EOS 20Da - frisch von dpreview.com

  • Hallo,


    bin ich gerade drüber gestolpert:


    Canon Japan has this morning sprung a surprise on everyone with the announcement (in Japan only so far) of the EOS 20Da. This specialized version of the EOS 20D appears to be identical except for the removal of the 'hot mirror', the filter in most digital camera's which removes the InfraRed part of the spectrum. This camera would be especially suited to astrophotography as well as InfraRed photography, in use as a 'normal camera' it would probably require an external IR cut filter on the lens. In addition the camera has a partially transmissive mirror which enables live focusing on the LCD monitor.


    Für die des Englischen nicht mächtigen: Canon will (vorerst in Japan) eine 20D ohne "Hot Mirror", jenes Teil welches das Infrarot Licht aus dem Spektrum entfernt, herausbringen.EDIT: Im weiteren soll sie über einen halbtransparenten Spiegel verfügen, welcher das fokusieren am LCD Display ermöglicht.


    wers nicht glauben will, hier der Link:
    http://www.dpreview.com/news/0502/05021405canoneos20da.asp


    gruss Ingo

  • Hi Ingo, das ist ja sehr interessant.
    Canon scheint in der Tat ein Herz fuer Hobby-Astronomen zu haben. http://www.canon-sales.co.jp/camera/eosd/20da/index.html
    Auch ein Astronom, der kein japanisch versteht, wird sich hier angesprochen fuehlen. [8D]
    Canon scheint einen regelrecht commerziellen Markt auf dem Astro-Sektor erkannt zu haben. Das ist sicherlich keine schlechte Nachricht fuer die Astro-Gemeinde. In Zukunft kann man wohl eine fertige AstroKamera von Canon kaufen ohne mit Schraubenzieher, Feinsaege und Firmware-Hack die Garantie kaputtbasteln zu muessen... [:)]

  • Hallo Thomas,


    schon interessant, wie ein solcher Gigant auf dem DSLR Markt sich auch um vermeintliche Nieschen kümmert, wenn man jedoch bedenkt, das Canon wohl kaum etwas ohne Marktstudie unternimmt, kann die Niesche so klein nicht sein. Ein bischen Schade ist es natürlich für so kleine, inovative Firmen wie HUTECH, die werden wohl keine Chance mehr haben. Dem Kunden soll es aber letzendlich recht sein. Ob die Kamera jedoch jemals beim Händler in Europa zu finden sein wird, muß sich erst zeigen.Laut Kommnetaren im DPREVIEW - Forum werden die Verkaufschancen jetzt erstmal in Japan getestet, wenn's sich nicht lohnt wird die Variante eingestampft. Ich denke der Markt ist kleiner als z.B. für den EOS 300D "Black Body", der ja auch zuerst nur in Japan zu bekommen war, dann jedoch recht schnell auch in Europa verkauft wurde.


    gruss Ingo

  • Sooo klein ist der Markt nicht, es geht ja nicht nur um uns schräge Astrofuzzis. Infrarotfotographie ist durchaus verbreitet, künstlerisch als auch wissenschaftlich. Hab ich selber lange gemacht, damit lassen sich traumhafte Naturaufnahmen machen. Meines Wisses gäbe es - im Digisektor - keine Alternative zu diesem Teil. Könnte mir daher sogar vorstellen, daß das ziemlich einschlägt (relativ gesehen zumindest).


    Andreas

  • Hallo Andreas,


    da hast du natürlich recht, die Infrarotfotographen hab ich vergessen. Ich stimme dir zu das auch für diese mit einer infrarottauglichen DSLR ein Traum in Erfüllung gehen könnte.



    gruss Ingo

  • Leider ist da ein Satz drin, der mir gar nicht gefällt: "Die Kamera soll deutlich teurer sein als die EOS 20D".


    Das kann die Chancen auf einen Erfolg natürlich gleich wieder dezimieren ...


    Andreas

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!