Noch ein Pacman in Ha...

  • Hallo zusammen,


    vorige Woche habe ich ein paar Wolkenlücken unter hellem Mond genutzt, um noch einmal meinen 12nm H-alpha Filter an der Pentax K3ii auszuprobieren.


    Es herrschte zwar sehr schlechtes Seeing und nach 3 Stunden hat ein hoher Nebel den Spaß beendet, aber zeigen möchte ich euch das Ergebnis doch:



    Norden ist links.
    30 x 600s bei ISO 1.600
    Standard Pentax K3ii an TS 130/910 Apo auf EQ6-R. Guidung mit MGENII 12nm Omegon Ha-Filter. Astro Pixel Processor und Photoshop, ein paar Korrekturen in Lightroom Classic.


    Volle Auflösung auf Astrobin: https://astrob.in/373930/0/


    Ich werde versuchen, mit alten Daten von meinem kleinen 80/480 Apo an der Pentax K5 ein HA-LRGB zusammenzubasteln.


    Viele Grüße
    Peter

  • Hi Peter, auch klasse geworden dein Pac Man.
    Da juckt´s mich gleich wieder einen Ha Filter zu ordern wenn da halt bloß nicht die längere BZ,
    bzw. ISO rauf, oder am besten beides, von Nöten wäre.


    PS: kleine Info. Das Spiel hieß ursprünglich im japanischen original "Puck-Man",
    könnt ihr euch ja vorstellen warum das bei den Amis als es raus kam umbenannt wurde.


    bis dann, Udo

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: astrosmudo</i>
    <br />Hi Peter, auch klasse geworden dein Pac Man.
    Da juckt´s mich gleich wieder einen Ha Filter zu ordern wenn da halt bloß nicht die längere BZ,
    bzw. ISO rauf, oder am besten beides, von Nöten wäre.


    PS: kleine Info. Das Spiel hieß ursprünglich im japanischen original "Puck-Man",
    könnt ihr euch ja vorstellen warum das bei den Amis als es raus kam umbenannt wurde.


    bis dann, Udo
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hi Udo,


    danke für das Lob :)


    Ist schon richtig, ich muss die Belichtungszeit zumindest verdoppeln, oder vielleicht auch verdreifachen, die ISOs auch. Aber ich habe ja auch nur eine "normale", nicht modifizierte Kamera. Ich könnte mir vorstellen, dass deine astromodifizierte Canon sich da viel besser schlägt.


    Und - es war kurz vor Vollmond und die große Laterna war voll angeschaltet und nur etwa 60° entfernt. An Fotografie ohne Filter wäre nicht zu denken gewesen. Außerdem bringt der Filter Strukturen, die ich in meinen alten RGB Aufnahmen vom Puck-Man nicht gesehen habe.


    Viele Grüße
    Peter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!