Statistik
Besucher jetzt online : 232
Benutzer registriert : 22448
Gesamtanzahl Postings : 1108213
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - der Teleskop-Selbstbau (ATM)
 Das Teleskop-Selbstbau Technikforum
 Gartensternwarte - Projektstart ;-)
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

astrofax66
Mitglied im Astrotreff

Österreich
93 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2020 :  00:11:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:

Frag doch auch mal bei Stefan Reichmann an.
http://www.rolldachhuette.de/
https://www.facebook.com/teleskopschutzbauten/

Der hilft dir bei all Deinen Fragen gerne weiter, und baut dir die Hütte wie du sie willst.

Gruß Jogi




Das mache ich auch noch ;-)
danke,
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

dkracht
Meister im Astrotreff

Deutschland
334 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2020 :  12:29:25 Uhr  Profil anzeigen  Besuche dkracht's Homepage  Antwort mit Zitat
Hey André,
um es ohne hinlaufen zum Teleskop zu machen, trage ich meine Beobachtungsobjekte in die Objectlist von APT vorher ein mit R.A. und Dekl.
Das hat folgene Vorteile:
1) Ich kann das Objekt leicht aus der Objektliste auswählen um das schnellere Platesolving zu machen (Near Solving, nicht blind solving)
2) Ich kann dann genau auf mein Beobachtungsobjekt (Objectlist) positionieren vom APT aus, indem ich die Funktion Goto++ verwende.
Clear Skies
Dietrich

Skywatcher HEQ5 Pro, Orion ED 80/600, ASI294MC Pro, Canon EOS 600D APS-C, Zeiss Jena Sonnar f/4 f=300mm, Takumar 135mm, Olympus 50mm, Sigma 24mm
Software: APT, CdC, PHD2 Guiding, DSS, Fitswork, SharpCap, All Sky Plate Solver

Bearbeitet von: dkracht am: 08.02.2020 12:30:45 Uhr
Zum Anfang der Seite

franks297
Mitglied im Astrotreff

Österreich
53 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2020 :  14:18:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Hans

Betreffend der Grundfläche 2,75 x 2,75 Meter für 2 Säulen.

Meine Hütte ist 4,5m x 2,5m mit 2 Säulen und das geht gerade noch. Mein Gedanke war auch: eine Säule fotografieren und die zweite beobachten. Mittlerweile wird auf beiden fotografiert. Aber das ist manchmal schon etwas stressig.

LG Franz

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Passerati
Meister im Astrotreff

Deutschland
407 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2020 :  20:02:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: dkracht

Hey André,
um es ohne hinlaufen zum Teleskop zu machen, trage ich meine Beobachtungsobjekte in die Objectlist von APT vorher ein mit R.A. und Dekl.
Das hat folgene Vorteile:
1) Ich kann das Objekt leicht aus der Objektliste auswählen um das schnellere Platesolving zu machen (Near Solving, nicht blind solving)
2) Ich kann dann genau auf mein Beobachtungsobjekt (Objectlist) positionieren vom APT aus, indem ich die Funktion Goto++ verwende.
Clear Skies
Dietrich



Hi Dietrich,
Platesolving hatte ich damals, als der Kram in der Mietwohnung noch auf dem Balkon montiert war nicht zum Rennen bekommen. War immmer was anderes warum es nicht ging. Aber sobald die Hütte steht und alles wieder läuft wie es soll, probier isch das auf jeden Fall mal aus. Wie machst Du das dann mit dem Fokus? Ich nutzte immer eine Bahtinov-Maske, habe mir schon überlegt ein Konstruktion mit Auf/zu per kleinem Motor zu basteln...

Habe heute meinen ganzen Kram als "fliegende Verkabelung" auf dem Fussboden zum Testen verkabelt. Einige Updates durchgeführt vom Synscan V3 Handcontroller, MGEN V2, Ascom, APT, Stellarium, Silex USB-Server...hat sich ja in letzter Zeit Einiges getan. Funktioniert aber nach einigen "Schluckauf" noch alles :-) Wird zeit, dass der erste Spatenstich erfolgt!

