Irgendwie passt das nicht .. oder Denkfehler?

  • Hallo Astrofreunde,


    habe gerade die Antwort vom Händler bekommen....


    "Wenn Sie den Off-Axis Guider und den Corrector einsetzen: probieren Sie mal den Fokus noch weiter rauszulegen, da es sich ja um einen Foto-Newton handelt"


    Öhm, wie soll ich das den hinbekommen ?
    Hauptspiegel habe ich mit den Schrauben schon so hoch wie möglich gelegt ...... jetzt die Säge?
    Habe für mich viel Geld für ein Komplettpaket ausgegeben und möchte nicht sägen müssen ......

  • Dann muß dir der Händler wohl aus Kulanz einen flacheren OAZ schicken, den du wenn du nett bist ohne Arbeitszeitberechnung montierst?
    Oder eine Säge mit der du während der Garantiezeit den Tubus hinten absägen kannst.
    Ich lache mich tot
    Am kostenneutralsten wäre ganz sicher ein anderer Komalorrektor.....obwohl ich sagen muss mit dem OAG wirst du sowieso nicht glücklich.
    Wenn es da keinen Weg gibt, und die Komplettausstattung nicht den vereinbarten Forderungen entspricht blieben nur komplette Rückgabe, ist kein Problem, an einem bestimmten Warenwert musst du nicht mal die Versandkosten tragen.
    Wer hat dir blos die Linzenz zum Geld ausgeben erteilt?
    mach mal was, ich denke nicht das ein Händler ernsthaft Geld wieder zurükbuchen will.


    irgendwie hast du 9mm zuviel, doch nicht etwa ein unnützer T2 Adapter? die sind meist 9mm.


    Gruß Frank

  • Hallo,
    also wenn ich das Setup so sehe, taugt zum knipsen.
    Für etwas mehr, besonders für runde Sterne, muss man ein anderes mechanisches Setup wählen.
    Den 9mm OAG setze ich übrigens erfolgreich ein, wie man an meinen Aufnahmen sehen kann.


    - Tubusverstärkung im OAZ Bereich
    - flachbauender, mechanisch guter OAZ
    - nichts gesteckt!
    - Verkippungsadapter
    - Komakorrektor


    Selbst wenn Du mit dem vorhandenen Setup irgendwie in den Fokus kommst,
    prophezeihe ich Dir irgendwo unrunde Sterne, sei es von einer Verkippung oder irgendwelchen falschen Abständen.


    Denn einen Standard Newton fototauglich zu bekommen, ist schwierig.
    Es gibt auch extra dafür gebaute Newtons, die nicht umsonst teurer und hochwertiger ausgestattet sind.


    Bloß, was hast Du für Ansprüche? Knipsen oder halbwegs ansehnliche Aufnahmen?


    Lese hierzu folgenden Thread: http://www.astrotreff.de/topic…PIC_ID=151936&whichpage=1


    Ich bin übrigens einer der dort titulierten "Idioten" der Astrofotografie.
    Ich kann hier nur Empfehlungen aus der langjährigen Praxis geben, man darf annehmen, ich weis wo von ich schreibe.

  • Hallo


    habt ihr euch die Artikelbeschreibung mal genauer durchgelesen


    "Abstand vom T2 Gewinde hinter dem Off Axis Guider bis zur optimalen Fokusposition: 41 mm"


    nun braucht es für die Canon aber 44mm, optimal ist also nicht möglich sonst müsstest du die Canon kürzen


    für die Canon hätte es wohl auch der Lacerta OAG sein können, der ist aus einem Stück und passt zu Korrektoren mit 55mm Arbeitsabstand (das wäre dann auch ein Anderer) ohne jegliche Anpassung aber ist wohl ein Komplettpacket... dumm gelaufen, bzw. schlecht beraten. Vielleicht lässt sich das für einen geringen Aufpreis noch wandeln, aber fragen musst du schon selber.


    Gruß Frank

  • Tja, in den letzten Antworten meine ich nun einen ironischen Unterton zu finden, schade eigentlich.


    Wer mir die Lizenz zum Geldausgeben erteilt hat? Glücklicherweise ich selber, bin nämlich schon gross und verdiene mein eigenes Geld.


