Mondheller Bolide 15.03.2015

  • Hallo zusammen, bin per Google auf euer Forum gestoßen denn ich habe nach Infos zum Meteorit gesucht und mich schnell für diesen Thread registriert ..habe keine astronomische Fachkenntnis , fliege aber als Pilot einer Airline und hatte das Glück vorhin das ganze Spektakel hautnah in 11 km Höhe bei bester Sicht erleben zu dürfen ..wir flogen über den Alpen Richtung Memmingen , mit Friedrichshafen ca 70 km links Voraus , als wir den Meteorit komplett gesehen haben über einen Zeitraum von 15 Sekunden .. Beginnend weiss / Grün , dann immer größer und heller werdend in Orange und rot..für mein Gefühl sehr langsame vorwärtsgeschwindigkeit. Teilweise Explosionen zu sehen , ähnlich einer flammenverpuffung , dazu Funkenregen ..es war atemberaubend wie er immer tiefer flog und sich Teile von ihm lösten ..die Flugbahn war von Norden kommend Richtung Mont blanc massiv und ich hatte den Eindruck dass er sehr tief in die Atmosphäre eindrang wobei das Gefühl , am Ende über ihm zu sein wahrscheinlich eine optische Täuschung gewesen sein muss ..ein fantastisches Erlebnis und die Kommentare der anderen Kollegen im Funk war ebenso fasziniert ...Grüße in die Runde !

  • Aus dem Cockpit eines hochfliegenden Flugzeuges so etwas zu beobachten, muß atemberaubend sein. Eigentlich sollte in jedem Cockpit eine Dashcam kleben :)

  • Ja - da wär mal eine GoPro genau richtig gewesen ..aber so konnten wir den Anblick wirklich genießen ! Wir haben den Meteorit der Flugsicherung in Karlsruhe gemeldet und auch unsere Gäste wurden aufgeklärt , denn die hatten auf der linken Seite dann auch das Vergnügen - wenn sie denn rausgeschaut haben ;)

  • Melde ebenfalls eine sichtung,aber aus Mitteldeutschland.


    Gestern gegen 20:45 von der Rhöner Wasserkuppe in Hessen ca. Süd er war Grün
    und viel "langsam" vom himmel. Leider war die Nacht sonst ein Reinfall (Hochnebel) aber
    wenigsten hab ich den gesehen. Ein kleines Trostpflaster.. Die sichtung war aus dem Auto heraus muss also relativ tief gewesen sein.


    Liebe Grüße
    Mathias

    Nauris Mirrage 21"

    Traveldob 14"

    Traveldob 12"

    Galaxy Dobson 10"

    Leica Ultravid 8x42 HD

    Coronado PST


    Freunde der Nacht

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Kalle66</i>
    <br />Hi Robin,
    Da nimmt man eine Art dumpfes Poltern/Grollen wahr
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hi Kalle,


    so in der Art war es auch. Einen Schuss habe ich auch noch nie gehört, war nur eine Vermutung.


    Clear skies


    Robin

  • Ihr glaubt es nicht wie hier die Radiosender über den Boliden berichten. Leider hab ich ihn nicht gesehen, aber Hunderte hätten bei der Polizei angerufen weil sie Panik hatten. Bei SWR1 bringen sie ständig neue Liveberichte. Ich bin aus dem Großraum Stuttgart.

  • Zum Thema Dashcam: Hier ein Video aus Youtube, welches auch sehr schön die Explosion zeigt.


    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

  • Moin,


    Es leben die Dashcams, es gibt noch mehr...

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    (==&gt;)Airbusflieger - Vielen Dank für den Bericht aus anderer Perspektive :-). Wenn Du noch mehr von Kollegen erfährst (Richtung, Relative Höhe). Ihr habt ja gewissermaßen einen 3-D Blick durch die große Höhe und die hohe Geschwindigkeit. Und eine Richtungsangabe ist ja für Euch auch Tagesgeschäft :-)!
    Berichtest Du dann bitte hier (auch nach ein paar Tagen)?


    Vieleicht hat ihn ein Pilot der näher dran war in einer Gegend richtig runterkommen sehen.


    Schönen Gruß,
    Walter

  • Hallo,


    hier ein erstes quick-und dirty-Komposit der Leuchtspur. Bilder zwischen 20:43:30 und 20:53:04 MEZ. Bildausschnitt ca. 10 x 10 Grad. Die Einzelbilder je 1 min Bel.-Zeit sind spiralförmig von links oben zur Mitte zu "lesen". Man erkennt im ersten Bild schön die Himmelsaufhellung durch den Boliden.
    Ach ja, falls jemand dieses oder das Foto oben in irgendeiner Zeitung wiederfindet, bitte Nachricht an mich[;)].