(==>)Hans

Zwei Säulen, eine zum Knipsen, die andere zum Spechteln, super Idee und ein Traum. Aber das würde den Rahmen sprengen :-) Hab ja 2 Teleskope, die ich wechselweise je nach Objekt einsetze, aber dann noch eine 2. Säule + 2. Montierung dazu...HUI! Der Antrag wird sicher vom Sternenflottenoberkommando abgelehnt :-)

Gruß André

Meade LX200R (ACF) 10" /f10, Celestron C8-N 8" /f5, EQ6 Pro SynScan auf Betonsäule, Alccd5L-IIc, EOS 1100D, EOS 1000Da, M-GEN V2 am 9x50 Sucher, CZJ "ausJENA" 8x30 und 10x50

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2500 Beiträge

Erstellt  am: 09.02.2020 :  10:45:21 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
hi!
du - wennst dir sowas live anschauen willst (rolldachhütte mit 13” astrographen), dann komm doch einmal zu mir vorbei (15 km ausserhalb von steyr).
lg wolfi

my ATM-stuff: https://tscatm.wordpress.com

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

astrofax66
Mitglied im Astrotreff

Österreich
93 Beiträge

Erstellt  am: 10.02.2020 :  23:16:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Birki

hi!
du - wennst dir sowas live anschauen willst (rolldachhütte mit 13” astrographen), dann komm doch einmal zu mir vorbei (15 km ausserhalb von steyr).
lg wolfi



Hallo Wolfgang,
danke für das Angebot;-) du bist aber nicht auch zufällig bei der JHV der Sterfreunde Steyr am kommenden DO dabei?

LG
Hans

Bearbeitet von: astrofax66 am: 10.02.2020 23:17:01 Uhr
Zum Anfang der Seite

Birki
Altmeister im Astrotreff

Österreich
2500 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2020 :  00:14:22 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Birki's Homepage  Antwort mit Zitat
servus!
leider nein, kein mitglied und immer nur am wochenende da ... aber der bernhard kennt mein hütterl ...
lg wolfi
PS: Aber ich hab grad gsehn, dass du in valentin daheim bist - da wärs ja echt ned weit nach st. peter ...

my ATM-stuff: https://tscatm.wordpress.com

Bearbeitet von: Birki am: 11.02.2020 07:33:54 Uhr
Zum Anfang der Seite

astrofax66
Mitglied im Astrotreff

Österreich
93 Beiträge

Erstellt  am: 11.02.2020 :  21:22:23 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Birki

servus!
leider nein, kein mitglied und immer nur am wochenende da ... aber der bernhard kennt mein hütterl ...
lg wolfi
PS: Aber ich hab grad gsehn, dass du in valentin daheim bist - da wärs ja echt ned weit nach st. peter ...



Ja gerne, da melde ich mich mal ,

LG
Hans

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Passerati
Meister im Astrotreff

Deutschland
407 Beiträge

Erstellt  am: 06.03.2020 :  22:19:19 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
(==>)Hans
hättest ja auch mal schreiben können, dass Du bereits im Vorfeld mit dem Daniel N. im AT-Nachbarforum schon die wichtigsten Daten erfahren hast, bevor ich die hier aus privaten Mails mit ihm wiedergegeben habe :-)
Wie sieht Deine Planung bisher aus?

