Sternfreunde in Südrussland finden?

Netzwerkarbeiten / geplante Serviceunterbrechungen 26./27.01.2022 - mehr Infos Hinweis ausblenden =>
  • Hallo ihr Lieben,


    da ich während der Osterferien mit meiner seit 9 Monaten Angetrauten meinen Antrittsbesuch als neuer "Prachtschwiegersohn" bei meiner neuen Verwandtschaft in Südrussland antreten werde und mein Schwiegervater entzückt darauf wartet, mit mir seinen Sternhimmel zu durchforsten, suche ich Kontakte zu russischen (Amateur-)Astronomen, mit denen man sich zum spechteln verabreden könnte (am besten nach Ostern, wenn der Mond wieder abnimmt). Da ich weiß, dass hier im Forum ein Mitglied ist, das seine Sternwarte in Russland gebaut hat, wo er beruflich oft ist, unterstelle ich mal, dass er oder jemand von euch vielen anderen russische Websites ähnlich unserem "Astrotreff" kennt, über die sich Kontakte aufnehmen ließen.
    Da ich des Russischen (noch) nicht mächtig bin, würde meine "Holde" den Kontakt aufnehmen können (kyrillische Tastaturbelegung vorausgesetzt).
    Für zweckdienliche Hinweise dankbar


    grüßt euch,


    Hubertus

  • Servus Hubertus,


    es wird schwierig sein, gezielt nach dortigen Sternfreunden zu suchen sofern nicht
    Dein Schwiegervater bzw. seine Nachbarn bereits welche kennen.
    Und 'Suedrussland' ist i.w.S. ja schon ein riesiges Gebiet. Im Netz werden einige
    Astronomieclubs gelistet wenn man unter "astronomy club in russian federation" googled.
    Ich wuerde den, dem Zielgebiet naechstliegenden Club anschreiben und um weitere
    Hinweise/ Hilfe bitten.
    Alternativ gaebe es die Moeglichkeit eine lokale Radiostation oder Zeitung anzuschreiben.
    Diese sind oft erstaunlich hilfsbereit und helfen meist gerne weiter. (das habe ich
    vor einigen Jahren in Indonesien mal so gemacht...)


    Ich wuensche Euch einen schoenen und sternreichen Urlaub !


    alles Gute und clear skies,
    Steve

  • Hallo ihr Lieben,


    danke für eure Tipps. Ach ja, Steve: Dein Tipp mit den Radiostationen ließ mich, da ich mich evtl. gerade noch in dessen allernördlichsten Sendebereich rumtreiben werde, assoziieren, eine entsprechende


    "Frage an Radio Eriwan"


    zu richten ... oder doch besser an Sender in Krasnodar.


    Schönen Dank nochmal,


    Hubertus<b></b><b></b>

  • Hallo Hubertugs,
    wo in Südrussland wohnt denn Dein Schwiegerpapa?
    Ein Spezl von mir ist auch gelegentlich in Russland und beobachtet dort auch (allerdings meist alleine).
    Es seids eh schon zu zweit, da kann es schon Spaß machen ohne dass man noch ewig viele andere Leute dort trifft. Es ist bestimmt ein Traum in Russland zu beobachten. Vermutlich würd ich dort zum Deepskyfan werden [;)]
    Servus,
    Roland

  • Hallo Roland,


    nun, Südrussland lässt sich lässt sich schon recht genau eingrenzen: es ist das Gebiet um Rostow am Don und südlich bis an den Kaukasus heran; Schwarzes und Kaspisches Meer begrenzen die Region ab (Provinz Krasnodar). Gebiete östlich davon gehören zu Kasachstan und den ehem. zentralasiat. SSR´en.
    Es geht mir darum, nicht selbst Teleskope mitnehmen zu müssen, sondern Teleskope vor Ort nutzen zu können. Ich möchte allenfalls was Okularseitiges mitnehmen, was dem russischen Sternfreund evtl. fehlt (vielleicht was um tags Sonne in H-alpha oder Kalzium zu gucken.)


    CS.


    Hubertus

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!