M27 (Hantelnebel) & NGC6888 (Crescentnebel)

  • Hallo zusammen,


    anbei zwei "Standardobjekte", die ich nach meiner DSLR-Zeit mal neu aufnehmen wollte. Beide Bilder sind reine Bicolor-Kombinationen, bestehend aus H-Alpha und OIII Belichtungen. Für den Crescent füge ich auch die kombinierte Luminanz aus Ha/OIII bei. Oft lohnt es sich leider nicht, diese zu erstellen - hier wurden aber doch einige weitere feine Details sichtbar. :)



    <b><i><u>M27 - Hantelnebel (Bicolor #1)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/368559/0/



    <b><i><u>M27 - Hantelnebel (Bicolor #2)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/374845/0/



    <b><i><u>NGC 6888 - Crescentnebel (Bicolor #1 mit starker Betonung der H-Alpha Bereiche)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/369986/0/



    <b><i><u>NGC 6888 - Crescentnebel (Bicolor #2)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/369986/B/



    <b><i><u>NGC 6888 - Crescentnebel (Bicolor #3)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/377336/0/



    <b><i><u>NGC 6888 - Crescentnebel (Luminanz aus H-Alpha und OIII)</b></i></u>



    Höhere Auflösung und Aufnahmedaten =&gt; https://astrob.in/373460/0/

  • Hallo Andy,


    freut mich, dass dir die zwei Messiers gefallen. :) Die EBV kann man sehr vielfältig angehen. Schmalband bietet da quasi unbegrenzte Möglichkeiten um sich auszutoben. Experimentieren lohnt sich auf jeden Fall :)

  • Hallo Thomas und Udo,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Thomas Wahl</i>
    <br />Hallo Frank,


    bemerkenswerte Ergebnisse, die nicht unkommentiert bleiben dürfen!


    Klasse gemacht
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Einen lieben Dank für deinen positiven Kommentar / Feedback - das freut mich ungemein! :)


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: astrosmudo</i>
    <br />Hi Frank, tolle Bilder mit beeindruckenden Details.
    Nehme an RGB Aufnahmen wurden nicht gemacht.?


    Grüße Udo
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Gute Frage, Udo... :) Da habe ich in meinen Eingangspost tatsächlich einen Fehler eingebaut - Danke für den Hinweis! Für den Hantelnebel habe ich neben den Bicolor-Aufnahmen (jeweils 7 Stunden H-Alpha und OIII) auch noch RGB-Aufnahmen für die Sterne gemacht und diese hier auch verarbeitet (jeweils 40 Minuten pro RGB-Filter). Die Gesamtbelichtungszeit beträgt dementsprechend genau 16 Stunden. Ich hoffe den Sternen merkt man es auch an. :) Ist für mich immer eine Überlegung, nochmal relativ viel Zeit für weitere RGB-Aufnahmen zu investieren oder lieber mehr Schmalbanddaten zu sammeln.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!