Es ist wieder an der Zeit! (HTT2016)

  • Es ist wieder an der Zeit sein Teleskop zu packen und sich auf die Reise nach Süd Brandenburg zu machen.
    Schon wieder ist ein Jahr vorbei und Mann (auch Frau) trifft sich vom 29.09. bis 02.10.16 wieder in Jeßnigk zum Herzberger Teleskop Treffen HTT http://www.herzberger-teleskoptreffen.de/ .
    Im letzten Jahr waren über 700 Teleskope auf dem Platz und die Stimmung war toll, dieses Jahr haben wir sogar noch einen Tag mehr, da der 3.10 ja ein Feiertag ist und wir den auch nutzen werden, auch ist es möglich schon eher anreisen (bis Mi. 28. Selbstversorgung, näheres auf der Homepage).
    Wir laden alle ein die sowieso kommen, Die die mal wieder kommen wollten, Die die schon immer mal kommen wollten, Die die sich für Astronomie interessieren aber nicht so richtig wissen wo sie fragen sollen und alle die ein Wochenende unter Freunden und Gleichgesinnten verbringen wollen.
    Wie jedes Jahr stehen auch die verschiedensten Events auf dem Programm, auch dazu mehr auf der Homepage.
    Für das leibliche Wohl ist wie jedes Jahr gesorgt und die H-alpha Bar ist bis in die frühen Morgenstunden geöffnet, die Sperrstunde beginnt erst im Morgengrauen!
    CS, wir sehen uns in Herzberg!
    Lothar Weiß

  • Hallo Lothar !


    Na das ist doch Pflicht, dort zum HTT zu fahren.
    Bin schon das 4. mal dort und werde es soweit möglich auch weiterhin besuchen.
    Der Himmel und das Klima (Wettertechnisch sowie die Kollegen) machen das HTT aus.
    Wie immer auch ein Lob an die Veranstalter, die auch die Infrastruktur bzgl. Strom,Verpflegung usw. möglich machen.
    Freue mich jetzt schon drauf.


    Werde evtl. schon viel eher in der Ecke sein, und spätestens ab Mittwoch dort mein Lager aufschlagen.
    Je eher um so besser. ;)


    Also in diesem Sinne...CS & CU


    M.f.G.
    Thomas

  • Hallo Thomas,
    am Tag die Sonne und in der Nacht die Sterne was will man mehr und dazu gute Leute am Platz!
    Also bis bald am HTT
    Lothar Dresden

  • Hallo,


    der regnerische Sommer neigt sich dem Ende zu,und der sonnige Spätsommer mit seinen klaren Nächten lockt wieder viele Sternfreunde in den Süden Brandenburgs.
    Wir freuen uns über zahlreiche Gäste, ob Neuling oder alter Hase, Fachsimpeleien und Erfahrungsaustausch bringen alle zusammen.
    Der dunkle Himmel zeigt in ganzer Pracht die Schönheit unseres Universums und damit nicht nur der Geist, sondern auch der Körper zu seinem Recht kommt, versorgen uns Roger und seine Familie mit leckeren Snacks und einem reichhaltigen Frühstück.
    Die H-Alphabar ist mittlerweile fester Bestandteil einer Beobachtungsnacht und müde Astronomen können bei einem Plausch wieder Kraft sammeln, um die Nacht bis zum Morgengrauen zu nutzen. zwinker


    Den Flyer gibts auch in groß zum Ausdrucken
    https://www.dropbox.com/s/g5z44b2prc49s7p/Flyer.jpg?dl=0


    Wir freuen uns auf euch und tolle Nächte in Jeßnigk :)

  • Hallo HTTler


    Große Ereihnisse werfen ihre Schatten voraus, ich freu mich schon auf das Wiedersehen mit euch. Aber vorher fahre ich zum WHAT.
    Kommt Stoffi auch?


