Komet Panstarrs am 14.03.2013

  • Hallo zusammen,


    da es auch heute insbesondere in der Nordhälfte wieder wolkenfreie Abschnitte geben sollte, hier die Aufsuchkarte für den 14.03.2013 (51°N, 90 Minuten nach Sonnenuntergang - Beobachtung am besten bereits etwa 45 Minuten nach SU beginnen):



    Beobachtungen bitte in diesen Thread posten!


    Viele Grüße aus Bonn,


    Stefan

  • wow, toll. hab ihn gerade in mitten des Ruhrgebiets erwischt. Bilder folgen!

  • Hallo alle zusammen.
    Ich erzähl euch mal was von meiner Beobachtung gestern und heute: Den ganzen Tag herrlichster blauer Himmel, Sichtweiten über 30 km. Die Dämmerung setzt ein. Mit der Dämmerung werden langsam dicker werdende Wolken sichtbar. Nur an einer Stelle am Horizont. Und jetzt ratet mal wo?! Nein, nicht im Süden. Mit Nichten im Norden. Und schon gar nicht im Osten. Die Einzigen Wolken am Firmament befinden sich im Westen! Da wo sie NIEMAND(!!) dieser Tage haben will. Da kreuchen und fleuchen die einher, dass einem doch jede Lust an allem vergehen kann. Überhaupt bin ich nur neidisch auf eure wirklich wunderbaren Sichtungen und Photographien. Da dachte ich, teile ich doch ein Teil meines Frustes. Denn: Geteiltes Leid ist halbes Leid.

  • So, Tag 3 in Folge mit PANSTARRS Beobachtung! Während der Westhimmel tiefklar war, zog der Rest des Himmels mit grauen Schneewolken zu und so stand ich am Feldrand im Schneetreiben und suchte im Fernglas nach dem Kometen. Sowas ist mir auch noch nicht passiert... In der Dämmerung ließ sich der Komet im FG rasch sehen. Während es dunkler wurde und er tiefer sank, war er ab 19.30h in einigen Momenten mit bloßem Auge gerade erkennbar, so gegen 19.40h, als er schon recht tief stand, war er dann durchweg, wenn auch schwach, mit freiem Auge als diffuses Sternchen zu sehen. Im Fernglas war die Koma heute deutlicher, der Schweif auf ca. 0,2° erkennbar. Er kam mir heller und eindrucksvoller vor, als die Tage davor. Die Helligkeit dürfte 2,0-2,5mag sein. Die Elongation beträgt gerade 16°. Den Wetterprognosen nach war das erstmal eine Weile die letzte Kometensichtung. Danach wird auch der helle Mond stören.

  • Sowas kenne ich, bei mir war die ganze Zeit der Westen bewölkt - und kurz vor Sonnenuntergang zog die letzte Wolke durch und ich hatte freie Sicht. Am besten ging er mit 100facher Vergrößerung (2mm AP). Visuell ist er vergleichbar (vielleicht minimal besser) mit dem tollen Foto von DaResTem, bei besseren Bedingungen (ging bei mir nur von Wohnzimmer durch die Scheibe, anders kann ich nicht über die Balkonbrüstung gucken) kann ich mir vorstellen, dass man alle Fotos, die man hier so sieht, visuell noch deutlich übertreffen kann.

  • Heute ist auf den Fotos schon deutlich mehr zu erkennen als am Dienstag, finde ich.
    Mit bloßem Auge war aber wieder kein Komet auszumachen: So viel zum Thema "Himmelsschauspiel". Ob das noch kommt?



    Bis dann,


    Michael

  • Hallo der Panther,


    genau so war es auch bei mir bei -9°C. Genau im Westen, tief am Himmel Wolken... Dabei haben wir heute zum ersten Mal wieder die Sonne gesehen. Ich teile Dein Leid!


    Grüße und Cs Klaus

  • ARD


    Außer Raum Dresden


    Nach richtig viel Sonne den ganzen Tag zogen (natürlich) um 18.15 dicke Wolken am eh schon diesigen Himmel auf.
    Jetzt ist es wieder klar.


