Fangspiegelvermessung mit PDI

  • Hi Matze,


    so, nun auch von mir ein Bild von meinem 150mm Planspiegel aus einem Bath:


    und dem klassischen RC-Aufbau dazu:


    Ist schon klar, daß ich auch eirige Bilder im OF auswerten kann. Ich hab mich nur gefragt, wieso du runde Abbildungen bekommst obwohl wir dengleichen 45° RC-Aufbau benutzen? Und doch, ich muß soviel wie möglich vom Runden FS vermessen. Der kommt nämlich in einen Lowrider in typischer 30° Winkel-Anordnung.


    Wie man schön erkennen kann, hat der Roger diegleichen Eier. Macht nix, is ja bald Ostern [:D]. Gehört so. Matze, bei dir scheint's runde Eier zu geben. Wie machen das eure Hühner nur?


    Schön sieht man leider auch, daß die Auflager auf denen der Prüfling liegt, dicker sind als der Prüfling selbst. Das führt dann zu dieser tollen Vignettierung.


    Klar, der Frank hat recht. Daran hab ich gar nicht gedacht, daß der durch die interferrometrische Auswertung zustande kommende Asti einen Rückschluss auf die "Power" bzw. den KR zuläßt. Ich weis noch, daß wir das irgendwo hier in der Vergangenheit diskutiert hatten. Da wurde das aber ausgeschlossen. Kann mich aber auch irren. Ist schon ein Weilchen her.


    Grüße,


    Harry

  • Hallo Harry,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"> Der kommt nämlich in einen Lowrider in typischer 30° Winkel-Anordnung. <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">
    Haddu typische Lowrider?
    Muddu messen mit typische 30°!
    Dann haddu auch viel von die gute, runde FS [;)]


    Viele Grüße
    Kai

  • Hi Kai,


    ne, is klar.
    Aber Manno, wie hat der Kerl, der Matze, seine Hühner dazu gebracht runde Eier in einer 45° Anordnung zu machen?


    Noch mehr Grüße,


    Harry

  • Hi Zusammen,
    jetzt verstehe ich die Verwirrung. Ihr messt alle Eure runden FS aus. Das Geheimnis meiner runden Eier ist, dass sie vom Osterhasen kommen. Der köttelt ja bekanntlich rund[:D]
    Oder man vermisst einfach einen industriellen Planspiegel. Der ist elliptisch (also nicht die CC). Hätte ich vielleicht erwähnen sollen[:I]
    Ich hoffe die Welt ist jetzt wieder in Ordnung.
    Grüße, Matze

  • Oh mei Matze,


    das hättest ja auch gleich sagen können.[;)]


    Ja Kai, wadde hadde dude da? Eierblenden? Eierbecher? Einerlei? Ei drüber. Ich probier mal Spaßhalber mein Eier-Dingsbums im Openfringe auszueiern.


    Shit, ich bring das Kichern nimmer weg. [:D]


    Grüße,


    Harry

  • Hallo


    auseinandereiern ist interessant,
    eigentlich betrachtet man ja nicht die Oberfläche des Planspiegels sondern wie dieser die Oberfläche der Referenzsphäre verzerrt.
    Prüft man in dem Winkel wie der Planspiegel nachher verbaut wird ist das die Wellenfront.
    Will man nun die Oberfläche des Planspiegels kennen wird es kompliziert, da sind ja die senkrechten Streifen durch die Schräge Ansicht in einem anderem Abbildungsmaßstab als die wagerechten, deshalb wird Power auch als Asti sichtbar.
    Zerrst du die eirige Abbildung des runden schräg stehenden Plansiegels wieder auf rund, müsste der Asti durch Power wieder verschwinden.
    Irgendwie interessant, da dann nur der tatsächliche Asti der Oberfläche des FS angezeigt wird, aber irgendweie bringt mich das jetzt gedanklich ganz durcheinander.


    Gruß Frank

  • Hi Frank,


    und du bringst meine Gehirnwindungen auch gerade durcheinander [;)]


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">da sind ja die senkrechten Streifen durch die Schräge Ansicht in einem anderem Abbildungsmaßstab als die wagerechten<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Warum das? Wichtig ist eigentlich nur der Abstand der Linien zueinander. Und der bleibt doch absolut gleich. Er würde sich nur verändern wenn ich den Prüfling neben seiner verdrehten Anordnung im Aufbau (seine 45° Stellung) nun auch noch verkippen würde. Und selbst dann verändert sich der Abstand zweier Linien zueinander proportional und alles ist gut.


    Ei, ei, ei, da kann ich dir nicht ganz nacheiern ähhh, folgen.


    Salute,


    Harry

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!