Planeten mit Bahtinov-Maske?

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Hallo Sternfreunde


    Um Planeten zu filmen ist es schwierig den optimalen Fokuspunkt zu erwischen.
    Deshalb stellt sich mir die Frage ob hier eine Bahtinov Maske eine hilfreiche Scharfstelleinrichtung darstellt.
    Kann man also an einem Stern scharfstellen und dann zum Planeten rüberschwenken und dann die Aufnahme starten?
    Funktioniert das?


    Gruß Tino

  • Hallo Tino,


    klar klappt das, die "Lichtwellen" können selbst bereits bei "lunaren" Distanzen als nahezu parallel angenommen werden (in Amateurmaßtäben).
    Also liegt der Fokus am Stern und am Planet (für uns) an der selben Stelle.
    Am Planeten selber funktioniert die Bahtinov natürlich nicht, aufgrund der "Ausdehnung" dessen gegenüber dem punktförmigen Stern als Lichtquelle.
    Es ist jedoch zu empfehlen einen Stern in der Nähe des angepeilten Planeten zu wählen, damit dem OAZ möglichst wenig Verkippungsmöglichkeiten beim Umschwenken gegeben werden.


    mfg, Alex

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!