Wir bekommen Fünflinge!

  • Hier Mädels,


    damit ihr´s demnächst mal die Berge hochschafft mit den Teilen, kleiner Workout-Vorschlag:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    [:D]


    CS
    Norman

    12" f/4,5 mit Nauris-Spiegel - 72mm Lacerta Apo - 12x42 NL Pure
           

    - who stands the rain deserves the sun! -

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: NormanG</i>
    <br />Hier Mädels,


    damit ihr´s demnächst mal die Berge hochschafft mit den Teilen, kleiner Workout-Vorschlag:


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.



    [:D]


    CS
    Norman
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Norman,


    seit dem ITV sind die Fünflinge ja jetzt preisgekrönt - die dürfen nicht durch Schweiss verunreinigt werden, sondern kommen in das neue Museum für astronomische Instrumentenkunde in München...


    [:D]

  • Hmmm, wer ist wohl schneller auf dem Berg, die Typen auf deinem Video, oder die hier:
    https://www.redbull.com/de-de/…-2018-highlights-muenchen


    Links im Bild neben Andreas übrigens noch ein Radfahrer, den sie gezwungen haben, mit E-Bike einer Bayerischen Autofirma zu begleiten - Igit!


    Der Vollständigkeit halber hier die ITV Preisverleihung:
    http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=225163

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Hmmm, wer ist wohl schneller auf dem Berg, die Typen auf deinem Video, oder die hier:


    https://www.redbull.com/de-de/…-2018-highlights-muenchen<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Gute Fage. Die rennen ja nicht mit Gepäck. Deshalb:
    Weder der eine noch der andre... sondern die hier:


    http://www.mammutmarsch.de/


    [:D]


    Achso, stimmt, IIIIII-Bike. Pfui. [:D]

    12" f/4,5 mit Nauris-Spiegel - 72mm Lacerta Apo - 12x42 NL Pure
           

    - who stands the rain deserves the sun! -

  • Hallo miteinander,


    mein Fünfling war ja schon mehrmals im Einsatz, und ich konnte ihn bei behutsamer Handhabung auch schon ernsthaft zum Beobachten verwenden. Es bestand aber noch klarer Handlungsbedarf in punkto Gegengewicht, Streulichtschutz und Stabilisierung gegen ein allzu leichtes seitliches Entgleisen aus der Rockerbox. Meinem alten Freund Ralph kamen dazu einige praktische Ideen in den Sinn, und er lud mich ein, das Fernrohr mal bei ihm vorbeizubringen; er hat eine eigene Werkstatt mit diversen Materialien, und viel Erfahrung im Fernrohrbau.


    Ralph hat von früher noch einiges an 5mm dicken Schaumstoffteilen auf Lager, die zur Isolation in Wohnwägen verwendet werden. Die Dinger wiegen fast nichts, sind aber dennoch ziemlich formstabil: Daraus hat Ralph den oberen und unteren Lichtschutz ("Baffle") gebastelt - letzterer mit Klettbändern an den Stangen befestigt, und jederzeit abnehmbar. Zudem wurden noch weitere Stellen mit dunklem Klettmaterial beschichtet.





    Als Maßnahme gegen seitliches Entgleisen der Höhenräder hat Ralph drei kleine Teflonpads an der Rockerbox befestigt. Diese schränken den horizontalen Spielraum der beiden auf die Höhenräder aufgeprägten Ringe stark ein: Eine große Stabilisierung bei niedrigerer Tubusstellung, wenn die Spiegelzelle ein Entgleisen nicht verhindern kann.


    Zum Thema Gegengewicht hatten wir ermittelt, dass insgesamt etwa 800 Gramm nötig waren. Und hier konnte uns Manfred helfen: Er schnitt uns eine zufällig gerade an der VSW vorhandene Messingplatte zurecht; diese ist jetzt per Klettverschluss außen an der oberen Kante der Spiegelzelle befestigt, und kann bei Bedarf ggf. auch abgenommen werden.





    Ja, und der dergestalt ergänzte Fünfling wollte in der Praxis getestet werden ! Trotz der derzeitigen feuchten und Gewitter-anfälligen Wetterlage habe ich es gestern am Auerberg probiert. Die Wetterberichte waren sich nicht einig gewesen: Die einen meinten komplett klar ab etwa 23:00, andere rechneten mit vielen Wolken - darunter auch mit dichterer hoher Bewölkung. Alle rechneten aber mit Gewittern bis in den Abend hinein, und das machte sich auch am Auerberg zweimal leucht- und lautstark bemerkbar - das erste Gewitter vertrieb die Gäste der Gipfelwirtschaft (also auch mich) beim Abendessen von der Terrasse in die Stube. Die hier gezeigten Bilder vom aktuellen Fünfling habe ich zwischen zwei Gewittern am Parkplatz gemacht. Später ging ich zum klassischen Spechtelplatz rüber; insgesamt war der Himmel dann überwiegend bedeckt, es ergaben sich mitunter aber auch einige klare Lücken, in denen beobachtet werden konnte. Gegen 2:00 bin ich dann zum Schlafen ins Auto gegangen.





    Mein Fazit: Ralph's Lösungen erscheinen mir in ihrer Einfachheit sehr elegant, und sehr praxistauglich - das Fernrohr ist jetzt voll einsetzbar, super ! Man kann die beiden Justierschrauben für den Hauptspiegel außerhalb des Baffles bequem erreichen, und - die Optik ist immer noch hervorragend ;-) Die drei Ergänzungen haben den Fünfling zwar um rund ein Kilo schwerer gemacht - von etwa vier auf fünf Kilo - er ist aber nach wie vor ungeheuer leicht ! Ich freu mich auf die nächste richtig gute Nacht :)


    Servus
    Ben

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!