    Gruß und CS Karsten aus Berlin

  • Hallo Carsten, schön das Du kommst, das mit dem WHAT klingt gut bin aber an dem WE schon auf dem BTM.
    CS Lothar

  • Moin :)
    in 2 Wochen bin ich erstmal(s) auf dem ATB ;)
    Stoffie kommt natürlich auch...nach einem Jahr in der Versenkung muss er ja mal gelüftet werden :D


    Grüße Rainer

  • Auch am Tag ist einiges geboten der Verein hat keine Kosten und Mühen gescheut und neben mehreren H-Alpha Teleskopen auch ein Calcium Teleskop auf dem Platz stehen.
    CS Lothar


    Bis zum HTT2016

  • Hallo Freunde der Nacht, ich bin jetzt erst mal für eine Woche auf dem BTM in Pfünz, danach melde ich mich wieder!
    CS Lothar

  • Liebe HTTler,


    das Programm ist nun online: http://www.herzberger-teleskoptreffen.de/.


    ich möchte besonders auf die zwei Fachvorträge am Samstag hinweisen:
    <ul>
    <li><font color="orange"> 16:45 Gigantische solare Eruptionen, DKIST - der Bau des größten Sonnenteleskops der Welt</font id="orange">, Fachreferent Ulrich v. Kusserow, Olbers-Gesellschaft e.V. Bremen </li>
    <li><font color="orange"> 18:30 Auf der Suche nach einer zweiten Erde - Methoden, Erkenntnisse und Missionen</font id="orange">, Fachreferentin Dr. Ruth Titz-Weider vom DLR Planetenforschung Berlin </li>
    </ul>


    Euer mimo [:)]

  • So Sternenfreunde ich bin wieder da! Das BTM war einfach eine Wucht, das Wetter geil und die Leute erstkassig! ich freu mich schon aufs nächst Jahr.
    Lothar
    Dresden

  • Ein Hallo ab Alle,


    das Treffen geht optional bis Montag...


    da ich leider am Samstag arbeiten muss kann ich erst am Sonntag kommen.
    Wird da noch jemand sein?
    Hoffe Ihr habt mir noch ein paar Sterne übriggelassen für die Nacht zum Montag ;)


    Bis dann und klare Nächte Björn

  • Hallo Björn,
    selbstverständlich ist noch jemand da und wir heben Dir noch ein Stück Himmel auf damit Du was zum schaun hast und keine Angst die Sterne laufen Dir nicht weg!
    CS Lothar
    AstroClub Elbe-Elster

  • Hallo,


    bei aller Vorfreude noch einen Hinweis, eine Bitte an alle Gäste:


    Wir stellen den Strom nach wie vor kostenlos bereit obwohl wir inzwischen ca. 13kW an Stromversorgung bereitstellen und es ist klar das da schnell ein "paar" Euro zusammenkommen.


    Im Gegenzug erwarten wir soziales Verhalten und die Verwendung von min. IP44 eingestuften mangelfreien Unterverteilungen. Wer sich nicht daran hält gefährdet sich und andere! Die Nutzung zur Wohnwagen/Womo Versorgung ist nicht gestattet, der Strom soll astronomischen Zwecken dienen.


    Bitte denkt beim Aufbau auch an die, die erst später anreisen können, baut Eure Camps bitte vernünftig und platzsparend auf und wenn Eure Stromversorgung so verteilt wird das die hinteren Reihen auch noch was abkriegen ist man Euch sicher dankbar.


    Danke an alle die sich daran halten und uns damit unterstützen, je mehr das sind umso unbehaglicher wird es denen die meinen Ihr wertvolles Equipment unbedingt an einem ausgeleierten Billigverteiler betreiben zu müssen oder sich gleich erstmal einen riesen claim abstecken.


    LG, cs und bis bald, Dirk

  • Hallo Lothar, Dirk und alle anderen, liebe HTT-Kollegen,


    ich freue mich auch schon auf ein Wiedersehen. Ich besuche das HTT dann nun bereits zum 11. mal. Aber es tut mir leid, wenn ich euch alle, die ihr diverse Sachen ankündigt, nicht explizit kenne.


    Zumindest was mich betrifft, bin ich eher gewöhnt, von Mimo oder Uwe (Pilz) eine Ankündigung zu lesen und die ganzen Regularien usw. Da ja nun Ralph leider nicht mehr an seinem Werk in der Form teilhaben kann, würde ich mir wünschen, dass ihr alle die ihr dankenswerterweise die Orga übernommen habt, euch vielleicht einfach mal kurz vorstellt und organisiert zu Werke geht, wie man es von früher kennt.