Ganz nach dem Motto "Klotzen statt Kleckern" (und der kurzfristigen Verfügbarkeit 2er fleißigen Arbeiter des hiesigen Gala-Baus (Garten-/Landschaftsbau), ist nun bei mir über das letzte WE eine 3x3m Betonplatte mit einer leicht versetzten 200mm Betonsäule entstanden. Der Garten gleicht dank Einsatz des Baggers, dem miesen Wetter und dem lehmigen Boden nun eher einem matschigen Sumpfloch. Die Säule ist bei mir nun mit Adapter ca. 1,60m hoch, um die ungünstige Lage der späteren Hütte am Giebel + im Sommer die hohen Hecken etwas auszugleichen. Parken kann ich das Teleskop mit Taukappe wohl nur noch in einer selbst definierten Homeposition. Selber durchschauen nur mit Leiter, da baue ich mir was, mal sehen... Alles muss noch ein paar Tage/Wochen aushärten, bei dem feuchten und kalten Wetter braucht das seine Zeit. Nun kann die Hütte kommen...

Gruß André

Meade LX200R (ACF) 10" /f10, Celestron C8-N 8" /f5, EQ6 Pro SynScan auf Betonsäule, Alccd5L-IIc, EOS 1100D, EOS 1000Da, M-GEN V2 am 9x50 Sucher, CZJ "ausJENA" 8x30 und 10x50

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sho
Meister im Astrotreff

Schweiz
772 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2020 :  08:13:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sho's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Zusammen, bin gerade per Zufall auf "Dome Parts" gestossen bei der Recherche nach einer Gartensternwarte und habe in diesem Zusammenhang dann auch diesen Thread hier gefunden. Ich bin auch schon lange am hin und her überlegen, ich bin zwar Handwerklich nicht ungeschickt, aber vor der Planung einer Hütte mit Rolldach habe ich doch einen gewissen Respekt. Sind die Gartensternwarten / Rolldachhütten von "Dome Parts" neu? Ich beschäftige mich nun schon seit Jahren mit einem Projekt "Gartensternwarte", aber dieser Anbieter ist mir dabei noch nie aufgefallen.

CS, Matthias
Meade 8" SC LX90

www.matthiasaltermatt.ch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Passerati
Meister im Astrotreff

Deutschland
407 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2020 :  09:56:16 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Soo alt sind die Dinger nicht, aber doch schon einige Zeit auf dem Markt. Die Firma ist auch international unterwegs. Neuestes Produkt auf deren Website sind die Micro Rolldachhütten in 32er oder 44er Wandstärke ohne Satteldach. Neuerdings werden die Hütten allesamt mit in 32er / 44er Wandstärke mit Single/Doppelnut + Imprägnierung / Anstrich / Aufbauoption angeboten, das war auch mir neu. Als ich mit der Planung anfing, gab es das m.W.n. alles noch nicht.

P.S. Probesitzen der Montierung + 10"er, Hausanschluss Strom und Netzwerk sind auch schon provisorisch erledigt, die letzten beiden Tage auch endlich das First Light auf der neuen Säule auf dem Fundament. Das 10" ACF auf er Montierung in 2m Höhe aufzussatteln ist schon etwas risky ;-) mit einer kleinen Leiter. Nun kann demnächst die Hütte bestellt werden...nachdem die Tonnen von neuer Muttererde im Garten verteilt sind um den Garten etwas anzuheben.

Gruß André

Meade LX200R (ACF) 10" /f10, Celestron C8-N 8" /f5, EQ6 Pro SynScan auf Betonsäule, Alccd5L-IIc, EOS 1100D, EOS 1000Da, M-GEN V2 am 9x50 Sucher, CZJ "ausJENA" 8x30 und 10x50

Bearbeitet von: Passerati am: 27.03.2020 10:02:07 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sho
Meister im Astrotreff

Schweiz
772 Beiträge

Erstellt  am: 27.03.2020 :  12:44:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Sho's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Andre, das klingt spannend, ich habe den Thread jetzt nur quer gelesen, wirst du eine solche Hütte bei Dome Parts bestellen? Hatte gerade auch per Email Kontakt mit den Leuten da, eine solche Hütte ist auf meiner Shoppingliste gerade sehr weit nach oben gewandert.

CS, Matthias
Meade 8" SC LX90

www.matthiasaltermatt.ch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.4 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?