    Kopf-Wand-Schmerz,
    Kopf-Wand-Schmerz......

  • Glück und Pech liegen wie immer dicht beieinander. Gestern konnte ich Panstarrs zwischen einigen Wolkenfeldern erwischen. Heute zeigte sich bis 15 h ein strahlend blauer Himmel, bis sich der Himmel zuzog. Nix Panstarrs. Nada. Der Winter 2012/2013 ist doch zum Kotzen.

    Gruß & cs

    Andreas


    Meade LXD55 10" f/4 | GSO Dobson 8" f/6 | TS PHOTOLINE 3" f/7 Apo | Fujinon 10x70 FMT-SX2 | Fujinon 16x70 FMT-SX | AstroTrac TT320X-AG | Canon EOS 1000Da / 600Dfs / 6D

  • Ich habe ihn heute das erste mal gesichtet. Gegen ca. 19:20 MEZ konnte ich ihn im 10x50 sehen. Um 19:45 MEZ habe ich ihn fotografiert. Zu dem Zeitpunkt war er eindeutig ohne Hilfsmittel mit bloßem Auge zu sehen.
    Ab Samstag bin ich in Ägypten. Vielleicht ist dort mehr sehen, weil die Ekliptik steiler zum Horizont steht....
    Leider habe ich nur ein 18-55mm Zoom und konnte den Kometen nicht näher heran zoomen.




    EOS 1100D; F=5.6; f=55mm 5sec 800ASA (Ausschnitt)

  • Hallo, heute konnte ich den Kometen auch endlich beobachten. [:)]
    Mit freiem Auge war nichts zu sehen, im 20x60-Fernglas war es ein netter, aber kein beeindruckender Anblick.



    Canon EOS 350D, 200mm


    Viele Grüße,
    Ronny

  • Moin zusammen,


    sehr gute Beobachtungsbedingungen heute im ostwestfälischen Versmold:


    Stimmungsaufnahme (18:36 UT):



    http://www.abload.de/image.php?img=compimg_07216ia2q.jpg


    Panstarrs wird sichtbar, auch indirekt visuell (18:44 UT):



    http://www.abload.de/image.php?img=compimg_0726bpx7i.jpg


    Mit Teleobjektiv - sehr gute Horizontsicht heute (18:48 UT):



    http://www.abload.de/image.php?img=compimg_0729gpa5z.jpg


    Close up, etwas später um 18:49 UT:



    http://www.abload.de/image.php?img=compimg_073063b9b.jpg


    Kurz vorm Untergang (18:55 UT):



    http://www.abload.de/image.php?img=compimg_0738jfbo6.jpg


    Wie immer mit EOS 60D, EXIF's beim Klick auf die URL. Das war wohl vorerst die letzte Kometen-Foto-Session, für morgen ist dichte Bewölkung vorhergesagt...

  • Hallo,
    ich konnte Ihn gestern und auch Heute hier in Aachen nach längerem Suchen ;)
    auch ablichten....

  • Mein Zeitraffer heute Abend:


    External Content youtu.be
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.


    Höhere Version folgt ebenda morgen (4K), Link dann ebenda


    Jost

  • Auch heute wieder erfolgreich gewesen, hab ich garnicht mehr mit gerechnet nachdem hier heute gegen Mittag dichtestes Schneetreiben war, aber es klarte mehr und mehr auf bis auf einen Streifen dunkler Wolken überm Horizont.




    1:1 crop


    aufgenommen zwischen 19.38h und 19.40h, 66 Bilder mit DSS gestackt und mit Fitswork bearbeitet.


    Canon EOS 60D mit Tamron 70-300mm auf Stativ, 300mm F5,6, ISO 800, je 2s


    Mit Teleskop hab ich auch ein paar gemacht, nur leider komme ich mit meinem Crayford-OAZ immer noch nicht in den Fokus :(


    Visuell konnte ich ihn heute problemlos im Fernglas sehen, mit bloßen Auge konnte ich nichts erkennen. Im Teleskop (Skywatcher 150/1200) bei 50x sah größer, aber nicht spektakulärer aus.

