Der Berg ruft! (Almbergtreffen 2016)

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • danke für den zimmertip euch! frau birne ist leider am wochenende nicht da und die pension hat leider geschlossen.
    so wie ich das verstehe gibt es ab freitag strom genug oben oder? eine toilette für die camper und gibt es auch wasser (trinkbar) ?


    grüße
    sven

  • Hallo Volker
    Es kribbelt schon am Gaumen,denn ich denke ich weiß , was du regionales im weiteren Sinne, mitbringen willst! Über die Verteilung desgleichen werden wir noch reden können!
    Nur eine Ausnahme gibt es,alteingessene Almbergbesucher wissen was ich meine!
    Noch 1 Tag und dann sehen wir uns auf dem Berg, Wetter sieht ja gut aus, ich freu mich schon alle widerzusehen.


    Gruß Marco

  • Hallo Gleichgesinnte,
    Bin Neueinsteiger, in einem andren Thread hat man mir Teleskoptreffen empfohlen um mich ein wenig zu orientieren, Teleskope kennenlernen, ina Gespräch kommen....
    Ist das Almbergtreffen hierzu eine gute Gelegenheit?
    Gruß
    Andreas

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Outer-Rim</i>
    <br />Bin Neueinsteiger, in einem andren Thread hat man mir Teleskoptreffen empfohlen um mich ein wenig zu orientieren, Teleskope kennenlernen, ina Gespräch kommen....
    Ist das Almbergtreffen hierzu eine gute Gelegenheit?
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo ins Frankenland!


    Aber sicher ist das Almbergtreffen eine hervorragende Gelegenheit zum Reinschnuppern! Es ist allerdings auch nicht ums Eck bei dir: knapp 3 Stunden Fahrt musst du einrechnen (Je nach Auto und Verkehrslage).
    Um die Unterschiede zwischen den Geräten auch wirklich erleben zu können, solltest du über Nacht bleiben - leider ist der Gasthof schon voll, da bleibt nur noch Zelten.
    Auch den Wetterbericht solltest du verfolgen, momentan sind die größten Chancen auf klaren Himmel in der Nacht von Freitag auf Samstag, die Hoffnung stirbt aber wie gewöhnlich zuletzt.


    Vielleicht sieht man sich ja dort :)


    Heiko

  • Hallo zusammen...[:D]


    Sven: Strom und Klo ist am Freitag da - Wasser auch, ich denke es ist trinkbar, wobei nötigenfalls mußt du halt hinterher mit etwas hochprozentigem desinfizieren![;)]
    Strom sollte aber auch vernünftigen Maßen konsumiert werden, d.h. kein E-Heizungen oder ähnliches, denn dafür ist die Stromverteilung oben am Berg nicht ausgelegt.


    Andreas, bei dir hat Heiko eh schon alles gesagt: guck einfach vorbei und oute dich! [8D]


    Heinz, ich hoffe ich erkenn dich ohne Mantel - auch für dich gilt: outen!
    lg
    Winni[:o)]

  • Hallo


    ich werde heute schon anreisen. Wenn alles klappt werde ich meinen 25er mitnehmen.
    Ich habs jetzt 2-3mal bei den almhuetten.de probiert, geht leider keiner ran.
    Hilft ja nix dann muss ich im Auto pennen.

  • Hallo Almberger,


    leider steckte ich Stunden lang im Stau fest und werde wohl erst gegen 22:30 Uhr an kommen.
    Da ich zum ersten Mal auf den Almberg fahre, weiß ich nicht, wie weit ich mit (Abblend)Licht fahren kann ohne mir gleich viele "Freunde" zu machen. Ist das irgendwie gekennzeichnet oder klar ersichtlich?


    LG Melli

  • Hallo Winni, Volker und Almbergfreunde,


    ich werde mich erst morgen Nachmittag ins Auto setzen können und dann vermutlich nach dem Dunkelwerden eintreffen. Habe nur kleines Gepäck dabei (Zelt, 80/500 Kometensucher, Fernglas 10x50). Rückreise ist für Sonntag Vormittag angesetzt, so dass diesmal ein ganzer Tag und zwei Nächte zum Freuen, schauen, quatschen zur Verfügung stehen. Bis dahin Euch schon mal CS!