    Das fänd ich ganz nett, damit man weiß, mit wem man es denn nun zu tun hat und an wen konkret man sich im Falle des Falles wenden kann. Zummindest ich habe hier den Überblick verloren und würde mich freuen, wenn ihr da etwas Ordnung reinbringen könntet - und nicht vielleicht noch ein 5., 6. 7, Kollege auftaucht, der im Namen der Orga oder so ähnlcih was ankündigt ;)


    Danke euch!


    Beste Grüße und auf bald
    Norman

    „Imagination will often carry us to worlds that never were. But without it we go nowhere.“


    Carl Sagan.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: NormanG</i>
    <br />...würde ich mir wünschen, dass ihr alle die ihr dankenswerterweise die Orga übernommen habt, euch vielleicht einfach mal kurz vorstellt und organisiert zu Werke geht, wie man es von früher kennt.


    Das fänd ich ganz nett, damit man weiß, mit wem man es denn nun zu tun hat und an wen konkret man sich im Falle des Falles wenden kann...<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Genau das habe ich beim Mitlesen hier auch immer gedacht, hätte es aber nicht gewagt auszusprechen. Bin ich also nicht der Einzige. Du auch nicht Norman ;)
    Ich begrüße Normans Vorschlag und würde mich auch über eine kleine Vorstellungsrunde freuen.


    Beste Grüße


    Rene

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: mikuneko</i>
    Ich begrüße Normans Vorschlag und würde mich auch über eine kleine Vorstellungsrunde freuen.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Ich schätze mal, wenn ihr sie sehen würdet, um wen es sich beim Nickname handelt, würdet ihr sie auch erkennen.


    Das mit dem Claim abstecken ist ja so eine Sache. Nicht jeder Teilnehmer von uns kann schon am Mi anreisen. Und da die "HTT Südkurve" ihren angestammten Platz an dieser Stelle wieder beansprucht, kommt man wohl mit einem Absteckversuch nicht umhin. [:D]


    Wichtig wäre aber mal zu erwähnen, dass Wohnmobile wenn möglich in Richtung der Jeßnigker Häuser geparkt werden. Schließlich nehmen diese doch ein nicht geringen Anteil der Sicht anderer Sternfreunde weg, wennso ein 3 Meter hohes und 5 Meter langes Teil dich plötzlich überragt, wenn du doch an der Stelle dein Teleskop aufbauen und evtl. horizontnahe Objekte beobachten möchtest. Deshalb würde ich vorschlagen, dass es eine extra Reihe für Wohnmobile geben sollte.

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Hallo Andreas,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Andreas Schnabel</i>
    <br /> Ich schätze mal, wenn ihr sie sehen würdet, um wen es sich beim Nickname handelt, würdet ihr sie auch erkennen.<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    ... ganz sicher, aber es geht nicht um "auf dem Platz", sondern um "daneben". Und es geht nicht nur um Norman und mich, sondern um einige andere auch, die hier mitlesen. Ich kenne Dirk ... und Simon ... und Mimo ... und Uwe ja auch ganz gut. Aber ich habe hier einfach auch den Überblick verloren, wer von offizieller Seite etwas schreibt und wer nicht.


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Andreas Schnabel</i>
    Wichtig wäre aber mal zu erwähnen, dass Wohnmobile wenn möglich in Richtung der Jeßnigker Häuser geparkt werden. Schließlich nehmen diese doch ein nicht geringen Anteil der Sicht anderer Sternfreunde weg, wennso ein 3 Meter hohes und 5 Meter langes Teil dich plötzlich überragt, wenn du doch an der Stelle dein Teleskop aufbauen und evtl. horizontnahe Objekte beobachten möchtest. Deshalb würde ich vorschlagen, dass es eine extra Reihe für Wohnmobile geben sollte.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Das ist ehrlich gesagt ganz großer Schwachsinn. Ich bin froh, dass Du nicht im Orga-Team bist und wünsche Dir, sollte der Vorschlag tatsächlich in die Tat umgesetzt werden, dass Dich nicht gleich der erste, der Dir über den Weg läuft, von hinten weggrätscht.


