Asteroideneinschlag auf Jupiter gefilmt?

  • Hallo Gerry,


    herzlichen Glückwunsch zu dem Treffer!
    Gestern hatte ich auf FB einen Aufruf gestartet, dass jeder mal sein Videomaterial auf die Zeit hin überprüfen sollte.


    Heute hat sich ein Profiastronom bei mir gemeldet, der gern die Videodaten auswerten würde. Denn schließlich wäre es der 4. Jupitereinschlag mit einem Feuerball, der bisher beobachtet worden wäre. Die erste Entdeckung stammt von Anthony Wesley und Christopher Go aus dem Jahr 2010.
    Dein Brocken dürfte so 10-20m groß gewesen sein. Ob der wirklich eine dunkle Wolke hinterlässt, ist fraglich.


    Wie könnte man am besten mit Dir Kontakt aufnehmen?
    Dein vollständiger Name ist hier und spätestens jetzt absolut wichtig!


    CS und liebe Grüße,
    Sebastian

  • Hallo Sebastian,


    danke für deinen Einsatz!


    Morgen gibt es mehr, bin heute wie gesagt unterwegs. Du könntest mir schon mal vorab über die PN bzw. Email Funktion des Forums die Kontaktdaten zusenden, dann geht es schneller [:)]


    Gruß, Gerrit Kernbauer

  • Gerry, sehr Spannende Sache und Glückwunsch zur Sichtung.
    Mal wieder ein schönes beispiel wie wichtig Hobbyastronomie
    auch heutzutage noch ist da zählt halt der richtige Zeitpunkt
    und weniger die Technik die die Profis verwenden.


    Liebe Grüße
    Mathias

    Nauris Mirrage 21"

    Traveldob 14"

    Traveldob 12"

    Galaxy Dobson 10"

    Leica Ultravid 8x42 HD

    Coronado PST


    Freunde der Nacht

  • Prima Gerry, wir warten für dieses Video.


    Und ich congratuliere dich für diese Ergebnis.
    Es tut nur mir leid, das es nicht war, wenn ich at Pic du Midi mit dem 1m Teleskop war (am März 13) ;)


    Marc

  • Erstmal Glückwunsch, Gerry.


    Auch Damian Peach, der derzeit wieder auf Barbados weilt wurde auf das Video aufmerksam.


    Hier mal der Text seines Postings auf Facebook:


    "Looks like another impact event occurred on Jupiter on March 17th. A brief flash seen in at the edge of the disk on the NEB. Video taken from Austria - observers name unknown!"


    Hau rein, Gerry. Das ist deiner! [:)]

    Ei,ei,ei.... was hatte ich denn in meiner alten Signatur stehen?


    sternengedönsige clear sky Grüsse,

    Robert aus dem Allgäu

  • hallo Gerry,


    das ist ja ein Wahnsinns Treffer, herzlichen Glückwunsch!


    Am 17. abends wurde in Österreich viel auf Jupiter gehalten,
    vielleicht war auch jemand nach Mitternacht dran.
    Ich hab mal einen Rundruf im astronomieforum.at gestartet.


    lg Tommy

  • In den Kommentaren bei dem Post von Damian Peach gibt es anscheinend eine weitere Person die das Ereignis aufgenommen hat.

  • Hallo Gerry,


    der Aufruf an Früchte getragen ;)
    Dein Treffer konnte soeben bestätigt werden!

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Grüße,
    Sebastian

  • Hallo Gerry,


    hier gibt es eine zweite Dokumentation dieses Ereignisses:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Der hat das auf der von Robert erwähnten Facebookseite von Damian Peach verlinkt.


    Clear skies


    Robin

  • Hallo Sebastian,


    da haben wir auf die Sekunde genau gleichzeitig den Link hier gepostet. :)


    Clear skies


    Robin

  • Auf die Sekunde, krass! (Y)


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Robin</i>
    <br />Hallo Sebastian,


    da haben wir auf die Sekunde genau gleichzeitig den Link hier gepostet. :)


    Clear skies


    Robin


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

  • Herzlichen Glückwunsch, Gerry!


    Das Video sieht wirklich beeindruckend aus! [:)]

  • Hallo Gerry,


    dolle Sache! Wenn ich daran denke, dass ich an diesem Abend auch Jupiter im Visier hatte, aber sozusagen zu früh aufgehört habe... Mit dem 150er FH waren ein paar brauchbare Aufnahmen entstanden.Auf jeden Fall hast du eine sehr interessante Sache eingefangen.


    Viele Grüße,


    Micha

  • Glückwunsch Gerry ! Von so etwas träumt jeder Planetenphotograph - der volle Hauptgewinn !!


