Terra mit -3mag

  • Hallo zusammen,


    gestern Abend wurde der Satellit Terra ähnlich hell wie die ISS.
    Die Flares von Terra lassen sich nicht so exakt vorhersagen, weil die Ausrichtung der Sonnenlicht-reflektierenden Fläche leicht variabel ist.
    Fotografisch habe ich deshalb dummerweise den Helligkeitsanstieg verpasst und kann hier nur einen halben Flare zeigen.
    Die beiden hellsten Sterne im Bild sind Spica und Denebola.



    EOS350D, 18mm, 35s belichtet



    Viele Grüße,
    Ronny

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!