Neue Okularkiste für 8 Okulare

  • Hallo Freunde,


    eine praktische Kiste aus Holz für die Okulare hatte ich schon mal vor drei Jahren gebaut und dann in Südafrika auf Hotties Astrofarm stehen lassen.
    Meine Okulare in Deutschland waren bisher in einem Alukoffer verstaut, der recht groß ist und leider etwas zu niedrig.
    Es gab immer Probleme beim Okularwechsel, weil der Platz nicht ausreichte.
    Jetzt habe ich einfach eine neue Kiste gebaut, die sehr praktisch ist und den Tansport der Okus ohne die lästigen Schutzkappen erlaubt.
    Gebaut aus 6mm Multiplex Birke. Kosten etwa 15 Euro, weil viele Kleinteile in meiner Grabbelkiste lagen.
    So sieht es nun aus:

    Die Größe: 18 x 20 x 35cm



    Der Innenraum ist aufgeräumt und alles hat seinen Platz.



    Natürlich gibt es eine Beleuchtung, damit man sehen kann, welches Okular gerade im Gebrauch ist.



    Die Einteilung ist einfach... von rechts unten, beginnend mit dem 26er Nagler und 95fach bis oben links zuzm 3,5er Nagler mit 708fach.



    Im Dunklen stört das rote Licht kaum und man weiß immer genau, wo welches Okular hingehört. [:p]



    cs
    Timm

  • Hallo Dietmar,


    ja, wenn das Wetter mitspielt, gibt es Licht für die Okus: ich bin am Samstag oben am Champ du Feu in den Vogesen!
    Halt mir bitte die Daumen [8D]


    cs
    Timm

  • Hallo Timm,


    Okularkisten kennt man ja, aber die Idee mit der Beleuchtung finde ich toll - vor allem, dass man mit einem Blick zur Kiste sofort die aktuell verwendete Brennweite und Vergrößerung sieht. Lässt du die (vor allem oberen) Schutzkappen immer runtergenommen? Da würde mir bei dieser Preisklasse wahrscheinlich etwas mulmig werden. [:D]


    Viele Grüße
    Dominik

  • Hallo Dominik,


    die Idee mit der Beleuchtung von unten hatte der Dietmar.
    Ich habe sie nur etwas weiterentwickelt.
    Angst um die Okulare habe ich nicht.
    Die Kiste ist beim Transport geschlossen und kein Staubkörnchen kommt rein.
    Ich denke, beim Beobachten selbst sind die Okulare größerer Gefahr ausgesetzt: Fingerabdrücke,
    Wimperngeschmiere und der schlimmste Fall ist ein Fall.
    Besonders, wenn nach Murphys Gesetz das Okular immer auf die Butterseite fällt... auf den Spiegel meine ich natürlich! [:)]


    Zum Glück ist bei mir in den letzten 30 Jahren nichts kaputt gegangen.


    cs
    Timm

  • Hi timm,


    hübsche Idee und gut gemacht.


    Jetzt fehlt nur noch der Schalter- Deckel öffnen => Licht an - Deckel zu => Licht aus [8D]


    Gruß Stefan

  • Hallo Stefan,


    gute Idee... und dann noch ein Sensor für automatisches Deckelheben bei Annäherung mit der Hand [:D]


    cs
    Timm

  • hallo Timm,


    möchte mich den anderen anschließen - prima Idee. Nur kam mir beim ersten Betrachten ganz spontan der Gedanke: was passiert mit dem Inhalt, wenn der Koffer mal umkippen sollte, durch Unachtsamkeit oder beim Transport? Gibt es da irgendeine Art von Polsterung, die verhindert, dass dann einiges durcheinanderfliegt?


    Gruß,
    Manfred

  • Und noch ein Dämmerungsschalter - braucht ja tagsüber nicht zu leuchten.


    Und ein Aktivitätssensor -> 2 Stunden nix entnommen -> Astronom pennt


    Und für feuchte Nächte ein Humidity-Sensor samt Heizung


    Und ein Auto-Verriegelungsmechanismus, damit bei euphorischem last light nicht alles rauskippt beim Wegtragen

    Clear Skies Dietmar

  • Hallo Manfred,


    die Kiste steht neben den Dobsonteilen. Die dürfen auch nicht umkippen, also wird beim Transport alles gesichert.
    Außerdem habe ich ein passendes Stück Schaumstoff zum Einlegen... für mein gutes Gewissen!


    cs
    Timm

  • Hallo Timm,


    schöne Idee mit der beleuchteten Beschriftung für Brennweite und Vergrösserung. Gefaellt mir.


    Viele Grüsse
    Gerhard

  • Timm,
    bei meinen Okularen leuchtet die von mir aufgeklebte Beschriftung am Okular selbst nachts nach. Stört übrigens beim Durchschauen nicht, dafür ist das zu schwach.
    Damit ich nicht über den Koffer stolpere, hab' ich mir bei Nils Astrogarten so eine kleine rote Klemmleuchte besorgt, die ich an den Koffergriff klemmen kann.

    Alles wird gut!
    Kalle

  • Hallo Timm,


    super, welche Art von Beleuchtung mit welcher Spannung hast Du verwendet?
    Die meisten LED-Streifen haben ja leider 12V, da geht nix mit 2 oder 4 AA Zellen...


    lg
    Niki

  • Hallo Niki,


    ich verwende eine rote Lichterkette aus dem 1-Euro-Laden.
    Die braucht 3 x AA-Batterien.
    Von den 10 LEDs schneide ich 7 Stück ab... der Rest reicht zum Beleuchten.



    Hallo Sven,


    ja, aber die netten Okulare sind noch schöner...


    cs
    Timm

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!