Mosaik von AR 2192 am 18.10. update1

  • Hallo,


    ich schiebe hier noch schnell ein Mosaik von gestern nach. Die Bedingungen waren recht ordentlich, deshalb denke ich, dass sich die Sache lohnt anzuschauen. Die Morphologie ist auch recht interessant, da sich die Gebiete um den Fleck von der Struktur her sehr unterscheiden. Dies sieht man wieder am besten in der Negativdarstellung. Auch heute war es streckenweise ganz gut. Komme leider nicht zum bearbeiten. Morgen werde ich dann die Sache ergänzen.




    update1:


    Ich hänge mal noch für alle Musikfreunde unter uns die "Posaunen-Protuberanz vom 19.10. mit an den Thread dran.
    Sie war schwierig zu beobachten, da das Objekt rel. dunkel war. Der Gain musste etwa zu 30 % aufgedreht werden.



    cs Harald
    http://www.unigraph.de

  • Hi Harald,


    du wieder- toppst mit deinen feingezeichneten Bildern wieder mal alles- lecker. So würde ich auch die AR heute gesehen haben, irre.


    Gruß
    Stefan

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">deshalb denke ich, dass sich die Sache lohnt anzuschauen.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Harald,
    das war eher rhetorisch gemeint oder? [:D] Das ist jenseits was Du erreichst! Super Auflösung und Schärfe,feine Grauabstufungen in dem Bild, ist einfach vom feinsten. Ich bin stets begeistert die Details der Sonne so Augengerecht serviert zu bekommen. Was mich hier wieder verblüfft ist, dass es kaum sichtbare Übergänge in dem "Härchen" gibt durch das zusammenfügen der Bilder.......

    Wenn zwei immer der gleichen Meinung sind, ist einer zu viel! :)

  • Hallo Harald,


    so muß Sonne aussehen[:p][:D]. Phantastischer Anblick und invertiert nochmal eins drauf.


    Beste Grüße, Thomas.

  • Hallo Harald!
    Hatte gehofft das du auch ein paar Aufnahmen machen kannst!
    Erste Sahne....wie immer halt...vor allem im Negativ der Absolute Hammer!


    Gruß Samael!

  • Hallo Harald
    Wunderbar bearbeiteter solarer Flokati[;)]
    Trotz schon etwas niedrigen Sonnenstandes schafft dein Unigraph noch sehr schöne Bilder![:p]
    Interessant finde ich die verschiedenen Ausrichtungen der einzelen bushes - da kann man die solare Magnetfelder wirklich deutlich sehen!
    Viele Grüße
    Dirk

  • Hallo,


    danke für euer feedback. Nicht erschrecken - ich habe den Kontrast des Bild leicht verändert und noch etwas angehoben. Extrem hdr-mäßig (wie es die Franzosen machen) wollte ich das Bild allerdings nicht darstellen. Da geht irgendwie der weiche Charakter der Objekte verloren. Man sollte nicht vergessen, dass wir hier Wolken sehen, die sind so dünn wie unsere Erdatmosphäre in 50Km Höhe!!


    cs Harald
    http://www.unigraph.de

  • Hallo Harald,
    da bin ich ja froh das Du auch auf die "Posaunen Protuberanz" gehalten hast.
    Ich dachte schon sie wäre wegen der großen AR übersehen worden...
    Ich habe Sie ja auch eingestellt.
    beste Grüße
    K.Heinz

  • Hallo Harald
    Kann mich hier nur anschließen.....unglaubliche Bilder[:p];


    LG Bernhard

  • Hallo Harald,
    genial. Die Bilder schauen richtig plastisch aus. Wie wenn man mit dem Raumschiff vorbeifliegen würde. Danke fürs Zeigen.
    Viele Grüße,
    Roland

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!