    Gruß, Torsten

  • Hallo Gerry,
    wie Du evtl "drüben" gelesen hast, hat Emily Lakdawalla ein zweites bestätigendes Video von 7 Sekunden eines anderen Astronomen getweetet.
    Wow!
    LLAP
    Klaus

  • Hallo Gerry,



    super Sache! Ich muß zugeben, dass ich zuerst ein klein wenig skeptisch war, ob es sich wirklich um einen Einschlag handelt. Aber spätestens nach dem nun gezeigtem zweiten Video scheint es sich zu bewahrheiten.


    Glückwunsch zu dieser seltenen Dokumentation! [:)][8D]


    Toll, dass Du Deine Aufnahmen so gewissenhaft durchsiehst. Bei mir wäre so ein Ereignis ganz sicher "durchgeruscht", da ich viele meiner Planetenvideos nur selten komplett sichte, sondern frühzeitig entscheide - Löschen, oder eben zur Bearbeitung behalten.


    Apropos, ich muß sagen, beim ersten Gedanken an meine Videos war ich kurz ein klein wenig aufgeregt. Beim Lesen des Datums war mir sofort bewußt, ich habe an diesem Tag auch Jupiter gefilmt. Sollte ich etwa auch...?
    Nein, schnell war die Spannung verflogen, denn zeitlich war ich doch ein ganzes Stück weg von dem Ereignis.


    Also nochmal, prima, dass es Dir nicht entgangen ist. Vielen hier, mich eingeschlossen, wäre dieses kurze Aufblitzen auf ihren Videos vielleicht gar nicht aufgefallen. Respekt.


    Da kommt in mir die Frage auf (wenn auch ziemlich OT), wie halten es die Anderen hier mit ihren Videos? Wäre euch der -vermeintliche- Einschlag auf euren Videos auch aufgefallen? Und Gerry, schaust Du immer so gewissenhaft Deine Aufnahmen?



    Viele Grüße,


    Michael

    Morgenstern - Abendstern - Zwergelstern

  • Hallo Michael,


    Gerry hat wirklich genau hingesehen.
    Nochmals herzlichen Glückwunsch!


    Während der Aufnahme von Planetenvideos beobachte ich meist das Livebild, so dass ich das Material schon recht genau kenne.


    Aber solch ein kurzfristiges Ereignis ist schnell mal übersehen.


    Falls man nicht die Muße hat, alles genau zu checken, kann man sich auch einer Impact Detection Software bedienen. Mit DeTeCt können selbst ganze Ordner mit Video-Dateien (SER) ausgewertet werden ;)



    Viele Grüße,
    Sebastian



    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: DOBI</i>
    <br />


    Da kommt in mir die Frage auf (wenn auch ziemlich OT), wie halten es die Anderen hier mit ihren Videos? Wäre euch der -vermeintliche- Einschlag auf euren Videos auch aufgefallen? Und Gerry, schaust Du immer so gewissenhaft Deine Aufnahmen?



    Viele Grüße,


    Michael
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">

  • Hallo Gerry,


    Auch von mir einen Glückwunsch zum Impact und dafür, dass du an dem Abend länger durchgehalten hast #128521;. Meine letzte Aufnahme ist vom 16.03 23:44...knapp daneben.


    Gruß Dirk

  • Hallo,
    ich musste unweigerlich an Shoemaker Levy 9 denken. Wieviel größer waren damals die Explosionen (Lichtblitze) bei den Einschlägen?
    Damals haben die Einschläge allerdings Wolkenbereiche getroffen, die danach dunkle Flecken hinterlassen haben).
    Leider scheint das hier nicht der Fall zu sein. Möglicherweise war nach einer Umdrehung schon wiedeer alles gerichtet.
    Viele Grüße,
    Roland

  • Hi Gerry,


    ich gratuliere Dir zu diesem tollen Fang!
    Super!


    Ich hatte gleich nachgeschaut ob ich Jupitervideos vom 17.03. hab.
    Und ja ... hab ich - aber meine sind Stunden später entstanden :(
    (Callistodurchgang bei grottigem Seeing)


    Nochmal - Gratulation.


    MfG + CS
    Peter

  • Hallo Gerry,


    Gratulation zu deinem "Fang". Man sieht, auch anscheinend schlechte Daten sollte man trotzdem sichten und eine zeitlang aufheben.

  • Hallo Gerry!


    Gratuliere dem Landsmann zum Großartigen Fang! Ich hab ihn am 18.3 aufgenommen, da war Jupiter noch ganz, der Einschlag hat ihn also ganz gelassen ;)


    http://www.vulkanlandsternwart…task=view&id=437&Itemid=2


    Die Vielzahl der Einschläge scheinen meiner Meinung nach die These zu stützen das Jupiter eher unser Beschützer ist als wie das er Asteroiden in unsere Richtung lenkt. Spannende Geschichte!


    lg


    Günter

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!