Seeing Vorhersage Meteoblue

  • Darf ich als absoluter Laie fragen, wie man den arcsec Wert einzustufen hat?


    Weniger ist besser?

  • An 2redadeg" (echter Name wäre besser":
    arsec steht für Bogesekunde und ist der 3600ste Teil eines Grades (Rundumkreis hat 360°).
    Wenn bei der seeing-Vorhersage 1.4 arcsec steht, dann heisst das, dass ein Stern durch die Luftunruhen auf mindestens 1.4 Bogensekunden Durchmesser "aufgeblasen" wird. Selbst wenn Dein Teleskop eine so große Öffnung hat, dass der durch die Beugung am Teleskoprand bedingte Durchmesser kleiner ist, wirst Du den Stern 1.4 Bogensekunden "dick" sehen.
    Gruß,
    Ulli

  • Hallo,
    habe es immer wieder erlebt: sah man das Trapez im Orion "gestochen scharf" bei Vergr. bis 190fach, waren auch die übrigen V. St. lohnenswert zum gucken. Das "scharfe Trapez" ließe sich bis 3° über dem Horizont (bevor im W verschwunden) verfolgen. Die vis. Sicht hier (125 m ü. N.N.) lag meistens "nur" bei 5mag im Kl. Bären.


    ....wer das schöne Wetter der letzten Tage nicht zum Beob. nutzt, ist selbst schuld........


    Gruß Guenther

  • Hi,


    ich nutze mal diesen Thread für eine Ankündigung (?):


    die kleine Hitzewelle bringt offenbar für heute Nacht und morgen Nacht beste Seeing Werte mit sich (unter 1" !!).
    Ich werde mit meinem Newton dann mal trotz Vollmond auf's nahe Feld fahren. Balkonspechteln mit kleinem Gerät in der City wäre zu schade...


    CS,
    Walter

  • Hallo Walter,


    hab's auch gesehen - mal abwarten, ob das in irgendeiner Weise stimmt.
    Falls ja, werd ich mir ein paar Planeten und kleine planetarische Nebel vorknöpfen.
    Bin mal gespannt...


    Viele Grüße, Holger

  • Hallo Walter,


    ich bin bei super Vorhersagen meist ziemlich skeptisch.


    Denn man geht mit hohen Erwartungen ans Teleskop und allzu
    oft ist das Seeing dann doch nicht so Top.


    Dann ist selbst brauchbares Seeing frustrierend.[}:)]


    CS
    Volker

  • Hi,


    ja, ich weis was ihr meint - ich selbst rechne nur mit einer deutlich erhöhten Wahrscheinlichkeit für recht gutes Seeing nicht mit einer Garantie.


    Aber anders kommt man zu nix. Einfach durch häufiges Beobachten die Wahrscheinlichkeit erhöhen - manchmal braucht man dazu aber einen Motivationsschub [:I]!


    Schau'n mer mal!
    Walter

  • Hallo Walter,
    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote">manchmal braucht man dazu aber einen Motivationsschub [:I]!<hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote"> - danke dafür, mich hat's motiviert zu wissen, dass es ein anderer auch versucht.


    Das Seeing war so ... mittelschlecht. Die Cassini-Teilung war immerhin zeitweise zu erkennen [:D]. Trotzdem war's ein grandioser Abend draußen mit Venusgürtel, aufsteigendem Erdschatten, orangenem Mondaufgang... Ich hab mich statt mit kleinen planetarischen Nebeln mit Kleinplaneten vergnügt und es sind 4 weitere meiner Sammelleidenschaft zum Opfer gefallen: (7) Iris, (8) Flora, (354) Eleonora und (23) Thalia.


    In der Rubrik "Sonstiges und Kurioses" kann ich noch einen Besuch von vier (!) Dachsen vermelden. Sie hatten den Wind im Rücken, so dass ich nicht zu riechen war, und kamen bis auf einen Meter an meinen Okularkoffer ran. Dann schauten sie eine Zeit lang angestrengt in meine Richtung und verschwanden dann wieder - offensichtlich sehen Dachse ziemlich schlecht. Da sie zu viert unterwegs waren, vermute ich, dass es junge Dachse waren.