    Tja Stefan, nicht jeder Einsteiger hat gleich das Geld für ein Profisetup. Ich hätte nichts dagegen, im Gegenteil. Aber wer weiss was in der Zukunft noch alles seinen Weg zu mir finden wird. Auf eine CCD bin ich irgendwann schon scharf.
    Es ist halt ein Einsteiger Setup und mit kleinen Unzulänglichkeiten kann ich erstmal leben. Zum Glück darf man als lediglich "Astroknipser" bestimmt hier und da eine Bildverkippung und unrunde Sterne ob des billigen Materials haben, nicht zu vergessen das DSLR Kamerarauschen.
    Stimmt schon, wer mit dem HEQ 5 und GSO Chinaschrott arbeitet muss mit Einschränkungen leben und darf sich über keine oder bissige Kommentare nicht wundern.


    Leute, ich will Spass haben ..... einfach Spass und mit der Zeit wachsen. Erfahrungsmässig und Ausrüstungsmässig. Ich bin nicht scharf auf ein APOD oder irgendwelche Auszeichnungen sondern will zwei Hobbys, Astronomie und Fotografie verbinden und mit Freude ausüben. Ich bin schon hackestolz den ganzen Krempel hier stehen zu haben und kann es kaum erwarten, leider macht mir zur Zeit das Wetter oder die Arbeit einen Strich durch die Rechnung.


    Zum guten Abschluss ........ habe ich heute mit TS telefoniert und wir haben und auf den GSO Komakorrektor geeinigt. Dieser lässt sich komplett im OAZ versenken und damit sollte es auch klappen, Arbeitsabstand 70mm, ich bin gespannt. Ich schicke meinen jetzigen zurück und erhalte den neuen, also ganz einfach.



    Ach ja, Stefan.
    ich halte Dich nicht für einen dieser "Idioten" weil es in einem Hobby wie diesem keine gibt oder geben sollte. Du hast die Möglichkeit Dein Hobby auszuleben und tust es mit Hingabe. Respekt dafür. Du kommst halt manchmal etwas "hart rüber", verletzend ...... bei einem persönlichen Bierchen wäre das vielleicht anders.

  • So isses Rüdiger.
    Ich lasse aber in Zukunft die Beratung, es gibt ja wesentlich erfahrene Kollegen. Zumindest was die Beiträge angeht.
    Ausserdem kommen dann wieder G... und A.... und hauen mir verbal eine aufs M....


    In diesem Sinne, viel Spass!


    P.S. immerhin schreibe (bzw. schrieb) ich noch etwas zu Anfängern und Einsteigern. Gewisse Leute, die im Netz Ihre hochwertigen Aufnahmen zeigen, würdigen Leute wie dich nicht mal mit einem Buchstaben.

  • Moin,


    <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Stefan_Privat</i>
    <br />So isses Rüdiger.
    Ich lasse aber in Zukunft die Beratung, es gibt ja wesentlich erfahrene Kollegen. Zumindest was die Beiträge angeht.
    Ausserdem kommen dann wieder G... und A.... und hauen mir verbal eine aufs M....


    In diesem Sinne, viel Spass!


    P.S. immerhin schreibe (bzw. schrieb) ich noch etwas zu Anfängern und Einsteigern. Gewisse Leute, die im Netz Ihre hochwertigen Aufnahmen zeigen, würdigen Leute wie dich nicht mal mit einem Buchstaben.
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Mal wieder ein „tolles“ Ende einer Beratung....


    Schade,...ist echt traurig...


    Schubi

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: Ruediger L</i>
    <br />Tja, in den letzten Antworten meine ich nun einen ironischen Unterton zu finden, schade eigentlich.


    Wer mir die Lizenz zum Geldausgeben erteilt hat? Glücklicherweise ich selber, bin nämlich schon gross und verdiene mein eigenes Geld.
    ..........
    Zum guten Abschluss ........ habe ich heute mit TS telefoniert und wir haben und auf den GSO Komakorrektor geeinigt. Dieser lässt sich komplett im OAZ versenken und damit sollte es auch klappen, Arbeitsabstand 70mm, ich bin gespannt. Ich schicke meinen jetzigen zurück und erhalte den neuen, also ganz einfach.


    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Hallo Rüdiger


    ja war vielleicht bisschen hart, aber das gehört dazu das man auch bekommt wofür man bezahlt, freut mich das es dann doch noch so einfach geklappt hat und ich hoffe das es dann auch passt.
    Ging ja nicht anders, kannst ja nicht an dem Zeug irgend was absägen solange noch Garantie drauf ist, wenn das dann nicht ginge wärst du ja auch Nase. Sowas muß man auch immer zeitnah regeln, wenn erst Gebrauchsspuren dran sind nimmt dir das ja keiner mehr ab.


    Gruß Frank

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!