Übersetzung Virtual Moon Atlas

  • Hallo zusammen!


    Hier mal eine Frage an die Freunde von Virtual Moon atlas. Habe begonnen das Programm zu übersetzen. Die Dateien für das eigentliche Programm mit der Menüführung ist fertig (Fehler nicht ganz ausgeschlossen) und funktioniert bei mir, soweit ich es getestet habe. Jetzt habe ich fulgendes Problem: wie kann ich mit den Betreibern der Website Kontakt aufnehmen um die Dateien ins Netz zu stellen. Ausserdem fehlen mir die Einzelheiten zur Erstellung der Installationsdateien (mit welchem Programm, Datei- und Verzeichnisstrukturen und Unterschiede bei den verschiedenen Betriebssystemen). Habe die Webpage rauf und runter durchsucht, war aber zu dumm zum suchen und habe keine Möglichkeit (Emailadresse) gefunden um mit den Autoren oder Betreibern Kontakt aufzunehmen. Weiß von Euch jemand Rat? Prinzipiell möchte ich die DAteien der Community zur Verfügung stellen und die Teile nicht nur, im Rahmen einer egoistischen Geste, für mich behalten.
    Wenn ich noch Zeit und Muße finde werde ich an den Rest auch noch angehen.


    CS aus Wien
    Grüße Niki

  • Hallo Niki,


    löblich!
    Hier kann man den VMA ordern: http://www.ap-i.net/avl/en/order


    und ganz unten steht die Mail-Adresse eines Entwicklers - Christian Legrand: chlegrand(==>)free.fr (ersetze (==>) durch ätt [;)] ).


    [Edit]
    Auf der Mainpage steht noch mehr: http://www.ap-i.net/avl/en/start


    Contact


    For all question about Virtual Moon Atlas usage please use the user forum.
    To report a problem with the software please use the bug tracker page, then check if a similar problem is already described
    If you have any questions, suggestions or remarks about the software, you can contact Patrick Chevalley: pch(==>)freesurf.ch
    If they are about the overlays, the databases or the pictures libraries, please contact Christian Legrand: chlegrand(==>)free.fr
    [/edit]

    Ei,ei,ei.... was hatte ich denn in meiner alten Signatur stehen?


    sternengedönsige clear sky Grüsse,

    Robert aus dem Allgäu

  • Hallo Robert!


    Danke für Deine prompte Antwort. Ich habe natürlich ein Impressum oder Contact gesucht. An diesen Stellen hätte ich wahrscheinlich nicht so schnell gesucht. Naja blind und so[:)].
    ich habe an Patrick Chevalley die erste Version der Language Dateien geschickt und hoffe, dass sie bald zur Verfügung stehen. Ausserdem habe ich keinen blassen Dunst wie man die korrekten Installationsdateien erzeugt und schon gar nicht am Mac. Da ich selber keine HP betreibe kann ich sie nirgends reinstellen.
    Mal sehen wie es weitergeht, vor allem auf die Antwort bin ich gespannt.



    CS aus Wien
    Grüße Niki

  • Hallo zusammen!


    Habe gerade die Nachricht von Patrick Chevallier bekommen, dass die deutsche Übersetzung Online ist. Zu finden mit folgendem Link:


    http://ap-i.net/avl/en/translation


    Sollten noch Probleme auftreten oder eine Übersetzung nicht ganz getroffen sein, so lasst es mich bitte wissen, entweder über das Forum oder meine Emailadresse: installateur(Ätt)hotmail.com, auch wenn das von manchen nicht gouttiert wird. Werde dann die Korrekturen einfließen und neu uploaden lassen.
    Viel Spass damit



    CS aus Wien
    Grüße Niki


    PS: Habe das Programm mit der neuen Übersetzung bai mir lauffen lassen und hatte keine Probleme, allerdings habe ich sicherlich nicht alle Features ausgereizt, so dass der eine oder andere Fehler noch vorhanden ist. Allerdings habe ich festgestellt, dass vereinzelte Textstellen nicht vollständig angezeigt werden. Die Übersetzung war korrekt, das Problem liegt aber beim Programm.

  • Hallo "nonsens",


    Du verdienst Deinen Nicknamen absolut NICHT zurecht!
    Habe es runtergeladen (ich schrieb es) und nun installiert. Endlich wieder auf Deutsch!
    Ich danke Dir ganz herzlich. Ich liebe dieses Programm und nun habe ich es wieder auf Deutsch, was manches erleichtert.
    Nochmals meinen Dank!


    Winfried

  • Hallo Winfried!