    Soweit die Highlights des Abends - hat sich gelohnt! Wie war's bei Dir?


    Viele Grüße


    Holger

  • Hallo,
    für mich gilt: 4mag in der Polsequenz (bloße Auge) reicht fürs Beobachten. Meistens Bino, wenn jedoch die Atmosphäre "wie eine eins steht" lohnt sich auch der Einsatz mit dem Dobson. Habe es dieses Frühjahr immer wieder erlebt, daß bei einer Höhe von weniger als 3° z.B. die Orionsterne völlig flimmerfrei nahe zum Untergehen verfolgt werden konnten.
    Verwunderung ja, Erklärung warum, weshalb, mache mir darüber keinen Kopp.Einfach schön zum gucken.


    Gruß Guenther

  • Moin, Holger


    es war wie Du schreibst: besser als mittelmäßig aber ein Stück weit weg von "klasse!".


    Dazu kam, daß ich auf der Wiese eine unglaubliche Luftfeuchte erlebte, bei 22 Grad um 22:00! Dampfküche trifft es gut. Mit entsprechender Mückenplage. Nach etwas hin und her bin ich heim geflüchtet, weil das Auto - 5min nachdem es stand auch schon beschlug. Das konnte nix werden.


    Hab dann meinen TAL100 auf dem Balkon aufgebaut, Mars war zwar eine recht ruhige Kugel, auch bei 200x. Aber wenig Kontrastreiches, war wohl die "langweilige" Seite um 00:00. Saturn war etwas schärfer als sonst, aber die Cassini Teilung ging nur kurzzeitig mal für 1sec. Bauchbinde, Kugel vorm Ring, Ring vor der Kugel ging gut mit Trennflächen aber sonst nix, was 0,8arcsec Klasse wäre. Der Mond (der erst 1/2 Höhe des kulminierenden Saturn hatte) zeigte sich schließlich wie in einem Gebirgsbach liegend.


    Ich habe noch Doppelsterne in der Region Ophicus und Scorpion gemacht. Da gibt es ja ein paar sehr schöne. Besonders zu erwähnen Xi Sco, ein Fünffach System. Den mit 1" Doppelten habe ich immerhin zeitweise in eine 8 auflösen können (4" Öffnung). Alpha Sco konnte ich wieder nicht trennen, trotz 2,5" Distanz. Allerdings ist der Begleiter ein 5mag Stern.


    Heute abend werde ich mal den 8" Newton auf die Etage hochwuchten...eigentlich ist das mein Feldgerät und liegt in der Garage.


    CS,
    Walter

  • Hallo Walter,


    mit mittelschlecht meinte ich "schlecht, aber noch nicht furchtbar"... Mückenplage kann ich bestätigen. Meine Wiese liegt aber auf einem freistehenden Berg, das ist es nicht ganz so feucht. Zum Glück, denn mein Spiegel aus dem Keller war zum ersten Mal dieses Jahr bei Beobachtungsbeginn kälter als die Umgebung.


    Vermutlich wären 100mm Öffnung die bessere Wahl gewesen - ich werd doch mal noch eine Off-Axis-Blende auf meinem 12Zöller ausprobieren bei Gelegenheit. Üblicherweise hab ich den Vixen 80L für Planeten mit dabei, der ist aber leider gerade verliehen.


    Doppelsterne wären auch mal eine Alternative zu Kleinplaneten, da bin ich aber noch nicht so recht auf den Geschmack gekommen. Muss ich mal wieder ausführlicher probieren.


    Viele Grüße und viel Spaß heute abend!


    Holger

  • Hallo zusammen,


    bei mir ähnlich. Waschkücheneffekt vor dem Okular und beim Blick durchs Okular.


    Das ist schon bemerkenswert, wenn man Mitternacht vor dem Okular noch schwitzt [;)].


    Da nicht mal die Cassini Teilung im Okular sichtbar war, hab ich drauf verzichtet die Kamera dran zu hängen.


    Die Seeingvorhersage lag also wieder mal weit daneben.


    Mal schauen wie´s heute wird, Meteoblue sagt für heute weniger Jetstream, vielleicht hilfts.


    CS
    Volker

  • Hallo!


