Erste Bilder mit Nikon D70

  • Hallo Leute,
    ich melde mich nach längerer (berufsbedingter) Abwesenheit wieder mal. Dafür bringe ich auch gleich was zum Angucken mit. Endlich hatte ich die Gelegenheit meine neue D70 zu Testen, und das mit einem für meinen Standort (in der Stadt) konkurrenzlosen Himmel; ich konnte sogar M33 mit bloßem Auge erahnen...


    Hier mal die Glanzpunkte einer Fotonacht (bis der Akku den Geist aufgegeben hat)...



    Ich denke mir, M27 habe ich für einen Anfänger ganz gut hingekriegt.



    M33 zeigt immerhin schon erste Strukturen. Ich müßte mal eine Flatfield-Aufnahme mit der Nikon machen, aber bisher konnte ich mich noch nicht dazu aufraffen...



    Auf den Bubble-Nebel (wie heißt der eigentlich auf Deutsch??) bin ich besonders stolz. Immerhin mußte ich den ganz blind erwischen, da ich ihn visuell nicht erkennen konnte. man müßte eigentlich noch was rausholen können, wenn ich ein bißchen mehr Geduld hätte und mehr Aufnahmen gemacht hätte...


    Die Bilder bestehen immer aus 10 - 20 Stück von 30s-Aufnahmen, die ich mit Iris addiert habe. Noise reduction in der Kamera oder in Iris habe ich aus dem oben genannten Gedulds-Defizit noch nicht verwendet.
    Für ein paar Tipps, vor allem bei der Nachbearbeitung wäre ich natürlich sehr dankbar...


    Clear skies,
    Paladin

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!