Merkurtransit mit Flieger und Rasenmähen

Fragen zum neuen Astrotreff =>

· FAQ - Liste häufig gestellter Fragen · FAQ - Forum und Diskussionen ·

Hinweis ausblenden =>

  • Ich hatte Sonne pur den ganzen Tag bis zum Abend, extra Praxis zu am heutigen Montag, pünktlich um 13.00 h fertig aufgebaut, um 13:12:30 erste Einbuchtung am östlichen Sonnenrand bemerkt, der Merkur kommt. Ich habs mir gemütlich gemacht, immer wieder abwechselnd beobachtet im C8 mit 90 bis 145-facher Vergrösserug und im Miyauchi 20x77, beides wunderschön, Merkur natürlich viel kleiner als die Venus beim letzten Transit.


    Bilder machen die anderen hier viel schönere, daher von mir hier nur ein paar zum Ambiente:



    An der Stelle mal ein kleiner Einwurf zu meinem neuen Okular, Explore Scientific 100 Grad, 2 Zoll, 14 mm: es ist inzwischen mein bestes und Lieblingsokular, sowohl am 14 Zoll Dobson als auch am C8, wunderbar, randscharf, kontrastreich und hell, riesiges leicht überblickbares Gesichtsfeld, in jeder Hinsicht hervorragend:



    Merkur kurz nach Transitbeginn (Fotos mit Panasonic-Lumix durchs Miyauchi-Okular):



    Und um 19.06 kam auch noch ein Flieger (links oben im Bild) mit aufs Foto, leider versagte die Kamera bei weiteren schnellen Aufnahmen, aber beeinduckend war es visuell mitanzusehen, der Flieger quer über die Sonne und den Merkur ...




    Zwischendurch hab ich sogar von 15.20 bis 16.10 einen sanften Mittagsschlaf auf der Liege neben den Teleskopen einlegen können und von 17.00 bis 18.15 auch noch eine Runde Rasenmähen. Mitbeobachter am Teleskop waren meine geliebte Gattin, unser Sparkassendirektor und der von uns betreute afghanische Asylant. Erwähnenswert wieder mal der Kommentar meiner Frau: "wart, ich wisch schnell mal drüber über die Optik, dann ist alles wieder sauber ...". Der Schwiegervater war mit seinem Teleskop im eigenen Garten.


    Berichten will ich auch von einer für mich unglaublichen Meldung mittags im Bayer.Rundfunk:


    "... Auch Amateurastronomen bieten Transitbeoachtung an, so z.B. auf einem Parkplatz bei München, mit speziellen Teleskopen, einmal Durchschauen auf den Transit kostet 10 Euro !"


    Das find ich mal eine unverschämte Abzocke ! Ich hoffe es war keiner von uns im Forum hier ...


    Ein letzter Blick auf den kleinen Merkur bei mir um 20.05, dann verschwand die Sonne hinter Wolken am Horizont.



    Schön wars, vlobg

  • Hi!


    Leider hatte ich keine Zeit zum Rasenmähen obwohl das dringend nötig ist und mein Vater schon überlegt ob er mich deswegen enterben möchte. Ich musste nebenher einen Kuchen backen. Frankfurter Kranz. [:D]


    Aber viele Videos habe ich gedreht.


    VlobG


    Sabine

  • Ich würde dringend zum kauf eines Automowers raten, Sabine.
    Das bringt NUR Vorteile mit sich. Hätte ich so auch nicht erwartet. Rentiert sich für Mähmuffel defintiv.

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!