    Hab interessiert Eure Diskussion verfolgt und gestern für "Hamburg" bei Meteoblue geschaut: Index 1=5, Index2=4, also hellgrün. Nur Jetstream war orange. Hab dann mal aufgebaut (Balkon 3. Stock, hamburger Vorort) und recht gutes Seeing gehabt: Zwar sahen Mars und Saturn aus, als wenn man durch fließendes Wasser schaut, es waren aber fast durchgängig Details zu erkennen. Die Bilder wurden erwartungsgemäß "gut" (für meine Verhältnisse):




    Auch, wenn beobachten vom Balkon nicht so einen guten Ruf hat, ich hab manchmal den Eindruck, dass die Luft ein paar Meter überm Boden ruhiger ist. Vielleicht war es gestern so. Natürlich würde ich aber nicht behaupten, dass das Seeing vom Balkon grundsätzlich besser ist...


    Viele Grüße
    Paddy

    Celestron C11 XLT :small_blue_diamond: Vixen GP-DX :small_blue_diamond:ZWO ASI 290 MM :small_blue_diamond:Televue 1.8x Barlow :small_blue_diamond: Astronomik L-RGB-Filter :small_blue_diamond:ZWO ADC

  • Hallo Paddy,


    vielen Dank für die Bilder, die eine graue Kappe vom Mars (und Eindeutung der Südpolkappe hab ich auch ausgemacht, aber weit nicht so deutlich wie auf dem Bild. Komischerweise sehe ich nichts von Polkappe auf Deinem Bild. Und auch nicht bei anderen Bildern in den Bilderforen. Ist das ein Artefakt der Bildbearbeitung? Siehst Du visuell was Weisses am Südpol, was auf den Fotos später nicht zu sehen ist? Oder ich bilde mir was ein (Farbwerfer-Effekte).


    Und stimmt, ich meine trotz Stadt, sind bei mir auf dem Balkon gar nicht so schlechte Bedingungen, außer das ich nicht sehr weit nach oben komme, wegen drüber hängendem Balkon. Aber für Planeten reicht es.
    Es gibt zwar phasenweise offene Fenster unter einem, oder ein rauchender Schornstein, oder bestimmte Richtungen über der Stadt, wo es zeitweise schlimmer wird, aber es lassen sich gut Zeiten finden wo eher die Hochatmosphäre das Seeing bestimmt.


    Und diesen Abend ist bei mir Seeing Index 5;4; Jet Stream orange; Gradient Grün. Berechnet sind wie gestern: 0,9 Bogensekunden.


    Bei Euch in Hamburg schein´t es bedeckt zu sein?
    Trotzdem CS!
    Walter

  • Hallo Walter,


    ja, zur Zeit ist nicht viel Eis da (wie bei uns), wird wohl an der Jahreszeit liegen!


    Auf dieser alten Aufnahme vom Januar 2012 ist mehr zu sehen:



    Die Polkappe ist hier aber auch mehr der Erde zugeneigt, wie mir scheint.


    Bei uns soll es zwar klar sein und Seeing Indices sind beide 5, aber leider mit starkem Jetstream (33m/s). Ich werde mal lieber schlafen! [:)]


    LG Paddy

    Celestron C11 XLT :small_blue_diamond: Vixen GP-DX :small_blue_diamond:ZWO ASI 290 MM :small_blue_diamond:Televue 1.8x Barlow :small_blue_diamond: Astronomik L-RGB-Filter :small_blue_diamond:ZWO ADC

  • Tja, muss berichten - statt 0,9" ist heute ein furchtbares Seeing. Diesmal liegt meteoblue (s.o.) total, aber so richtig! - daneben.


    Und heiß ist es! 29 Grad um 23:00....


    Kühle Nacht,
    Walter

  • Und bei uns war es doch total zugezogen. Nachts gab es bereits starken Regen und Sturm. Aber auch hier: Kurz vor Mitternacht noch 27°C!


    LG Paddy

    Celestron C11 XLT :small_blue_diamond: Vixen GP-DX :small_blue_diamond:ZWO ASI 290 MM :small_blue_diamond:Televue 1.8x Barlow :small_blue_diamond: Astronomik L-RGB-Filter :small_blue_diamond:ZWO ADC

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!