  • hallo Leute,


    dritte Fotosession in Folge [xx(][8)] !




    anbei Bilder vom Bullerberg nahe Scheeßel


    Diesen Abend gelang mir die erste freisichtige Beobachtung 19:07 MEZ.
    Der Komet erschien als länglicher Strich !


    14.3.13, 19:17 MEZ
    100/690mm, + C 500D, 3.2s bei 200ASA





    14.3.13, 19:32 MEZ
    8s bei 400 ASA





    Gruß
    Christian

  • Auch in Bremen war Panstarrs gestern gegen 19:30 mit dem bloßem Auge sichtbar!
    Zwei Tage zuvor habe ich ihn nur mit dem 10 x 50 sehen können und auch am 13.03 noch nicht sehnen können.
    Das Bild ist am 14.03. gegen 19:30 am Hemelinger Hafen in Bremen mit dem Ed 80/600 und der Canon EOS 20 D entstanden.



    Gruß

  • Hi,


    es sind ja recht viele und schöne Bilder hier zusammen gekommen.
    Daran möchte ich mich jetzt auch beteiligen, endlich hatte es mit den Kometen geklappt.
    19:05 hatte ich ihn mit dem Fernglas (10x42)gesichtet.
    Um 19:15 meinte ich ihn auch mit bloßem Auge zu sehen, war mir aber nicht sicher.
    Sicher war ich mir erst, als ich es schafte den Lütten mit dem Telrad einzufangen. Die freiäugige Sichtbarkeit dauerte allerdings nur etwa 10 Minuten.



    Das Qualmende ist die Raffinerie Scholven/NRW

    180mm f/4,0/500mm f/5,0 E0S 450D


    Gruß & und noch viel Erfolg
    Ronald

  • Hallo zuammen,


    gestern wurde Komet Panstarrs erneut vielerorts in Deutschland beobachtet (z.B. http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=147837, http://bonnstern.wordpress.com…heinland-heute-gesichtet/ und http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=10243&start=7 ). Verstärkt erfolgten Sichtungen mit bloßem Auge. Dass der Komet bei offenbar unveränderter Helligkeit jetzt besser zu sehen ist, liegt daran, dass er bereits an einem etwas dunkleren Himmel steht. Fotos aus anderen Weltregionen ( http://www.komet-panstarrs.de/…arrs-fotos.htm#y2013_314w ), insbesondere von Standorten mit glasklarem Himmel, unterstreichen diese Tendenz. Es wird jetzt von sichtbaren Schweiflängen bis zu 2 Grad berichtet ( http://tech.groups.yahoo.com/group/comets-ml/message/21032 ), und im Schweif sind deutliche Strukturen auszumachen ( http://spaceweather.com/galler…pload.php?upload_id=78562 , http://www.astrotreff.de/topic.asp?TOPIC_ID=147860 , http://spaceweather.com/galler…pload.php?upload_id=78514 , http://spaceweather.com/galler…pload.php?upload_id=78506 ).


    Wie ausgedehnt der Staubschweif des Kometen tatsächlich ist, wird aus den Aufnahmen der Raumsonde STEREO Behind deutlich: http://apod.nasa.gov/apod/ap130315.html (Video:

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.
    ).


    Die aktuellen Helligkeitsschätzungen sehen C/2011 L4 unverändert im Bereich der ersten Größe:
    http://tech.groups.yahoo.com/group/CometObs/message/5082
    http://tech.groups.yahoo.com/group/CometObs/message/5083
    http://tech.groups.yahoo.com/group/CometObs/message/5084
    http://tech.groups.yahoo.com/group/comets-ml/message/21043


    Viele Grüße aus Bonn,


    Stefan

  • Hallo Stefan,


    mit 51 Psc als Vergleichsstern hab ich mal die Kometenhelligkeit auf meinen Fotos gemessen.
    Die Koma hat demnach eine Helligkeit von etwa 2,6 mag, insgesamt mit Schweif sind das bestenfalls 2 mag.
    Das mit der ersten Größe kann ich nicht so ganz bestätigen.


    Viele Grüße,
    Ronny

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!