    Bernd

  • Hallo Melli,


    schön, dass Du kommst, das gilt auch für alle anderen Neuzugänge natürlich. Offenbar kommen diesmal ja einige alte Astrotreff-Hasen, deren Gesichter man aber noch nie live gesehen hat.


    wg Abblendlicht: wenn Du das Foto direkt über Deinem Beitrag anschaust, ab dem letzten Haus rechts unten würden Deine Scheinwerfer direkt in die Teleskope und Augen der Beobachter leuchten, wenn ich mich recht erinnere, steht da auch eine (geöffnete) Schranke und ab da hört der Asphalt auf, gehts es bergauf in die Sandstraße über. Erkennbar auch daran, dass links neben dem Weg auf der Wiese ein seltsames langes schlangenartiges Gebäude sich den ganzen Hang hinaufzieht, vermutlich ist das eine überdachte Lifttrasse für den Winter.


    Die Lifttrassen-Schlange kann man auch hier sehr gut sehen:


    klicken !


    Spätestens ab da solltest Du mit Standlicht fahren.


    Ich selber komme natürlich auch wieder, diesmal ohne Umweg über Kärnten, und nicht mit der Vespa (obwohl mich das schon sehr gereizt hätte), aber jetzt hab ich mich doch für den großen Dobson entschieden und für das inzwischen immer noch gleiche Auto, auch wenn es inzwischen eine österreichische Nummer hat.


    Bis bald

  • Guten Morgen Kollegen
    Plane heute anzureisen.
    Ein paar Newbie Fragen seien mir erlaubt:
    Hier ist es sehr stark bewölkt - aber für heute Abend und Nacht ist gutes Seeing zu erwarten, korrekt?
    Möchte über München kommen, dort kann man Teleskope leihen, so komme ich nicht ganz für oben ohne.
    Kann ich mit dem Auto zum Beobachtungsplattz ranfahren?
    IN meinem Auto sind Zig Lampen - Beleuchtungspaket
    [:D] - die leuchten wenn ich die Türe öffne. Stört das?
    Unterkunft ist nicht mehr.
    Mit Abblendlicht wegfahren erlaubt oder unerwünscht?
    Wie kalt wird es da oben?
    Freunde mich schon wie verrückt
    Andreas

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Outer-Rim</i>
    <br />Guten Morgen Kollegen
    Plane heute anzureisen.
    Ein paar Newbie Fragen seien mir erlaubt:
    Hier ist es sehr stark bewölkt - aber für heute Abend und Nacht ist gutes Seeing zu erwarten, korrekt?
    Möchte über München kommen, dort kann man Teleskope leihen, so komme ich nicht ganz für oben ohne.
    Kann ich mit dem Auto zum Beobachtungsplattz ranfahren?
    IN meinem Auto sind Zig Lampen - Beleuchtungspaket
    [:D] - die leuchten wenn ich die Türe öffne. Stört das?
    Unterkunft ist nicht mehr.
    Mit Abblendlicht wegfahren erlaubt oder unerwünscht?
    Wie kalt wird es da oben?
    Freunde mich schon wie verrückt
    Andreas <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Moin Andreas, schön dass du kommst!


    - Teleskop ausleihen: lass es! Es sind ausreichend auf dem Berg und jeder darf bei jedem durchgucken. Spar dir den Stress mit was Geliehenem mit Auf- und Abbau wenn Du Dich eh noch nicht gut auskennst!


    - Du kannst den Feldweg hochfahren. Wenn du nachts wegfährst, entweder eine Wolkenphase abwarten oder zumindest ein paar Minuten vorher LAUT bekannt geben dass du fährst, damit auch die Astrofotographen sich drauf einstellen können.


    - Beleuchtung im Auto: zum Teil kann man diese abschalten, was nicht geht kleben wir immer dick ab (Kofferraum!). Aufs Zu/Aufsperren verzichten die meisten sowieso wegen der Blinkorgie (es sei denn man klebt auch alle Scheinwerfer/Blinker) ab.


    - Was das Wetter/Seeing angeht, muss man sich leider immer überraschen lassen. Selten stimmen die Vorhersagen wirklich genau.


    - Ach ja: es wird KALT! Vor allem geht gerne ein guter Ostwind, der es noch kälter erscheinen lässt als es ist. Mütze und dicke Jacke sind Pflicht, lange Unterwäsche und Handschuhe nicht verkehrt.


    Wenn du auftauchst, gib dich zu erkennen - abends kann es allerdings sein, dass einige zum Essen im Gasthof unten sind. Aber es gibt genug Oben-Griller :)


    Grüße und bis später!


