Milchstraßiges aus Namibia, Kiripotib Astrofarm

  • Hallo zusammen,


    nach knapp drei Wochen Photonensammeln, sowohl irdischer als auch astronomischer Motive, möchte ich mich aus dem sattsonnigen Namibia melden. es bleiben zwar noch ein paar Tage bis zum Rückflug, doch nach einer ersten Sichtung der Bilder der vergangenen Tage, gibt es hiermit einen ersten kleinen Vorgeschmack.


    Nach einem Trip durch fast das gesamte wunderschöne Land mit Timm Kasper und seiner Freundin, lassen wir den Urlaub auf der Kiripotib Astrofarm ausklingen. Die erste Nacht ist vorüber und bei dem super Sternhimmel weiß man gar nicht, wo man mit der Himmelsfotografie anfangen soll.


    Die CCD blieb daheim, es steht ausschließlich dSLR-Fotografie auf dem Programm.
    Hier mal zwei Bilder vorab der überwältigenden Milchstraße...



    Zentrum der Milchstraße
    EOS 1D X mit 24 1.4L
    f= 24 mm, f/4.5, t= 600 sec, 800 ISO



    Sternbild Schütze bzw. "Teapot"
    EOS 1D X mit 85 1.2L
    f= 85 mm, f/3.5, t= 300 sec, 800 ISO


    Beide Bilder sind absolut unbearbeitet bzw. lediglich auf dem iPad in der Größe skaliert.


    Es sind noch viele Gigabyte in der Pipeline. Wird eine Weile dauern, bis die alle gesichtet bzw. bearbeitet sind [:)]


    Grüße,


    Jens

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Jens,
    bring doch die Milchstraße und das Wetter einfach mit,
    wir hätten beides nötig [:)]

  • Seeeeeeehr geil!

    Ei,ei,ei.... was hatte ich denn in meiner alten Signatur stehen?


    sternengedönsige clear sky Grüsse,

    Robert aus dem Allgäu

  • Hi Jens,


    *SoonenbrilleaufModusan* Sehhhhr schöne Bilder der Milchstrasse *SonnenbrilleabModusan* ! Von so etwas träumen wir hier.
    Wir wären schon mit CS zufrieden....[|)].


    Da bin ich echt mal auf deine Werke gespannt.


    Viele Grüße und viel Spaß beim Bearbeiten...


    CS


    André

  • Hallo miteinander,


    und danke fürs Schreiben.
    Auch die zweite Nacht war erfolgreich. die Bildergebnisse gibts aber erst in endgültiger Fassung zuhause, keine Testversionen [;)].


    Auch heute steht wieder einiges auf dem Programm. Vielleicht steigt der Erdschatten wieder so eindrucksvoll auf wie gestern...



    Im Vordergrund die Beobachtungsplattformen der Kiripotib Astrofarm.


    Viele Grüße aus Windhoeks Umland,


    Jens und Timm.

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Oh Mann, traumhafte Bilder und vor allem traumhafte Rahmenbedingungen.


    Mein Neid sei Dir gewiss. Freue mich schon auf Deinen Bildermarathon wenn Du zu Hause bist und alles schön bearbeiten konntest.


    Bis dahin noch viel Spass auf der Reise [:)]

  • Wahnsinn was ein unbearbeitetes Einzelbild zeigen kann, wenn man am richtigen Ort mit der richtigen Ausrüstung ist. Herzliczhen Glückwunsch, ich freu mich schon auf den Rest ;)


    Grüße Stefan

  • Hallo Jens,
    Namibia muss so toll sein. Da muss ich auch einmal hin, nur super, dass alle Ferien so ziemlich da liegen wenn fast Vollmond ist :(
    Ich freue mich schon auf weitere Bilder
    Grüße Nikolaj

  • Hallo Jens,


    ein schöner Vorgeschmack auf das, was da noch kommt!


    BTW: Liest hier eigentlich irgendjemand mit, der auch ab 4.8.2013 auf Kiripotib weilt?


    Gruß
    Mario (Weidner)

  • Hallo Jens,


    danke für die tollen Impressionen. Das macht richtig Spaß die Bilder zu genießen und steigert bei mir noch die Vorfreude, da ich ab 5. Juni auch für 10 Tage auf Kiripotib bin. Freu mich schon riesig.

    _____________________________________________________________________________

    Ein Blick in die Tiefen des Weltalls, ist immer ein Blick in die Vergangenheit.

    meine Website

  • Hallo zusammen,


    Ich geb nun auch noch meinen Senf dazu :)


    Ich kann jedem die Astrofarm Kiripotib wärmstens empfehlen, Service, Umgebung, Essen und Technik sind Top.


    Auch von mir noch ein kleines Beispiel, was mit der dSLR alles geht.


    Ich hab die Aufnahme mal schnell am iPad bearbeitet, naja eher mal ein bisschen an den Reglern gedreht, wirklichbearbeiten ist ja nicht mit dem iPad.