    Beste Grüße


    Rene

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: mikuneko</i>


    Das ist ehrlich gesagt ganz großer Schwachsinn. Ich bin froh, dass Du nicht im Orga-Team bist und wünsche Dir, sollte der Vorschlag tatsächlich in die Tat umgesetzt werden, dass Dich nicht gleich der erste, der Dir über den Weg läuft, von hinten weggrätscht.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Rene,


    ich finds immer wieder erstaunlich, wie seit neustem hier im Forum mit anderen Sternfreunden umgegangen wird. Ist das ne Folge der sozialen Netzwerke? [;)]


    Ich nehme mal an, dass du nicht mit Wohnanhänger/Wohnmobil anreist.*** Aber aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass eben nicht nur der Strom für Astrozwecke genommen wird, so wie von Dirk gefordert. Erinnert sich noch jemand daran, als Ralf vor ein paar Jahren den Strom bei den Wohnmobilen gekappt hat? [:D]


    Beim HTT 2010 oder 2011 war das glaube ich, als ich Freitag früh aus dem Zelt kroch und ich auf ein hohes Wohnmobil genau vor mir in Richtung Süden starren musste, wo eigentlich mein Teleskop stand. Der entsprechende Sternfreund war entsprechend auch uneinsichtig, so wie du. Aber das tut nichts zur Sache, wollte es nur mal ansprechen...


    Wo ist das Problem, sich aus Rücksicht anderer Teilnehmer, die nur mit Zelt angereist sind und nur 1/3 des Platzes benötigen, entsprechend zu positionieren?


    *** Ich vergaß: Ihr reist ja jedes Jahr mit Wohnanhänger an... Sorry [:I]

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Andreas Schnabel</i>
    <br />Hallo Rene,
    ich finds immer wieder erstaunlich, wie seit neustem hier im Forum mit anderen Sternfreunden umgegangen wird. Ist das ne Folge der sozialen Netzwerke? [;)]<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Lieber Andreas,


    ich bin kein Polterer, aber wenn ich so einen unüberlegten Vorschlag wie Deinen lese, dann muss ich wohl deutlicher werden. Und wenn ich dann bei Deiner Antwort feststelle, dass Du noch immer nicht nachgedacht hast, dann finde ich das sehr schade! Ich spare mir meine ausführliche Antwort auf für´s HTT. Hier wäre es müßig, den schönen Vorfreude-Thread mit diesem Thema zu belasten.
    Eines sei Dir aber gesagt, ich habe kein Wohnmobil und keinen Wohnanhänger und bislang haben mich die Wohnmobile in unmittelbarer Nachbarschaft noch nie gestört.


    Und Deine Geschichte von Ralf ist auch nur die halbe Wahrheit. Aber wie gesagt, vertiefen wir das hier besser nicht.


    Ich zumindest freue mich wie immer riesig auf das HTT, die gemütliche entspannte Atmosphäre und auf das Wiedersehen mit vielen netten Bekannten (ob mit oder ohne Wohnmobil in unmittelbarer Nähe, das ist mir Wurscht).


    Viele Grüße


    Rene

  • Was spricht dagegen eine eigene Reihe für Wohnmobile/Anhänger einzurichten?

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Mann Andreas,


    verstehendes Lesen scheint nicht Deine Stärke zu sein.
    Gut. Dann schlage ich vor, alle Wohnmobile Westrand und in die Südkurve ... sozusagen als Windschutz für alle anderen gegen den stetig wehenden Westwind! Ach ... und trennen wir bitte noch die Raucher von den Nichtrauchern. Tierbesitzer gibt es auch? Die bekommen auch einen extra Platz. Die Nörgler ... ja, die dürfen wir nicht vergessen ... usw. usw.
    Zudem reisen viele Gruppen in Wohnmobilen und Zelten gleichermaßen an. Willst Du die trennen? Ich hoffe nur, in Deiner Südbrandenburger Kurve kommt keiner mit einem Wohnmobil.
    Wo soll das bitte hinführen? Ich bin der Meinung, das Treffen ist so beliebt und lebt davon dass alles sehr liberal und frei geregelt ist. Wenn Du Deine einmal gemachte schlechte Erfahrung noch nicht verarbeitet hast, dann verschone uns bitte damit.


    Ein letzter Gruß und Schluss


    Rene

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!