    Heiko

  • Über München fahren halte ich auch für extremen Umweg, fahr doch von Erlangen aus über Nürnberg - Regensburg - Passau - Richtung Freyung, Teleskope zum Durchschauen aller Art sind genügend da.


    Aber Nachts-Wegfahren: Parke entweder unten am Wirtshaus, 10 min Fußweg nach oben (nachts nach unten), oder wenn Du oben parkst, dann so, dass die Scheinwerfer schon nach unten zeigen (nicht auf die Wiese!), Räder einschlagen und keinen Rückwärtsgang einlegen (wegen der Rückfahrscheinwerfer beim Start), Blinklicher abkleben (Moosgummi) oder nicht absperren, dann die ersten 50 m mit Standlicht abfahren ... das müsste gehen ohne zu stören - und sehr warm anziehen !


    Bis später

  • Guten Morgen Astrogemeinde,


    ursprünglich wollte ich um die Uhrzeit so langsam starten und Richtung Almberg fahren. Das wird leider nichts, da mich eine ordentliche Erkältung gepackt hat. Wäre meine erste Teilnahme bei euch gewesen. Überlicherweise bin ich bisher zu den Astrotreffen immer mit Zelt angereist. Dieses mal hätte ich den Wohnwagen von meinem Nachbarn bekommen; doppelt ärgerlich.
    Ich wünsche euch auf alle Fälle noch die eine odere andere brauchbare Nacht und viel Spaß beim Treffen.


    Frage noch an die Organisatoren: Da ja Neumond Ende Oktober (30.)sehr günstig fällt (Montags Brückentag, Diestag 1. November bei uns in BW Feiertag) wollte ich meinen Besuch am Almberg dann nachholen?
    Sind zum Neumond auf dem Platz regelmäßig Kollegen aus eurer Ecke dort? Wennn ja, kann man die Toiletten nutzen bzw. den Wohnwagen dort aufstellen wie jetzt auch?


    Grüße
    Rolf

  • Servus Andreas,


    schön, dass du doch kommen kannst, ich bring meinen 12" mit - der wird neben einem Auto mit "ER" Kennzeichen stehen ;)


    Ich sag's auch nochmal: bring warme Klamotten mit! Nach 2 Stunden sind auch +5grad und leichter Wind nicht mehr lustig; ein Klappstuhl wär auch nicht verkehrt.

  • Tausend Dank an alle, die dieses Teleskoptreffen ermöglicht haben - ich habe es voll genossen.


    Ich betrachtete es auch als meine Pflicht, zu schauen,
    was aus dem 32 Zoll Spiegel geworden ist, der vor vielen Jahren von mir geschliffen und poliert,
    aber noch nicht parabolisiert wurde und lange Zeit neben meinem Schreibtisch gammelte.


    Die beiden Veranstalter Andy und Winni haben es geschafft, in nur
    einem Jahr daraus ein riesen Viech von Teleskop zu bauen und es extra für uns auf den Almberg zu schaffen.
    Hier die Geschichte:
    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=196165
    http://www.outer-rim.eu/projekte/tschuri.html


    Beim Größenvergleich bitte berücksichtigen, dass die Teleskopbauer selbst auch schön größer ausfallen:



    Es kam sogar Besuch aus Tschechien: Nachts betätigte sich Kometenexperte Victor als GOTO Roboter für Jörgs
    in jeder Hinsicht phantastischen 25- Zöller
    und stellte einen planetarischen Nebel nach dem anderen ein und wir durften deren Ringe,
    Zentralsterne, Schalen, Mützen und Halos bestaunen:



    Prämiert wurde eine äußerst fein gearbeitete Parallelogramm Montierung


  • Auch von mir, herzlichen Dank an die Organisatoren und Helfer dieses feinen, fast schon familiären Treffens. Ich habe viele neue Leute kennengelernt, aber auch viele bekannte Gesichter wieder gesehen.
    Trotz massiver Verkehrsstauplage bei der Anfahrt, hat das Treffen alles wieder gut gemacht. Mir hat es sehr gefallen und ich komme sicher wieder.[:)]
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Es kam sogar Besuch aus Tschechien: Nachts betätigte sich Kometenexperte Victor als GOTO Roboter für Jörgs
    in jeder Hinsicht phantastischen 25- Zöller und stellte einen planetarischen Nebel nach dem anderen ein und wir durften deren Ringe,
    Zentralsterne, Schalen, Mützen und Halos bestaunen: <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Victor war in der Tat faszinierend. Ich konnte meinen frisch erworbenen Deep Sky Atlas eingeschweißt in der Hülle lassen, denn Victor stellte aus dem Gedächnis unendlich viele Planetarys, zum Teil bei eingestecktem Okular mit 500facher Vergrößerung ein, wobei er vorher nur mit dem Rigel Quickfinder vorgezielt hatte. Ein wandelnder NGC Katalog. [:D] Beim ITV machte das der Ben ebenso. Die zwei könnten sich direkt mal eine NGC-Einstellschlacht aus dem Gedächtnis liefern.[}:)][;)][:p]
    Viele Grüße
    Jörg

