Cirrus-Komplex, NGC6995 mit Tele

  • Hallo Forum,


    nachdem ich zwei ältere Teleobjektive erstanden habe und sie mit Erfolg bei Tageslicht einsetzen konnte, wollte ich diese auch am Sternenhimmel testen.
    Es handelt sich um ein Sigma APO 300 mm f4 und ein Tokina AT-X 300mm f2.8.


    Zuerst das Sigma mit der Canon EOS 1000da bei offener Blende f4. Wegen Aufhellungen durch Dunst entschied ich mich noch zusätzlich für den Astronomik CLSccd-Clipfilter.
    Insgesamt kam hier nur wenig Belichtungszeit zusammen:



    <hr noshade size="1">



    Cirrus-Komplex: Canon 1000da, 20x180s, ISO 800, Astronomik CLSccd-Clipfilter



    Wegen dem CLS-Filter driftet das Blau ins Grüne ab und es ist schwierig die richtige Balance zu finden.


    Größer bei Astrobin: http://www.astrobin.com/full/313126/C/




    Ein paar Tage später war dann das lichtstarke Tokina mit 112 mm Öffnung an der Reihe.
    Da das Objektiv noch aus der Zeit des chemischen Films stammt, vermutete ich einen entsprechenden Farbfehler und entschied mich für eine Schmalbandaufnahme (Ha, O3 ) mit der Atik 450m.
    Wie groß der Farbfehler tatsächlich ist, weiß ich bis jetzt noch nicht. Die nächste Aufnahme mit der DSLR wird es dann sicher zeigen.
    Der Sensor der Atik ist nun wesentlich kleiner als bei der DSLR, dafür aber auch hochauflösender. Ich wählte als passendes Objekt den untere Teil aus der oberen Aufnahme.
    Die Blende musste ich hier leider trotz Schmalband zu gunsten der Schärfe auf 5.6 schließen:


    <hr noshade size="1">


    NGC 6992,95 IC 1340 in Bicolor: R=Ha, G=30%Ha+O3, B=O3, Ha:28x180" bin 1x1, O3:20x180" bin 2x2




    Größer bei Astrobin:http://www.astrobin.com/full/312793/D/



    Ich hoffe, die Aufnahmen gefallen. Danke fürs schauen.


    Viele Grüße
    Christian

  • Hallo Christian,


    leider lese ich Deinen Post etwas verspätet.


    Schöner Testlauf der beiden Teles, besonders interessiert mich das Sigma mit DSLR, bzw. Deine Eindrücke dazu.
    Habe letztes Jahr auch ein Gebrauchtes erstanden.


    Taglichtfotografie wirklich sehr scharf ab 5.6 (Offenblende habe ich nicht, Lamellen klemmen), bei gleicher Blende am Sternhimmel doch etwas komatös, ich meine wie etwa bei Deinem mit Offenblende.
    Asti scheint ausgeprägter als bei Deinem.
    Noch leichte Blausäume zu erkennen, aber nicht wirklich störend.


    Hast Du Rohbilder in voller Auflösung zu bieten?
    Wäre schön zu sehen. Evtl auch bei 5.6?
    Meinst Du das Sigma ist knackiger als das Tokina?


    Vielen Dank und eine schöne Woche

  • Hallo Tobi, danke für Dein Interesse!


    Im Vergleich liegt das Sigma bei gleicher Blende vor allem im unendlichen ganz klar vorn. Im Nahbereich ist der Unterschied nicht so merklich.
    Ja die Verzeichnungen...,damit müssen wir wohl leben, wird aber mit steigender Blendenzahl immer schwächer, kann das aber jetzt noch nicht mit Aufnahmen belegen.
    Am künstlichen Stern konnte ich es allerdings deutlich sehen. Auch die neueren Canon-Objektive sind da nicht perfekt.
    Hier ein Rohbild: https://www.dropbox.com/s/acfl…Cirrusnebel%20f4.CR2?dl=0


    Grüße
    Christian

  • Hallo Christian,


    danke für Deine Rückmeldung.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Ja die Verzeichnungen...,damit müssen wir wohl leben, wird aber mit steigender Blendenzahl immer schwächer<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Wenn es Dir recht ist poste ich ein Foto mit Blende 6. Dann hätten wir einen kleinen Vergleich, vielleicht auch für Dich von Interesse.
    Das Sigma ist ja nicht soo häufig im Astroeinsatz.
    Abgeblendet allerdings mit Lochblende, Lamellen sind etwas angerostet.


    Danke auch für den 100% Upload, da seh ich dann doch etwas besser.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Auch die neueren Canon-Objektive sind da nicht perfekt.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Stimmt. Bedenkt man noch dazu das 17€ Schnäppchen für das Sigma...
    Die Rohrschellen waren teurer.
    Hergeben tu ich es nimmer mehr, das ist fix.

  • Okay Christian,


    dann stelle ich die Fotos ein, spätestens am Freitag sollte es klappen.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">In den Fachkreisen wird es immer noch gesucht und muss sich vor neueren Modellen nicht verstecken.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Eben, deshalb war ich auch scharf drauf und hatte Glück.
    Wobei, so wirklich Fachkreis bin ich auch nicht.


    Danke für den Link von Thomas Gade, hatte ich schon vor dem Kauf ausführlich studiert.
    So richtig viele Astrotests mit dem Sigma gibt es allerdings nicht, deshalb bin ich sehr froh mich mit Dir austauschen zu können.


    Klar, highend ist die Optik nicht, aber für poor man`s 300mm mehr als anständig.
    Fotos kommen, bis dahin gute Zeit

  • Hallo,


    hier die versprochenen Fotos


    M44 Zentrum, 120s ISO 400, EOS 600d


    Passt würde ich sagen


    (H&X im Zentrum) Auschnitt rechts unten, gleiche Kameraeinst.


    Passt nicht so ganz. Aber immerhin, Optik ist super zentriert, über die Jahre hinweg keine schlechte Leistung.
    Wer perfekte Sternabbildung (schon bei APS-C) bis in die Ecken möchte, besser ein kleiner ED60. Oder Canon 300 2.8. Sehr günstig zu haben.
    Bis auf den kleinen Fehler ist die Optik ein Spassbringer.


    Sternketten, Asterismen, Konjunktionen.
    Eine superschnelle Blende braucht es dafür nicht.
    Und mit dem kleinen Sensor Deiner Atik fallen die Randbereiche eh weg.


    Hoffe es bringt Dir etwas Hilfe?


    Guten Himmel für weitere Test- & Endläufe

  • ...sehr schön zu sehen, um was es geht! Vielleicht sollte die Blende noch weiter geschlossen werden. Die dann längere Belichtungszeit könnte sich lohnen, ich werde es ausprobieren.
    Danke für das Beispiel und die Infos!


    Grüße
    Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!