EAA Bildergalerie

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Es ist etwas ruhig geworden um das Thema EAA, aber gerade die vielen Gespräche und Diskussionen auf dem letzten IHT haben mir gezeigt, dass das Thema einfach noch sehr unbekannt, aber dafür nicht uninteressant ist. Ich konnte nämlich vielleicht den einen oder anderen für das Thema begeistern.


    Hier nun ein paar Screenshots vom letzten Wochenende. Ich beginne mit einem doppelten Kometen-Fang: <b>260 P McNaught and C/2018 N2 ASASSN</b>


    Wie immer TS ED 80mm f/7 auf einer NEQ6
    SharpCap Pro 3.2.
    ZWO ASI 224MC.
    Kein Auto-Guiding
    15 x 20 Sekunden Stack
    Dark-Abzug während des Stackings



  • Alle Screenshots:
    TS ED 80mm f/7 auf einer NEQ6
    SharpCap Pro 3.2.
    ZWO ASI 224MC.
    Kein Auto-Guiding



    M13
    36 x 9,5 Sekunden Stack
    leider kein Dark-Abzug während des Stackings



    M27
    68 x 15 Sekunden Stack ... einfach mal laufen gelassen :)
    leider kein Dark-Abzug während des Stackings


    M57 + IC1296
    Nicht schön, aber ich wollte schauen, ob ich mit 80mm den IC1296 sichtbar machen kann.
    28 x 33,5 Sekunden Stack
    leider kein Dark-Abzug während des Stackings


    NGC6781
    Wir wollten mal schauen, ob mein kleines EAA Setup die rote äußere Schockwelle sichtbar machen kann. Ja, bereits nach wenigen Stacks war die Farbe schon zu sehen. Interessant war, dass die erste 15 Sekunden-Aufnahme bei 80mm Öffunung etwa dem visuellen Eindruck in einem 32 Zöller entspricht.
    35 x 15 Sekunden Stack
    leider kein Dark-Abzug während des Stackings ... sorry wg. der bunten Pixel :)


    NGC6503
    Kleine 10,2mag Galaxie im Drachen.
    24 x 15 Sekunden Stack
    leider kein Dark-Abzug während des Stackings

  • Sooo, dann wollen wir auch mal [:p]
    Dank nother habe ich Blut geleckt und es macht einfach einen riesen Spass "mal ebend schnell" aufs Deppsky-Objekt drauf zu halten und man wirklich sehr viel vom Objekt sieht.


    Alle Screenshots am 8"SC f10 bei VOLLMOND und leicht diesigen Himmel mit der ASI-178mm aufgenommen.


    M13



    M27


    M31


    NGC185


    NGC-404


    NGC-70487


    NGC-7331


    NGC-7457

  • Super Marco! Wirklich ein tolles Ergebnis!
    Dank EAA geht auch bei Vollmond Deep Sky sehr gut ;)


    Du hast den Haken für das Auto-Alignment nicht gesetzt: „Align Frames“...

  • Danke Christian [:D]


    Ja, leider verliere ich die Frames wenn ich das Aligment aktiviere.
    Ich vermute das er die Sterne nicht richtig erkennt. Mein Reducer ist heute gekommen. Mal schauen ob es besser wird.

  • Hallo Marco,


    ja das macht Spaß!
    Du kannst in den Einstellungen für das Alignment die Empfindlichkeit der Sternerkennung einstellen.
    Damit konnte ich bei mir dieses Problem lösen.


    VG Cl.-D.

  • Moin, ich war letzten Donnerstag (19.09.2019) wieder auf dem Feld um ein wenig EAA zu betreiben.
    Leider war mein Wochenende so voll gestopft das ich es nicht geschafft habe das gute Wetter richtig aus zu nutzen. Daks habe ich auch irgendwie nicht geschafft [:I]
    Dennoch will ich euch meine Ausbeute nicht vorenthalten. [:)]


    Alle Bilder sind am SC8" mit Reducer auf f/6,3 und mit der ASI 178mm entstanden.


    C/2018 W2 Africano - Zehn Minuten belichtet und man merkt was für einen Affenzahn das Teil drauf hat.
    Das Gesichtsfeld beträgt hier 20' x 14'. Demnach ist er fast zwei Bogenminuten, innerhalb von zehn Minuten, gewandert. Der kleine Punkt am Ende der Spur ist aber nur ein Stern.



    Irisnebel



    M33




    Aligment error - Joa, also, die Aufnahmen sind wieder ohne alligment entstanden. Habe keine Ahnung was ich einstellen soll damit das mal klappt. [B)]



    [:)]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!