M13,M20 mit ASI 178 MC-Cool + HyperStar

  • Hallo,


    anbei möchte ich Euch Probeaufnahmen zeigen, die mit 400 mm Brennweite (C8 HyperStar F2) und der ASI 178 MC-Cool (Color) aufgenommen wurden.
    Die Kamera hat einen relativ kleinen Sensor (7x5)mm, dafür aber winzige Pixel (2,4), also ideal geeignet für kurze Brennweiten z.B. auch für Kameraobjektive.
    So viel ich weiß, gibt es noch keine kleineren Pixel auf dem Markt. Trotz des kleinen Chips gelingen bei entsprechend kurzer Brennweite auch Aufnahmen von etwas größeren Objekten und es müssen nicht immer kleine PN's sein.
    Interessant ist noch, dass bis 4x4 Binning im Farbmodus möglich ist, sie schaltet also nicht auf SW um.


    Die Aufnahmen entstanden am 27.05.17 bei ca. 18°C Außen- und -20°C Chiptemperatur mit wenig Zeit bis zur Dämmerung. Keine Darks + Flats!
    Im Ascom-Treiber habe ich high dynamic range gewählt und mit der kostenlosen Kamerasoftware APT aufgenommen.




    M13: 50 Minuten (20x30s,40x60s), 1x1bin
    <hr noshade size="1">



    100%:http://www.astrobin.com/full/299167/B/






    Hier war die Belichtungszeit wegen der Auswahl noch kürzer, die Bedingungen in der Horizontnähe spiegeln sich deutlich in der Unschärfe und Aufhellung wieder.


    M20: 20 Minuten (20x30s,10x60s), 1x1bin
    <hr noshade size="1">


    50%:http://www.astrobin.com/full/301466/0/




    VG
    Christian

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!