  • Moin,


    danke an die Org fuer dieses wirklich schoene, stressfreie und
    gemuetliche Treffen auf dem schönen Almberg. Wir waren schon ab
    Mittwoch abend oben und Sonntag in der frueh ging es wieder auf
    die leider sehr lange Heimreise. Aber es hat sich gelohnt. Nette
    und interessante Menschen, tolle Aussicht.....und spechteln konnten
    wir auch. Was will man also mehr ?


    Leider, leider muessen wir die Guertel nun ein Loch weiter schnallen,
    denn die deftige und leckere bajuwarische (aber auch die
    boehmische)Küche rief uns zu oft zum Kochtopf.


    Also, danke nochmals und LG aus dem Norden. Katrin und Arno

  • So!


    Es war schön! Es wurde auch wieder kalt!


    Am Freitag war der Platz überraschend voll, was wohl an den schlechten Aussichten für den Rest des Wochenendes lag. Aber auch am Samstag konnte bis Mitternacht noch ausgiebig beobachtet werden. Durch den dann einsetzenden und nicht mehr wirklich aufhörenden Regen lichteten sich die Reihen schnell und am Sonntag/Montag war es dann sehr familiär.


    Wie immer hier eine kleine Bilderauswahl:


    http://havefunwithfood.de/Almberg2016/subalbum_1.html


    Nochmal ein dickes Danke an die Organisatoren und alle die da waren!


    Heiko, grüßend

  • Moin,


    ich reiche mal ein paar Bilder von uns Nordlichtern hinterher:


    definitiv die ersten auf dem Berg ;)


    unsere Privatsternwarte - ganz brav in der Ecke damit das WoMo niemanden stört ;)


    meine Terasse zuhause kann ich nur bei Ebbe benutzen,
    deswegen kam ich ja zu Euch....


    der frühe Vogel fängt den Wurm


    der Berg hat sich gefüllt....


    Sauber! - Tschuri wurde zünftig mit dem Lift hochtransportiert


    mir stellte sich die Frage: wer justiert hier wen?


    der rote Pfeil markiert den Standort auf dem Gipfel-
    Schnee hatte es allerdings nicht - die Linien auf
    dem Bild markieren übrigens nicht Pisten:
    --schwarze gerade Linie : so rollt ein Spiegel mit 0,98 Strehl
    --die gekruemmte gruene : Spiegel mit Astigmatismus



    der sehr interessante Vortrag ueber das Werden von Tschuri


    LG Arno

  • Hallo miteinander,

    ja, das war sicher wieder schön bei euch ! Einige der Gesichter auf den Bildern sind mir ja wohlbekannt. Aber wie es halt so ist, das ITT war mal wieder genau zeitgleich, mei ...


    (==&gt;) Jörg:


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> (Victor ist) ein wandelnder NGC Katalog. Beim ITV machte das der Ben ebenso. Die zwei könnten sich direkt mal eine NGC-Einstellschlacht aus dem Gedächtnis liefern. <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Beim ITV waren das ja meist so halbe Standardobjekte ...


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> ... denn Victor stellte aus dem Gedächtnis unendlich viele Planetarys, zum Teil bei eingestecktem Okular mit 500facher Vergrößerung ein <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    ... und nach diesem Satz weiß ich sicher, dass ich in dieser Schlacht keine Chance haben werde [:D].


    Servus
    Ben

  • Hallo Ben,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> ... denn Victor stellte aus dem Gedächtnis unendlich viele Planetarys, zum Teil bei eingestecktem Okular mit 500facher Vergrößerung ein


    ... und nach diesem Satz weiß ich sicher, dass ich in dieser Schlacht keine Chance haben werde .
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    na, na tiefstapeln musst du jetzt nicht. Fairness halber muss ich hinzufügen, dass es bei 500facher Vergrößerung nicht immer geklappt hat und gelegentlich auch bei nur 110fach gesucht werden musste.[:D]
    Viele Grüße
    Jörg

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!