Wunderbares in Südafrika!

  • Servus Haley,


    nee, ich kann Dich beruhigen, war kein Alptraum [:D]


    Schöne Grüße und CS
    Norman

    12" f/4,5 mit Nauris-Spiegel - 72mm Lacerta Apo - 12x42 NL Pure
           

    - who stands the rain deserves the sun! -

  • Hallo miteinander,


    ja, die Ausschnitte, die Haley hier aus seinem Tagebuch von der 10. Nacht veröffentlicht, sind in meinem Bericht auch alle mit drin. Vor allem die Balkenspiralen NGC 1365, NGC 1097 und NGC 1300 - alle zenitnah - zeigten im 20-Zöller wirklich überaus eindrucksvolle Spiraldetails [:p].


    (==>) Marwin:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">jetzt mußt Du aber schnell tun mit Deinem Bericht. Sonst schreiben Dir Deine Spezln ja schon fast alles weg <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Du ahnst ja nicht, wie lange der Bericht sein wird [;)]. Vielleicht wird der manchen auch zu lang werden, und die steigen vorzeitig aus: Dann ist es vielleicht gar nicht schlecht, wenn es hier schon vorab was zu lesen gibt ... [:D][;)]


    Den ersten Teil dieser tollen 10. Nacht hatte ich übrigens fast komplett verschlafen. Dazu ein weiteres Preview:


    'Ein "Jede-Nacht-komplett-durchmachen" wäre mir zuviel, und insgesamt der Motivation abträglich gewesen - zumal auch der Mond abends immer mehr ins Geschäft kam. So habe ich begonnen, abendliche Schlafpausen - "Powernaps" ;) - einzulegen: Einmal gut zwei Stunden in den Sessel gelümmelt am warmen Kamin, und am nächsten Abend dasselbe, nur ohne warmes Feuer. Da ist es irgendwann kalt geworden, und ich hab mich ins Zimmer aufs Bett verzogen; schon in dem halbwachen Bewusstsein, dass das "gefährlich" sein könnte: Vielleicht schlaf ich durch, und verpasse die Nacht. Halb zwölf wurde ich dann aber wach, musste mich aber erstmal gegen die innere Stimme des "So schön in dem warmen Bett, warum jetzt wieder in die Kälte hinaus ?" behaupten. Ich konnte mich aufraffen, und draußen erwartete mich der gleiche tolle Sternenhimmel, den wir in der zweiten Woche fast durchgehend hatten. Der Schlaf hatte gut getan, und gab mir genug Energie, um die ganze zweite Hälfte dieser schönen 10. Nacht intensiv am Fernrohr zu beobachten: Vor allem Galaxien in Eridanus und Fornax ... '


    Servus
    Ben

  • Servus Ben,[;)]


    ...ja und dann...?
    Eigentlich hast du jetzt eine Stunde mehr schlafen können! [:D][:D]


    Gruß,

    Patrice S.

  • Moing Ben,


    ich bin auch schon sehr gespannt - keine Frage [:)]


    Kann gar nicht lang genug sein - denn das Wetter ist vielerorts in D sicher perfektes Lesewetter.


    Ick freu mich druff.


    Schöne Grüße
    Norman

    12" f/4,5 mit Nauris-Spiegel - 72mm Lacerta Apo - 12x42 NL Pure
           

    - who stands the rain deserves the sun! -

  • Hallo Patrice und Norman,


    eure Vorfreude ehrt mich !

    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> Kann gar nicht lang genug sein - denn das Wetter ist vielerorts in D sicher perfektes Lesewetter. <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ... und dieses Wochenende gleichermaßen perfektes Schreibwetter: Der Bericht geht voran ... [:)]


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> ...ja und dann...? <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ... gibts erstmal noch eine weitere kleine Preview [:D]. Der Orion stand beim Hottie gegen Ende der Nacht deutlich höher als er bei uns je stehen kann. Wir beobachten gerade im Fünfling (7. Nacht):


    "[Haley schreibt] ... Ich schiebe IC434 und den Pferdekopfnebel nach. Die Einbuchtung zeichnet sofort und problemlos.' Ja, den Pferdekopf konnte ich genauso mühelos erkennen, mit 9,5 Zoll ganz ohne Filter - sehr schön."


    Servus
    Ben

  • Hi Norman und alle andere,


    also es bleibt uns nichts übrig als uns mit Geduld zu wappnen [:D]
    Ihr habt jetzt alle mitgekriegt dass Ben entschlossen ist uns auf die Folter zu spannen &gt; ein Stück Eridanus hier, ein Teil Orion da! [:D][:D]
    Mir wird es schon Angst wenn er mal mit dem Fornax anfängt...!
    Der Mann macht uns fertig, das kann bis Weihnachten oder sogar Neujahr dauern...[:D]
    Bis dahin geh ich mir mal einen Tee kochen! [;)]


    Gruss,

    Patrice S.

  • Hallo Patrice,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> Der Mann macht uns fertig, das kann bis Weihnachten oder sogar Neujahr dauern... <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Davon gehe ich dann doch nicht aus, ich rechne mal mit Mitte November [:)][;)]


    Servus
    Ben

  • Sehr schön Ben, zur besten und hartnäckigsten Grauwetterzeit des Jahres [:p]!


    CS,
    Walter


    PS: darf also ruhig lang werden [8D]

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Sehr schön Ben, zur besten und hartnäckigsten Grauwetterzeit des Jahres ! <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    " Alles ist relativ" sagte damals der liebe Albert...
    Bei uns in Lothringen ist es manchmal klar im November! [:D]


    Gruss,

    Patrice S.

  • Hallo Timm,


    mal wieder ein ganz toller Beobachtungsbericht von Dir mit Deep Sky und dem ganzen Drumherum!
    Habe ihn urlaubs- und offlinebedingt erst jetzt entdeckt.
    Und Du bringst dabei immer wieder neue Anregungen, wie z.B. die Galaxien im Grus. Die Ecke hatte ich bisher völlig übersehen..


    Clear skies


    Robin

  • Hallo Robin,


    ja im Grus gibt es wirklich schöne Galaxien!
    In erster Linie natürlich das Grus Quartett, das besonders im 16er oder noch besser im 20er viele Details in den Galaxien zeigt.
    Die Entfernung ist aber deutlich weiter als etwa beim Leo Triplett, nämlich rund 70 Mio Lichtjahre.


    cs
    Timm

  • Hallo Robin,


    ja im Grus gibt es wirklich schöne Galaxien!
    In erster Linie natürlich das Grus Quartett, das besonders im 16er oder noch besser im 20er viele Details in den Galaxien zeigt.
    Die Entfernung ist aber deutlich weiter als etwa beim Leo Triplett, nämlich rund 70 Mio Lichtjahre.


    cs
    Timm

  • Hallo,


    im Grus mag ich auch besonders das Trio mit NGC 7232 nicht weit von pi1 pi2. Neben der feinen länglichen 7232 steht die runde 7233, ein bisschen höher 7232B und dazwischen zwei hellen Sterne, einen gelben und einen orangen-roten, ein wirklich nettes Bild.


    Gruss,

    Patrice S.

  • Hallo Timm!


    Hast schon wieder ein wunderbares Bericht von Südafrika geschrieben! Wäre gerne dabei bzw. kann gerade morgen gleich hinfliegen!


    Gruß u. clear skies
    Perry

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!