Reinigen von Okularen

  • Hi,


    ich baue gerade nach mindestens zwei Monaten mein Teleskop auf [:)]
    Macht echt spaß - wenn man von den Nießanfällen absieht die man bei den mengen Staub bekommt[}:)]


    So habe gerade mein Meade Super Pössel rausgeholt. Da ist die oberste Linse total verstaubt und voller fussel. Wie mache ich die Sauber? Ich kann ja nicht einfach mit einem Lappen drüber. Die linse befindet sich ja mindest 2cm tief im schacht......

  • Hi UMa,


    entweder einfach wegpusten oder mit einem Pinsel zum Reinigen von Fotooptik (gibt's im Fotohandel) oder mit einem Lenspen (gibt's beim gutsortierten Astrohändler) oder mit Druckluft oder mit einem Mikrofasertuch oder Auseinandernehmen und mit Spüli unter fließend warmem Wasser (aber vorher Aufbau merken, sonst paßt es nicht mehr zusammen) oder oder


    Je nach Bauart, Art der Verschmutzung und wie heilig Dir Deine Okulare sind, gibt es versch. Möglichkeiten [:D]


    Ich nutze den Lenspen und bin recht zufrieden damit.


    Gruß,
    René


    Aber vielleicht solltest Du Dein Teleskop samt Zubehör auch so aufbewahren, dass es nicht komplett einstaubt (Verpackung, Okularkoffer, Abdeckung etc.) [}:)]

  • Hallo John


    Staub und Fussel könnten schon mit einem Luftstoß aus einer Fahrradluftpumpe wegfliegen. Wischen kann man dann immer noch, wenn's wirklich nötig ist. Nie trocken und mit Druck wischen. Ein feuchtes Mikrofasertuch (Brillentuch)geht notfalls.
    >"Zwei Zentimeter tief im Schacht!"< - Zipfel eini, Zipfel außi....!


    CS, Günther


    CS, Günther

  • Hallo zusammen,


    also mit der Druckluft wäre ich vorsichtig. In der Druckluft aus dem Kompressor ist immer etwas Öl enthalten das dann die Vergütung angreifen könnte.
    Auch bei Druckluft aus der Dose ist vorsicht angesagt, da bei einigen Produkten auch ungewollte Stoffe (z.B. Schmutzpartikel)[xx(] mit auf das Oku geblasen werden.


    Spüli scheint mir da beste Methode zu sein.

  • Hi Ursus,


    ich reinige alle meine Okulare mit dem Lenspen - so wie von Rene bereits beschrieben.


    Erst mit dem Pinsel den losen Staub entfernen und dann mit dem Filzpad vorsichtig die Linse reinigen.


    Kratzer o.ä. hat es bei mir noch nie gegeben [;)]


    Vorsicht bei feuchten oder flüssigen Reinigungsmitteln. Nach meiner Erfahrung hat KEINE Flüssigkeit eine besere Reinigung erbracht - im Gegenteil. Es blieben immer mehr oder minder viele Schlieren und Schmierschichten zurück !!![}:)]


    Ach ein Microfasertuch bringt gute Dienste. Sollte noch nach der Reinigung Staub bzw. Dreck vorhanden sein, so mußt Du ggf. die dem FS zugewandte Linsenseite ebenfalls reinigen.


    Gruß


    Copernicus

  • Hi John,


    ich bewahre meine Oku´s in Drehpacks auf. Dann gibts kaum Probleme mit Staub. Falls doch, bekommt man in jedem Fotoladen Optikpinsel mit Blasebalg dran. Das ist schonend und geht einfach.

  • Hallo Swen,


    hilft der Lenspen auch bei Fettrückständen auf der Linse?
    Die meiner Meinung nach beste Reinigungsflüsigkeit ist Optical Wonder von Baader. Das Zeug hinterlässt keine Schlieren. Hast du das auch schon mal probiert?


    CS Heinz

  • Hallo Heinz,


    ja - das geht ganz gut. Bisher habe ich soweit alles mit sehr wenig Aufwand - also ohne groß aufdrücken etc. wegbekommen.


    Die Flüssigkeit habe ich zwar auch (rumzuliegen) aber noch nicht benutzt, weil ich zum einen nicht wüßte, ob das bei komplett montierten Okularen gut geht (nicht daß etwas zw. die Linsen läuft) und seit den Kellner/Plössel am Anfang auch keine mehr zerlegt habe bzw. das z.B. bei den Zooms auch garnicht erst versuchen würde.


    Gruß,
    René

  • Hallo Heinz,


    der Lenspen reinigt auch Fettabdrücke - die i.d.R. durch Wimpern verursacht werdem - rückstandslos.


    Auch mit der durch Baader vertriebenen Reinigungsflüssigkeit bin ich nicht vollkommen zufrieden.


    Gegen das Licht gehalten konnte ich am Linsenrand immer noch Schlieren sehen - sicherlich haben diese Rückstände keine Auswirkung auf die opt. Leistungsfähigkeit - aber die Werbung hält nicht was sie verspricht und dies ist für mich doch etwas enttäuschend. [:(]


    Gruß


    Copernicus

  • Hallo John.


    Ich habe auch den Lenspen und kann alle bereits hierzu gemachten Aussagen bestätigen. Es geht alles problemlos und gut.
    Das Pusten, um den Staub weg zu bekommen, würde ich bleiben lassen, du bekommst sonst ganz feine Speicheltröpfchen aufs Okular und dann hast du den Salat.
    Ein Mikrofasertuch tut auch gute Dienste.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: UrsusMajor</i>
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo John,


    ich habe mir den Hama-Lenspen gekauft.


    Der hat auf der einen Seite einen Pinsel aus..weiß ich nicht...vielleicht Marienkäfer-Barthaaren oder so.[:D]
    Und auf der anderen Seite ist ein Schwämmchen, welches mit Aktivkohle bestäubt wird.


    Mit dem Pinsel entfernst Du den Staub, und mit dem Schwämmchen den Rest.


    Danach sind die Okulare wie neu!


    Viele Grüße
    Thomas

  • Hi Astrojockel,


    auch ich habe Drehpacks oder Abschlußkappen für meine Okus....


    Fettspuren der Wimpern oder leichte Verschmutzungen lassen sich aber nie vermeiden. Es sei denn die Okus werden nie benutzt [8D]



    PS: Auch ich wundere mich immer über Händler, die Ihre Okulare einstauben lassen und auf Börsen/Treffs als neuwertig verkaufen.
    Die Dinger sehen teils recht gruselig aus. Brrrrr


    Generell soll man mit opt. Flächen sehr sorgsam umgehen.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: UrsusMajor</i>
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    ich habe mir den Hama-Lenspen gekauft.
    Der hat auf der einen Seite einen Pinsel aus..weiß ich nicht...vielleicht Marienkäfer-Barthaaren oder so.[:D]
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Also als ich jung war [;)] nahm man im Optikbereich zum Reinigen Marderhaar-Pinsel. Habe so einen noch als Blasebalg-Pinsel. Dazu Microfasertuch von Aldi.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!