Raketenoberstufe von MUOS 2

  • Hallo zusammen,


    am 6.8. hatte ich zufällig einen Satelliten fotografiert, den ich mit Heavensat nicht identifizieren konnte:




    Nachdem ich die Umlaufbahn sehr grob bestimmen konnte, habe ich den Satelliten in den letzten Tagen wieder gefunden. [:)]


    Die Bahnelemente von MUOS 2 r in der classfd.tle-Datei sind vermutlich sehr ungenau und weichen nur um wenige Grad von diesem Satelliten ab. Die Umlaufzeit weicht etwa 15 Minuten ab. Höchstwahrscheinlich habe ich also diese Raketenoberstufe von MUOS 2 fotografiert.


    Weiß hier zufällig jemand, wo die Beobachtungsdaten gesammelt werden, aus denen die classfd.tle-Datei erstellt wird?
    Naja, solange es dort keine brauchbaren Bahnelemente von dieser Rakete gibt, bin ich vielleicht der Einzige, der sie beobachten kann. [:p][:D][:D][:D]


    Viele Grüße,
    Ronny

  • Hallo,


    aus meinen Fotos vom 6.8. bis 13.9. habe ich mal die groben TLEs berechnet:


    MUOS 2 r ?
    1 39207U 13036B 13250.45616000 .00000000 00000-0 00000-0 0 00
    2 39207 018.8000 315.7000 6130000 191.8000 285.8000 2.09940000 02


    Die Absolute Helligkeit ist 3 bis 3,5 und die scheinbare Helligkeit meist 9 bis 10 mag.


    Gibt es hier jemanden, der diesen Satelliten am Himmel bestätigen kann?


    Viele Grüße,
    Ronny

  • Hallo,


    die Helligkeit ändert sich mit einer Periode von 88,54 Sekunden.


    Hier ist der Rotationslichtwechsel:

    EOS350D, 200mm, 8x 30s belichtet



    Die Bahnelemente kann ich jetzt genauer ausrechnen:


    MUOS 2 r ?
    1 39207U 13036B 13271.00061343 .00000000 00000-0 00000-0 0 08
    2 39207 018.8472 312.8985 6131571 200.4348 328.0548 2.09955000 04


    Gruß, Ronny

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!