte und neue Bekannte und Freunde zu treffen.
    Wie auch Mirko von uns "Mutzlers", habe ich die Region um Sadr abgelichtet. Insgesamt sind 46 Bilder mit 9 Minuten Belichtungszeit in das Bild eingeflossen. Die Fotos entstanden mit einer Canon 700Da bei ISO 400 an einem Lacerta 200/800 Newton.


    Hier das Ergebnis:



    Wir "Mutzler" freuen uns jetzt schon auf das 21.HTT und auf ein Wiedersehen [:D].
    CS wünscht Tino und die "Mutzel-Astronomers".


    PS.: Und schaut nächstes Jahr vorher nicht soviel auf die Wetterapps. Die stimmen sowieso nie so genau (das haben wir ja dieses Jahr wieder gesehen). Kommt einfach nach Jeßnigk und genießt euer Hobby!

  • Hallo


    Leider Wetterbedingt habe ich nur die Luminanz geschafft.
    NGC 891
    10 Zoll Newton Orion uk auf EQ6
    asi1600MM pro
    90x180 sek bei -25°
    CS Mario


  • Hallo liebe Sternfreunde,


    vielen Dank für die lobenden Worte und auch Anmerkungen. Wir werden alles vereinsintern besprechen. Auf jeden Fall freuen wir uns natürlich sehr, Euch auch zum 21. HTT begrüßen zu dürfen.


    Hier noch meine Bilderausbeute, welche dieses Jahr recht dürftig ausgefallen ist. Selbst in der klaren Nacht von Freitag auf Samstag hatte ich große Probleme, da meine Astrotrac zum ersten Mal überhaupt
    aufgrund von Nässe den Dienst eingestellt hatte.


    Herr Sternwarten- und Vereinschef vor seinem zweiten Zuhause:


    Nein, nicht das Tor zur Hölle [:D], nur unsere Sternwarte bei Nacht:


    Die Spitze des Zodiakallichtkegels ragt über die Wolken:


    Extrem schmale Mondsichel 13h 50min vor Neumond am Samstagmorgen:


    Sonnenaufgang über der Hauptwiese:


    Bitte beachtet auch unseren Aufruf zum Fotowettbewerb:


    http://www.astrotreff.de/topic…IC_ID=243938&whichpage=1#


    Schöne Grüße!


    Stefan Simon
    AstroTeam Elbe-Elster e.V.

  • Hi Stefan,


    die schmale Mondsichel ist Klasse, das ist ja nicht so einfach hinzubekommen. Ich bewundere da wirklich Deine Geduld und den eisernen Willen zum Wachbleiben bzw. aufstehen wenn der Wecker klingelt. Zum Glück wird der fleißige Astronom dann auch mal belohnt.


    cs, Dirk

  • Hallo Dirk,


    die Mondsichel war gar nicht so schwer, da hatte ich mich gut drauf vorbereitet. Da es solche Gelegenheiten bei uns sehr selten gibt, war das Wachbleiben (für mich jedenfalls) sehr einfach. Zumal die anderen HTT-Nächte (leider) auch viel Zeit zum Ausschlafen boten. Die einzige Sorge machte mir die sehr feuchte Nacht, wo man immer mit Nebelbildung rechnen musste. Aber wie Du geschrieben hast: manchmal muss man auch mal Glück haben.


    Schöne Grüße!


    Stefan

  • Auch ich will es nicht versäumen mich bei allen Gästen und Besuchern zu bedanken, die trotz dem nicht so guten Wetter uns besucht haben, ich freue mich schon aufs nächst Jahr zum nächsten Herzberger Teleskop Treffen 2020 vom 17.09. - 20.09.2020.
    CS Lothar Weiß
    AstroTeam Elbe-Elster
    AstroClub Radebeul
    Astro Stammtisch Dresden

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!