Statistik
Besucher jetzt online : 121
Benutzer registriert : 21839
Gesamtanzahl Postings : 1076482
Die Bresser Astronews ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Technik (Geräte und Zubehör)
 Technikforum Spiegelteleskope (Reflektoren)
 Okulare für Dobson 16" f4,3
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 11

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 07.06.2019 :  12:39:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Leute,

ich habe gestern wieder einen neuen Statusbericht von Herrn Busch erhalten. Der Spiegel wird nächste Woche wieder bei Herrn Busch eintreffen und bald ist der neue Dobson dann fertig. Es wird dann noch feinjustiert und alles nochmal durchgecheckt. Ich Denke mal, dass ich ihn so in 2 Wochen abholen kann. Werde ich aber noch genauer mit Herrn Busch besprechen.

Bald ist es soweit und die Vorfreude wird größer!

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  11:44:54 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nächsten Freitag ist nun soweit. Falls nix mehr dazwischen kommt, werde ich dann den neuen 16" Spacewalk bei Christian Busch abholen. Eine Frage an die anderen Gitterrohrdobsonbesitzer wie haltet ihr das, beobachtet ihr mit Streulichtsocke oder ohne? Spacewalk bietet ja leider keine mehr an. Bringt so ein Streulichtschutz eurer Meinung etwas oder kann man darauf gut verzichten? Ich bin da etwas zwiegespalten. Einerseits denke ich das so eine Socke evtl. auch etwas Schutz bietet das nicht so leicht etwas auf den Hauptspiegel rauf fallen kann oder wenn man draußen steht das nicht so schnell Dreck rauf kommt aber obs auch Streulichtm(==>)ssig was bringt?


Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stardust3
Altmeister im Astrotreff


3114 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  13:00:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Martin,

na prima, dann kann es ja nach dem Juni Vollmond los gehen :-)!
Du wohnst ja zum Glück nicht in Schleswig Holstein...

(Zur Sockenpflicht kann ich mangels eigener Erfahrung nix beitragen.)

CS,
Walter

LLAP

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  19:40:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Mit und ohne Socke macht für mich keinen Riesenunterschied, aber ich meine es zu merken. Wie Du aber selber schon anmerktes, so eine Socke bietet auch einen gewissen Schutz fur den Spiegel und darauf wollte ich keinesfalls mehr verzichten.

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  21:05:42 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Walter,

ja das passt wie die Faust auf's Auge, dass der Dobson nun fertig wird. Zu Beginn der nächsten Neumondphase Anfang Juli habe ich Urlaub.
Hoffe, nur das der Himmel auch mitspielt.


Hallo Horst,

mit so einer Streulichtsocke würde ich mich auch wohler fühlen. Ich werde mich auch mal nach einer umsehen. Normal müsste doch jede Socke die für nen 16ner Dobson gemacht ist auch an dem Spacewalk passen...


Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  21:36:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich würde mir mal die von Explore scientific näher ansehen bzw. Über die Maße informieren...

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  22:06:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
So ne Streuobstwiese bedeutet natürlich auch zusätzliches Gewicht. Hoffentlich wirft das den Dob nicht aus der Balance. Ich telefoniere am Dienstag sehr wahrscheinlich nochmal mit Herrn Busch da werde ich ihn deswegen noch mal fragen...

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 16.06.2019 :  22:25:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Streulichtsocke hat bei mir einen erstaunlich geringen Einfluß auf die Gesamtbalance, mit Socke ohne Komakorrektor bräuchte ich kein Gegengewicht, ohne Socke mit Komakorektor hingegen schon ( jeweils mit einem ES 30mm 82°)

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  09:48:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Horst wieviel wiegt das ES 30 MM 82°?

Mein Skywatcher Nirvana 28mm 82° wiegt um die 900g. Mal sehen, ob ich das an dem dem neuen Dobson verwenden kann...

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: Gliese 581 am: 17.06.2019 09:49:15 Uhr
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  11:51:48 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Das ES 30mm wiegt ca. 1400g.

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  12:19:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ui nicht gerade ein Okularleichtgewicht...

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Grafzahl66
Meister im Astrotreff

Deutschland
459 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  12:34:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nein, da hängt zusammen mit dem Komakorrektor schon was am OAZ...

Gruß Horst

16" Dobson Taurus T400 pp, 15x70 Celestron Skymaster auf Martinimontierung, Omegon Porrostar 10x50, Revue 7x50, VisionKing 5x25, Lunt Sunoculars 8x32

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gliese 581
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1372 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  13:09:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Dann ist das so ziemlich das gleiche Gewicht was mein Nirvana Okular zusammen mit dem Televue Koma Korrektor wiegt....ohne Sucher und Telrad was ich ja normal auch nicht mehr brauche soll der Dobson im Gleichgewicht bleiben... naja Schauma mal

Gruß
Martin



Spacewalk Infiniti NL* 16"f/4,2 mit BDSC, Spacewalk EQ Plattform
GSO 12"/f5 Deluxe auf Martini RB
SW 6"/f5 auf Martini RB, SW Mak 127/1500 2", TS 90/500 2", Revue 10x50, Baader Hyperion Zoom 3,5 - 24mm, Skywatcher AZ4-2, Televue Nagler 7 & 13mm Typ 6, TV Panoptik 24mm, Astronomik UHC in 2", Baader OIII in 2"
LUNT LS50THa/B400 H-Alpha Sonnenteleskop

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wolkenhimmel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
57 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  15:57:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo,

mein ES 30mm 82° wiegt knapp ein Kilo, ist Deines dicker geworden Horst?

Dobson ES 12"/1500, Okulare ES 82°:30., 14., 8.8, 6.7, 4.7mm. Fernglas 10x50

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

wolkenhimmel
Mitglied im Astrotreff

Deutschland
57 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2019 :  15:59:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
sorry, ich vergaß zu Grüssen
Bernhard

Dobson ES 12"/1500, Okulare ES 82°:30., 14., 8.8, 6.7, 4.7mm. Fernglas 10x50

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 11 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.58 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?