Ein bischen Deepsky mit ALCCD5L IIc

  • Hallo,


    Nachdem ich mir ein 25mm Objektiv zum Aufnehmen von Interferogrammen besorgt habe, habe ich nach langem mal Verucht was damit am Himmel so geht.
    Erster Versuch mit Kamera auf der Fensterbank war in Richtung Auriga:



    Blende 1.4
    49x5sek
    Man sieht schön M38 und auch Ansätze von IC405 und IC410 [:)]!
    Leider sieht das Bild etwas unscharf aus. Liegt wohl an fehlender Nachführung und der Blende.


    Nachdem das sehr vielversprechenden aussah war der 2.Versuch M44!



    Blende 2.8
    15x20sek
    Nachgeführt mit EQ-Plattform. Jupiter ist links oben. Da sollte also noch mehr gehen!


    Daher musste ich als Krönung dann auch mal eine Galaxie versuchen.


    Blende 2.8
    30x60sek


    Wiederum nachgeführt mit EQ-Plattform. Das Leo triplet ist zwar doch sehr klein aber eindeutig zu sehen sowie auch NGC3593


    Leider sind hier die Sterne sehr rot geworden. Ich bekomme das auch mit der Bearbeitung nicht so recht hin. Wobei ich da natürich kompletter Anfänger bin! Kann das auch an der längeren Belichtungszeit liegen? Denn bei den anderen ist das eigentlich nicht der Fall!


    Für das, dass das Objektiv 15€ gekostet hat kommt es mir nicht so schlecht vor. Es verzerrt zwar am Rand doch einwenig aber da hilft vielleicht wenn man noch etwas abblendet. Der Himmelsausschnitt ist auch recht groß. Für die großen Objekte (z.B. Cirruskomplex) sollte es aber recht gut passen!


    schöne Grüße,
    Bernhard

  • Hallo Bernhard,
    kannst du mal genau schreiben mit welcher Ausrüstung du
    die Aufnahmen gemacht hast - ich bin auch Anfänger und
    da sind diese Infos immer wieder zum lernen gut.
    CS Wolfgang

  • Hallo Bernhard,
    die roten Farbsäume kommen vom Objektiv, die werden durch Abblenden vermutlich etwas besser. Mit Lightroom bekommt man die mehr oder weniger weg, aber auch nicht sonderlich gut.


    Gruß
    Stefan

  • Hallo Wolfgang,


    Die Aufnahmen wurden mit der ALCCD5L IIc + wd2514m Objektiv gemacht!
    Nachgeführt auf selbstbau EQ-Plattform.
    Kamerasteuerung über Firecapture.
    12bit RAW Mode
    Gain 500.


    Weiterbearbeitung in Fitswork.


    D.h. gegen die roten Sterne kann man nicht viel machen!


    schöne Grüße
    Bernhard

  • Also Lightroom entfärbt die roten Farbsäume, dann hast du große graue Sterne die auch nicht viel besser aussehen. Ob man die irgendwie besser weg bekommt kann dir bestimmt jemand sagen der sich besser auskennt.


    Gruß
    Stefan

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!