    Danke für das Lob. Mich freut es, dass die Übersetzung ankommt. Trotzdem, nobody is perfect und i a net, daher kann sich, trotz sorgfältigem arbeiten, ein Fehler eingeschlichen haben oder eine Phrase kann stilistisch schöner übersetzt werden.
    Der Spitzname kam aus der Not heraus, da ich bei einer Anmeldung einen Usernamen benötigte. Da ich für Blödsinn, trotz meines Alters und Berufsstandes, immer zu haben bin, kam mir die Idee. Meistens gint es einen nonsens bereits, aber bisher keine Nummer2, daher nonsens2.



    CS aus Wien
    Grüße Niki

  • Moin


    Ich bin zwar nicht der 'Moonie' aber habe dieses Programm auch auf meiner Kiste.
    Nun ist schon die Arbeit die solch ein Programm macht recht umfangreich und wenn sich dann
    jemand hinsetzt und eine 'Sprachbibliothek' mal so uneigennützig 'bastelt' ist das anerkennenswert!
    Auch ich danke dir für deine Arbeit.


    Da wo nonsens draufsteht ist keinesfalls welcher drin[;)]

  • Hallo astroheidrich!


    Freut mich, dass die Übersetzung auch auf anderen Systemen läuft. Werde in der nächsten Zeit die Datenbanken auch übersetzen und ins Netz stellen, kann aber noch kein Datum nennen.


    CS aus Wien
    Grüße Niki

  • Hallo Niki,
    freut mcih, dass Deine Übersetzung funktionniert !
    Herzlichen Glückwunsch


    (Aber der Ansatz ist falsch und wird uns - die Gesellschaft noch viel kosten -: es ist nämlich effizienter, Fremdsprachen zu lernen, als Computerprogramme zu übersetzen: Letzteres fördert die intellektuelle Trägheit:


    Nichts für ungut !


    Rudi

  • Hallo Rudi!


    Gebe Dir natürlich insofern recht, dass es so manchem nicht schaden würde seine intellektuellen Fähigkeiten zu stärken und zu trainieren, indem man Fremdsprachen lernt. Allerdings, und jetzt kommt das Problem, ist auch ein entsprechendendes wissenschaftliches Fachfremdsprachenwissen erforderlich und das kann man mit unseren Möglichkeiten (Kursangebote auf Hochschulen undd Unis) eher schlecht erreicht werden. Bei Businessenglish geht das leichter, ist aber für unsere Zwecke nicht brauchbar. Bilanzen sind bei uns nicht von Belang.[:D] Alle sollten in der Schule (Penne) Englisch gelernt haben, bringen dafür aber nicht mal die Minimalerfordernisse mit. Woran das liegt sei hier einmal dahingestellt. Ich selbst habe in der Schule unter anderem Französisch gelernt, fühle mich aber nicht in der Lage einen auf französisch geschriebenen wissenschatlichen Text u lesen und zu verstehen, auf englisch und neugriechisch kriege ich das jedoch hin.
    Nachdem wir viele für unser Hobby begeistern wollen und den Zugang dazu erleichtern wollen bin ich der Meinung wir sollten mit den uns gegebenen Möglichkeiten (Kenntnissen) nicht nur die Institute unterstützen, wobei ich die Wichtigkeit diesbezüglich nicht in Frage stellen möchte, auch dieser Part bringt die Amateure auf einen anderen Stellenwert, sondern auch die anderen Amateuere unterstützen und fördern sollten. Jeder halt auf seine Weise und ich mache es auf diese Weise.



    CS aus Wien
    Grüße Niki

  • Hallo Niki,


    vielen Dank für deine Übersetzung. Nun kann ich endlich wieder entspannt in deutsch die Texte lesen. Die englische Lektüre ließ doch so einige Lücken im Sachverständnis aufkommen und immer nach der Wortbedeutung zu googeln, dazu habe ich keine Lust und auch nicht vor deswegen Englisch zu lernen. Deutsch ist auch eine schöne Sprache, die sehr wohlklingend sein kann - was allerdings immer weniger Leute an ihrem Schreibstil zeigen.



    Hallo Rudi: Es ist nicht unbedingt ein Zeichen von geistiger Trägheit, wenn man sich nicht mit Fremdsprachen beschäftigen möchte. Es kommt vielmehr darauf an, seine eigene Sprache richtig und umfassend zu beherrschen, dann kann man auch jeden Sachverhalt beschreiben und erst darüber erweitert man seine Weltsicht. Es bringt nichts, den gleichen Sachverhalt in meherern Sprachen zu sprechen, denn das Gehirn hat dadurch keine neue Erkenntnisleistung vollbracht, sondern den gleichen Erkenntnishorizont nur in einem anderen Vokabular ausgedrückt.


    Sternklare Grüße
    Alko

  • Hi Niki,
    danke auch für die Übersetzung.
    Mein BS Linux Opensuse 11.3.[:D]
    Finde ich toll daß es das Programm uneingeschränkt auch für
    Linux gibt.


    Gruß Rainer[:D]

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!