Ying-Yang Zeichen

  • Hallo Leute,


    heute habe ich mir eine Coudermaske mit 8 Zonen gemacht.
    Das war eine Anregung von Alois.
    Dazu habe ich wieder Figure XP die Zonen rechnen lassen.
    Eine erste Auswertung habe ich bereits gemach,t um eine grobe Richtung zu sehen.
    Ich werde jetzt also erst mal das Parabolisieren üben.


    Da mein ganzes Handeln nach wie vor nur eine Übung ist, bitte ich euch, das Ganze nicht zu verbissen zu sehen.
    Dieser Spiegel dient mir nur zum experimentieren.


    Kurt,
    Ich verstehe dich.
    Aber lass mich mal probieren wie weit ich komme.
    Wenn mir der Spiegel etwas bedeuten würde, hätte ich einen anderen Weg eingeschlagen.
    Ein PDI werde ich auf alle Fälle noch in mein Repertoire aufnehmen.
    Auch der Nulltest ist mir nicht unbekannt.
    Da ich im Anschluss ja meine 18er Machen will, werde ich nicht umhin kommen noch andere Techniken zu erlernen und zu verwenden.



    Meine bisherigen Versuche haben mir wieder einiges gezeigt, woran ich lieber jetzt knappere als später.


    Die Essenz aus dem Geschehenen:
    Der Spiegel war Grottig und als Übungsobjekt bestens geeignet.
    Pechhäute kann ich nun wieder machen.
    Das ich auf Rotationssymmetrie achten muss weis ich jetzt mehr den je.
    Wie das Tool wirkt mit verschiedenen Strichen, kann ich nun auch wieder abschätzen.
    Wie eine Sphäre zu machen ist, habe ich anscheinend nicht vergessen.
    Das ich gezielt die Spiegelform gestalten kann, habe ich nun auch gesehen.
    Kratzer sind kein Problem wenn es mal passiert, aber lieber gleich sauber arbeiten.


    Ab jetzt werde ich mich mit dem Parabolisieren beschäftigen.
    Diese Erfahrungen werde ich brauchen.
    Das Messen hat gerade begonnen und wird wieder sehr lehrreich werden.


    Ganz klasse finde ich das ich das alles nicht alleine durchmachen muss, sondern mit euch teilen kann.
    Ich bekomme durch euch neue Denkansätze geliefert, hoffe aber, dass auch beim größten Blödsinn den ich mache, noch etwas verwertbares für
    uns alle rausspringt.


    Wenn ich mich nicht irre, dann beschreite ich ja auf meine unnachahmliche Weise andere Wege, die sonnst keiner geht, um ein besseres Verständnis für die Materie zu bekommen.


    Nehmt nicht alles Bierernst.
    Habt auch noch Freude am Hobby spiegelschleifen.
    Das Leben und der Alltag sind schwer genug.


    Viele liebe Grüße,
    Otto

  • Hallo Leute,


    Danke für eure Unterstützung.
    Hier ist jetzt Schluss.
    Die letzten Bilder und weiter geht es dann mit der Parabel.
    Bitte lasst es hier enden.


















    Viele liebe Grüße,
    Otto

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!