    [/img]

  • Hallo,
    ich war um die Zeit am Balkon (Richtung Ost Südost) im Raum FFB Bayern und hab da gerade Jupiter beobachtet. Leider hab ich von dem Boliden nichts mitbekommen. Da ich gezeichnet hab, hab ich auch noch ein kleinen Licht neben mir gehabt. Hmm, Donner oder einen lauten Knall hab ich auch nicht wahrgenommen.
    Vermutlich war ich mit Jupiter zu sehr vertieft, so dass ich davon nichts mitgekriegt hab. Schad!
    Servus,
    Roland

  • Hallo Walter,


    Genaue richting und Höhe waren schwer abzuschätzen ..wir flogen auf missweisendem Kurs ca 350 Grad (also magnetischer Kurs) - Flugrichtung des Meteoriten ca 240 Grad .
    Unsere Höhe 38000 Fuß , also ca 11600 m . Im ersten Post hab ich das Mont blanc Massiv erwähnt um die Richtung zu beschreiben ..erloschen ist das Licht südlich von Zürich . Wir waren sehr na dran , könnten alle Einzelheiten erkennen . Wir waren allerdings nur ein paar Flieger in der Gegend , so dass wir uns nur mit vier anderen Kollegen austauschen konnten. Ich hab das Glück durch viele Nachtflüge weltweit schon sehr viele Sternschnuppen gesehen zu haben , aber so etwas wie gestern noch nie . Ein anderer Kollege meldete später der Flugsicherung Explosionen gesehen zu haben - er hatte es nicht genauer beobachten können aus der Entfernung und es für
    einen Unfall gehalten ..

  • Hallo Ulrich-Emanuel,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">Hans: wie hast du das aufgenommen? Zufall, lagst Du auf der Lauer, gerade sowieso am Fotografieren ...?<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Fall schon, aber Zu nicht[:D].
    Ich kenne keine Frau Lauer[:I].
    Ja, fotografierte gerade den Rosettennebel und Umgebung mit 55mm BW[:)].

  • Servus zusammen,


    Glückwunsch an alle, die das Trumm gesehen/fotografiert haben!


    (==&gt;)Hans: k(r/l)asse Bilder - WOW!


    Ich war gestern unterwegs und hab meine Kamera gegen 22:00 Uhr rausgestellt und erst danach gelesen, was ich verpasst hab - märt!

  • Krach und Donnern ist eigentlich ein gutes Zeichen - passiert meistens nach Erlöschen des Meteors, wenn die Restmasse mit Überschallgeschwindigkeit durch die Luft fliegt.
    Hartwig

  • Ich war gestern auf der Heimfahrt mit dem Reisebus etwas südlich
    von Pfaffenhofen.
    Wir haben den Boliden trotz Innenbeleuchtung und regen Gegenverkehr auf der Autobahn gesehen.
    Erst weiß, dann grünlich und letztendlich in Rot erloschen. Die Spur war noch eine Zeitlang am Himmel "eingebrannt". Minestens doppelt so hell wie Venus.


    LG jochen

  • External Content twitter.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Bild aus einem Flugzeug.

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Astrohardy</i>
    <br />Krach und Donnern ist eigentlich ein gutes Zeichen - passiert meistens nach Erlöschen des Meteors, wenn die Restmasse mit Überschallgeschwindigkeit durch die Luft fliegt.
    Hartwig
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Wieso ist Donnern ein gutes Zeichen? Wenn die Restmasse mit Überschallgeschwindigkeit durch die Lust in Richtung Boden fliegt ist nicht gesagt wie groß und schnell diese ist. Theoretisch kann auch ein tonnenschwerer Körper mit Überschallgeschwindigkeit in Richtung Erde fliegen und dort auch ankommen. Ob das gut oder schlecht ist hängt dann von den Auswirkungen ab.
    Viele Grüße,
    Roland

  • Hallo Matthias,


    das Bild aus dem Flugzeug ist aber eine Fotomontage, steht auch dabei.


    VG Daniel

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: stardust3</i>
    <br />Moin,


    Es leben die Dashcams, es gibt noch mehr..


    Schönen Gruß,
    Walter
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Jo, die DC sind hier klar der Bringer. Bei Veröffentlichung immer eventuelle Fahrzeuge und Personen aus rechtlichen Gründen völlig unkenntlich machen. Lieber mehr als weniger.


    Ciao,
    Jo

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: HaHo</i>
    <br />
    Ach ja, falls jemand dieses oder das Foto oben in irgendeiner Zeitung wiederfindet, bitte Nachricht an mich[;)].
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Nur gegen Geld. [:)]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!