Statistik
Besucher jetzt online : 73
Benutzer registriert : 20564
Gesamtanzahl Postings : 1017316
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Beobachtungen, Bilder, Ereignisse
 Beobachterforum Deepsky Veränderliche
 Bevorstehende Maxima von Mirasternen
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 25

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
948 Beiträge

Erstellt  am: 27.12.2017 :  20:06:12 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
R Gem heute früh 9,1. Er hat noch etwas Luft nach oben.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
397 Beiträge

Erstellt  am: 01.01.2018 :  11:15:43 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

Von den von dir zuletzt genannten Veränderlichen habe ich beobachtet X CAM zu 10.4m und R AUR zu 9.9m, beide am 29.12.17.

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
397 Beiträge

Erstellt  am: 08.01.2018 :  23:26:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Im Frühjahr kommen die Mira Sterne R LEO, R UMA, S UMA und T UMA in ein gut zu beobachtendes Maximum. Ein Einstieg lohnt sich. Meine Schätzungen heute in obiger Reihenfolge: 9.2m, 12.9m, 11.7m, 10.8m

Gruß Matthias

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
948 Beiträge

Erstellt  am: 04.02.2018 :  17:03:13 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Wegen andauerndem Fäkalwetter hatte ich hier lange nichts geschrieben. In der Nacht vom Do zum Fr ließ es sich trotz fast vollem Mond einmal vernünftig beobachten. Von den beiden BAV-Programmen sollten diese Sterne in den Anstieg übergegangen sein und im Laufe der Nacht auch einmal ausreichend hoch über dem Horizont stehen:

W And: Max sollte Ende März dran sein. Konnte nur mit einem 113mm hingucken und habe nichts gesehen. In der AAVSO-Lk hängt er noch unter 12,5mag.
AZ Aur: Max Anfang Mai, habe ihn auf 11,1 geschätzt
U Cas: Max Mitte März, stand bei mir abends in einem toten Winkel, AAVSO-Lk knapp über 10,0
BG Cyg: Max Ende März, habe ihn auf 9,9 geschätzt, hat also nicht mehr viel Luft nach oben
Y Dra: Max Mitte März, habe ihn auf 12,7 geschätzt
S Leo: Max Mitte März, wegen Mondnähe nichts gesehen, lt. AAVSO-Lk hat er das Max von 10,5 mag schon erreicht
R Per: Max Ende März, habe ihn auf 11,2 geschätzt
R Tau: Max Ende März, lt. AAVSO-Lk noch unter 13mag
WY Cam: Max Anfang März, habe ihn auf 10,1 geschätzt, da müssten die Messen schon gelesen sein
VX UMa: Max Mitte März, mit 150mm nichts gesehen

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
948 Beiträge

Erstellt  am: 08.02.2018 :  17:45:10 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe vorgestern auf gut Glück R Tri beobachtet. Mit 10,8mag war er schon wieder ziemlich hell. Bis zum Maximum Anfang Mai ist noch etwas Zeit.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
948 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2018 :  17:52:08 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
Habe heute früh zwei Sterne der Liste vom 4.2. zum ersten mal beim aktuellen Anstieg erwischt, S Leo bei 10,4 und U Cas bei 9,6. Beide haben noch ausreichend Luft nach oben.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

mattschu
Meister im Astrotreff

Deutschland
397 Beiträge

Erstellt  am: 12.02.2018 :  18:18:40 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Frank,

An S Leo hatte ich auch mal gedacht. Allerdings scheint mir ein jetziger Einstieg doch etwas zu spät. Du hattest ihn ja schon zu 10.4m geschätzt. Sieht man sich die LK bei der AAVSO an, so wurde der Stern zumindest bis 2004 niemals heller als 9.0m. Also viel Luft nach oben dürfte da nicht mehr zu erwarten sein. Andererseits weiß man Mira Sternen ja nie.

Gruß Matthias aus Stralsund

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Frank.V
Meister im Astrotreff

Deutschland
948 Beiträge

Erstellt  am: 14.02.2018 :  21:10:48 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Frank.V's Homepage  Antwort mit Zitat
In der letzten Nacht hatte ich W And bei 11,8 erwischt. Bei VX UMa tut sich noch nichts. Laut AAVO-Lichtkurve ist er sogar noch im Abstieg.

AABS e.V. http://astro.altenburg-netz.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 25 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2015 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.51 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?