M8+M20 Widefield

  • Hallo Forum,


    das Bild zeigt einen Ausschnitt unseres südlichen Himmels mit den sehr bekannten Gasnebeln M8 und M20 wie auch andere interessante Objekte.
    Dieser Bereich ist an meinem Standort nach Einbruch der Dunkelheit wegen dem Tiefstand nur ca. 1 Std. frei von Hindernissen, daher die moderate Belichtungszeit.
    Das Setup (Samyang 135mm + ASI178) passt sehr gut und macht nach wie vor richtig Spaß!
    Bei der EBV mit Fitswork und StarTools bin ich sehr dezent vorgegangen, um so dicht wie möglich an den Daten zu bleiben.


    <hr noshade size="1">


    111x30s -&gt; 0,9 Std., Samyang 135mmF2, ASI178MC-Cool,-15°C, 20°C außen, Gain 136, Blende 2.2



    Größer:http://www.astrobin.com/full/413250/D/


    Danke fürs Anschauen und gerne Anregungen und Kritik!


    VG
    Christian

  • Hi Christian,


    da ist ja trotz der kurzen Belichtung schon einiges zu sehen. Vielleicht kannst du ja die nächsten Wochen noch Belichtungszeit addieren. Da geht sicher noch einiges.


    Grüße Andy

  • Hallo Andy,


    danke für Deinen Kommentar! Auf jeden Fall möchte ich nachlegen, vor allem auch das Feld erweitern, also ein Mosaik machen.
    Eine längere Belichtungszeit wäre sicher auch für die blauen Reflexiosnebel angebracht.


    VG
    Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!