Dualer Sucherhalter

  • Hallo Sternenfreunde,


    für Panoramaaufnahmen möchte ich meine Canon EOS 700D auf meinem Newton befestigen. Allerdings funktioniert das mit der Fotoschraube auf den Rohrschellen nicht so gut, weil dann immer der Tubus mit im Bild ist. Also muss die Kamera weiter vor in Richtung Tubusöffnung. Mit diesem Adapter
    https://www.teleskop-express.d…uh-mit-1-4--Schraube.html
    könnte ich sie im Sucherschuh befestigen. Allerdings wüsste ich dann nicht, wohin mit dem Leitrohr.
    Eine Lösung könnte vielleicht diese Duale Sucherhalterung bieten:
    https://www.teleskop-express.d…huh-fuer-zwei-Sucher.html
    Hat jemand Erfahrung damit und kann sagen, ob die Abstände ausreichen, damit man eine Canon EOS neben diesem Leitrohr https://www.teleskop-express.d…1-25--Helical-Auszug.html
    auf dem Dualen Sucherhalter befestigen kann?


    Oder habt ihr andere Ideen?


    Viele Grüße
    Oliver

    TS UNC 10" f/5 Carbon-Newton, Sky-Watcher Explorer 200 PDS, Sky-Watcher Explorer 150 PDS, TS PhotoLine 60/360 Apo, iOptron CEM60, HEQ5-Pro SynScan, MGEN II, Baader MPCC Mark III, TS Maxfield Komakorrektor, Canon EOS 700D, Nikon D5100a, Nikon D5300a


    Bildergalerie:

    Oliver_Schulz's gallery - AstroBin

  • Hallo Oliver,


    mir wäre der Sucherschuh zu wenig steif, ich bin bei Toni, das sollte besser funktionieren. Zumal Du die Kamera dann ausrichten kannst. Ein kleiner (!) Getriebeneiger wäre noch vorteilhafter. Schwere Objektive gehen damit aber eher schlecht. Dazu brauchst Du dann schon einen größeren Kopf/Neiger und der Hebelarm wird ziemlich groß.


    CS
    Jörg

  • Hallo Oliver,


    Mir wäre das auch zu wackelig. Ich würde eine Doppelbefestigung direkt in die Prismenklemme der Montierung setzen und auf die eine Seite das Leitrohr und auf die andere Seite dann die Kamera, ggf. mit einem Kugelkopf oder Getriebeneiger setzen. Solange Du fotografierst, kannst Du den Newton ohnehin nicht nutzen. Also warum ihn mitschleppen.


    Bis dann:
    Marcus

    16" f/4 Dobson, 6" f/5 Dobson, C8, 60/360 Apo, 70/700 PST-Mod "Sunlux"


    Zeige mir einen Dobson und ich zeige Dir eine Baustelle

  • Hallo zusammen,


    vielen Dank für eure Rückmeldungen!
    (==>) Marcus: Also ich wollte eigentlich beides zugleich machen: während der Newton fotografiert mit der anderen Kamera Panoramaaufnahmen machen. Ansonsten wäre eine Doppelbefestigung ntürlich eine gute Idee.


    Die Variante mit dem Kugelkopf klingt gut! Das wirft bei mir die Frage auf, ob denn, wenn die Kamera woanders hin zeigt als das Haupt- bzw. Leitrohr, das Nachführen bzw. Guiden noch klappt. Spontan würde ich sagen: Ja. Oder? Ich glaube, mich an einen anderen Beitrag erinnern zu können, in dem geschrieben wurde, dass es kein Problem ist, wenn Aufnahmeoptik und Leitrohr nicht parallel ausgerichtet sind.


    Viele Grüße
    Oliver

    TS UNC 10" f/5 Carbon-Newton, Sky-Watcher Explorer 200 PDS, Sky-Watcher Explorer 150 PDS, TS PhotoLine 60/360 Apo, iOptron CEM60, HEQ5-Pro SynScan, MGEN II, Baader MPCC Mark III, TS Maxfield Komakorrektor, Canon EOS 700D, Nikon D5100a, Nikon D5300a


    Bildergalerie:

    Oliver_Schulz's gallery - AstroBin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!