    Einzelbild mit 4 min Belichtung bei 1600 ISO


  • Hi zusammen,


    schönes Vorabergebnis, Timm... Aber eine Testversion...? Uuuuuh [;)]
    Ich habe meine astronomischen Ergebnisse auch gesichtet und schnell bearbeitet, was auf einem iPad mehr schlecht als recht geht. Sieht vielversprechend aus [:)].


    Hier ist heute der letzte Abend angebrochen, morgen heißts Byebye Namibia.


    Frank, du kannst dich wirklich freuen. Die Farm ist rundum sehr gut, das Personal ist sehr nett, das Essen gut, die Montierungen ohne Wenn und Aber einsetzbar. Prima.


    Wird mit Sicherheit nicht das letzte Mal gewesen sein.


    Grüße,


    Jens

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Danke sehr.
    Wenn nicht der Himmel runterfällt, sollten die Tage mehr Bilder kommen, ja [;)]


    Grüße,


    Jens

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Tolle Bilder Jens und Timm,
    ich freu mich schon auf die fertigen Versionen.
    Das alles läßt auf einen rundherum gelungenen Urlaub schließen [;)]


    Gruß
    Ute

  • Das sind wahnsinnig schöne Bilder, und dann auch noch Einzelbilder! Das ist unglaublich. Da merkt man erst einmal was man hier in DE durch das Licht (und sicher auch Partikel in der Atmosphäre) verpasst.
    Ganz klasse Bilder von euch Beiden!
    Nächstes Jahr komme ich mit. [;)]


    Kommt gut nachhause.



    Viele Grüße,
    Patrick

  • Hallo zusammen,


    und danke fürs Feedback.
    Ich nehme diesen Thread hier dazu, um die ganzen Übersichts-, Sternfeld- und Milchstraßenaufnahmen des Namibiaaufenthalts zu zeigen. Die Deepskyobjekte kommen dann extra [:)].


    Hier also ma das Panorama des Milchstraßenzentrums, aufgenommen mit 85 mm Brennweite:



    EOS 1D X mit 85 1.2L
    f= 85 mm, f/3.2, t= 8 x 3 min, 1600 ISO
    7 zusammengesetzte Aufnahmen verbastelt zu diesem Panorama.
    Mit angewendet wurde Timms Cokin P830 Weichzeichner, der die helleren Sterne etwas aufbläht und so ihre Eigenfarbe erhält.


    Grüße,


    Jens

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Das ist wirklich ein Super Bild ! Aber ist es irgendwie ein bisschen verschwommen oder ist die Milchstraße soo?

  • <blockquote id="quote"><font size="1" face="Verdana, Arial, Helvetica" id="quote">Zitat:<hr height="1" noshade id="quote"><i>Original erstellt von: ASTRO-99</i>
    <br />Das ist wirklich ein Super Bild ! Aber ist es irgendwie ein bisschen verschwommen oder ist die Milchstraße soo?
    <hr height="1" noshade id="quote"></blockquote id="quote"></font id="quote">


    Was für eine Signatur...


    Jens schrieb doch: Mit angewendet wurde Timms Cokin P830 Weichzeichner, der die helleren Sterne etwas aufbläht und so ihre Eigenfarbe erhält.


    Jens, das Bild ist Klasse.

    Ei,ei,ei.... was hatte ich denn in meiner alten Signatur stehen?


    sternengedönsige clear sky Grüsse,

    Robert aus dem Allgäu

  • Ich kann gerne noch die nicht weichgezeichnete Version nachreichen. Da kommt zwar alles etwas knackiger rüber, aber dafür versaufen auch die hellen Sterne im Milchstraßengetümmel und es ist sehr schwierig, sich an Sternbildern zu orientieren [:)]


    Grüße,


    Jens

    Zeit ist etwas, das verhindert, dass alles auf einmal passiert!

  • Wow, schönes Panorama. Auch wenn ich mit Astrologie nix anfangen kann, muss ich jetzt sagen, dass ich in einem ziehmlich coolen Sternbild geboren wurde, wenn man mal die tatsächliche Zeitverschiebung vernachlässigt :)



    Immer nur her mit mehr, der schönen Bilder;)

  • Hallo Jens,


    vielen Glückwunsch zu Deinem tollen Foto.
    Ich finde es wunderbar.
    Hast Du noch mehr aus Deinem Urlaub mitgebracht?


    Also abgeneigt wär ich nicht...


    Klaren Himmel auch hier wünsch ich,


    Tom

  • So, hallo Stekelle,


    Du kannst also mit Astrologie nix anfangen... ich auch nicht![;)]


    Aber Deinen Kommentar zu diesem Foto verstehe ich wirklich nicht.


    Das Foto ist erste Klasse, welche Intension hast Du also?


    Liebe Grüsse,


    Tom

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!