Statistik
Besucher jetzt online : 167
Benutzer registriert : 21916
Gesamtanzahl Postings : 1079860
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie – die Wissenschaft
 Allgemeine astronomische Themen
 Äthertheorie des Lichts
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 3

Heljerer
Senior im Astrotreff

Deutschland
215 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2019 :  17:59:28 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Kalle66

die Äther-Hypothese saß damals recht tief in den Köpfen vieler Wissenschaftler. Einige wollten die Teilchen des Äthers ja "Newtonium" nennen.



Bei Wikipedia steht das ein bisschen anders. Demnach ist Newtonium einfach nur ein anderer (neuerer) Name für Coronium, das schwere von zwei Elementen, welche von Mendeleyev im Periodensystem vor Wasserstoff eingeordnet wurden.

https://de.wikipedia.org/wiki/Coronium

Es wurden übrigens im Laufe der Geschichte mehrere hundert chemische Elemente "entdeckt" - weitaus mehr als man heute im Periodenystem findet.

Gruß
Wolfgang

Bearbeitet von: Heljerer am: 16.07.2019 18:00:16 Uhr
Zum Anfang der Seite

mag16
Senior im Astrotreff

Deutschland
241 Beiträge

Erstellt  am: 16.07.2019 :  19:07:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Wolfgang, hallo Kalle,

ja, damals wusste man einfach noch nichts über den Atombau, insbesondere darüber, dass Protonen und Neutronen mit jeweils einem u die Atommasse bestimmen, während die Masse eines Elektrons weitestgehend vernachlässigt werden kann.

Heute weiß man natürlich, dass es im Universum keine leichteren Atome als Wasserstoff (und danach dann Deuterium und Tritium) geben kann und alle natürlichen vorkommenden Elemente bekannt sind. Antimaterie und künstlich erzeugte Elemente lasse ich dabei mal außen vor.

Viele Grüße,
Marco

Bearbeitet von: mag16 am: 16.07.2019 19:11:37 Uhr
Zum Anfang der Seite
Seite: von 3 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.23 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?