Statistik
Besucher jetzt online : 121
Benutzer registriert : 21731
Gesamtanzahl Postings : 1070715
Der Astronomie-Chat ... Live Diskutieren, Fragen stellen, Kontakte knüpfen ... Jederzeit mit anderen Sternfreunden in Echtzeit plaudern ...
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astronomie - die Technik (Datenverarbeitung)
 Computer, Software und Programmierung
 Welches Programm zur Wetter- / Bewölkungsvorhersag
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite
Autor Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema
Seite: von 2

entenfuss
Senior im Astrotreff

Deutschland
107 Beiträge

Erstellt  am: 28.12.2018 :  15:45:56 Uhr  Profil anzeigen  Besuche entenfuss's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,
kurze Antwort: Ja, genau die waren das!
Siehe z.B. hier:
https://www.dwd.de/DE/leistungen/warnwetterapp/warnwetterapp.html

Gruß Hannes

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Doc HighCo
Meister im Astrotreff

Deutschland
497 Beiträge

Erstellt  am: 28.12.2018 :  18:27:11 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Doc HighCo
Hallo,

ich habe mal auf ein paar der erwähnten Wetterseiten geschaut, wie die Vorhersage bei mir (in Oberhessen) im Moment ist. Es steht momentan ca. 4:2, daß es eine Wolkenlücke zw. ca. 19:00 und 23:00 Uhr gibt ...



Tja, zu früh gefreut. Es war den ganzen Tag neblig und bedeckt und fast alle Vorhersagen drehen jetzt auf wolkig für die ganze Nacht. Viele Vorhersagen haben anscheinend Nebel und Hochnebel nicht als Bedeckung auf dem Schirm. Mangels Gebirge kann ich leider nicht über den Nebel gelangen.

Heiko

Bilder bei Astrobin: https://www.astrobin.com/users/Doc_HighCo/

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

entenfuss
Senior im Astrotreff

Deutschland
107 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2018 :  11:40:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche entenfuss's Homepage  Antwort mit Zitat
Kleine Ergänzung zu meinem obigen Post ...

Vorgestern: Ich will eine Widefield-Session auf den Kometen Wirtanen durchführen, Wetter hier in Ostwürttemberg den ganzen Tag wolkenlos, auch am Abend beste Bedingungen - meteoblue, kachelmann, sat24.de, skippysky sagten einwandfreie Bedingungen voraus. Auch der "eigene Riecher" prophezeite ein gutes Wetterfenster für die WF-Session.
Also: Aufgebaut, Kamera eingerichtet, fokussiert, Komet zentriert, Guiding mit PHD eingerichtet - fertig. Guiding lief an, das erste Kometen-Foto wurde belichtet ... und PHD meldete plötzlich "Guiding-Stern verloren".
Hä, wie kann denn das sein? Ich schau nach oben und mich trifft der Schlag - es zog tatsächlich zu, Hochnebel. Schnell im Internet geschaut, die meldeten weiterhin perkektes Astro-Wetter. So ein Sch... und noch mehr Kraftausdrücke, die mir da durch den Kopf gingen. Was tun?
Ich hab eine halbe Stunde abgewartet, aber es zog immer mehr zu. Ich konnte nur mehr kapitulieren.
Und so hab ich dann eben wieder abgebaut und den Abend unter "Widefield-Session-Aufbau-Training" verbucht.

Lange Rede, kurzer Sinn:
Auch wenn alles perfekt scheint, jede verfügbare Quelle bester Bedingungen vorhersagt - es kommt manchmal anders als man denkt. Viele Grüße von "Murphy".

Und viele Grüße von
Hannes

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Starbiker
Neues Mitglied im Astrotreff

Deutschland
15 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2018 :  19:53:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich nutze am liebsten den Norwegischen Wetterbericht, den ich mal auf einer Norwegenreise kennengelernt habe.
Funktioniert in ganz Europa, ist übersichtlich und ohne Werbung (also so ganz genau weiß ich das nicht, weil ich einen Blocker benutze) und
ich finde ihn immer noch am zuverläßlichsten.
yr.no

Gruß
Udo

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

pescadorTT
Meister im Astrotreff

Deutschland
820 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2018 :  22:58:39 Uhr  Profil anzeigen  Besuche pescadorTT's Homepage  Antwort mit Zitat
Hallo Andreas,

wieder etwas dazu gelernt. Danke Dir für den Hinweis.
Beste Grüße,
Sven

| 12,5"/ f4,7 Christian Busch Spiegel im Dieter Martini Truss auf gepimpter G11 mit Gemini II |
| ED 70/420 mit Mgen II | Vixen 102 M auf AZ | TAL1 | Revue 60/700 | Revue 60/910 |



Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Exi
Neues Mitglied

Deutschland
7 Beiträge

Erstellt  am: 30.12.2018 :  23:57:33 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
ich nutze noch zu den schon genannten auch die APP Astro Panel.
Gruß
Andreas

12" LX200, 10" LX200 ACF
10" f/5 Carbon-Newton, 6" f/5 Newton
3,5" f/10 Acuter ED
NEQ6, NEQ3
QHYCCD 8L, QHYCCD 5L-II
EOS 500DA
Meade DSI

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Kalle66
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
9986 Beiträge

Erstellt  am: 31.12.2018 :  00:04:59 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Interessant wäre ja, auf welchen Daten/Modellen die verschieden Apps/Webseiten basieren. Es nützt ja wenig, wenn zwei Quellen die identischen Quellen haben und man am Ende denkt: Wenn die beiden das vorhersagen, dann steigt die Wahrscheinlichkeit dass es stimmt.

Ich persönlich gehe eher den umgekehrten Weg: Wenn verschiedene Anbieter sich widersprechen, dann scheint die Datenlage schwierig und man glaubt besser keinem. Oder anders gesagt: Man lässt es einfach drauf ankommen.

Ich persönlich interessiere mich für die Wetteraussichten nur anlassbezogen bezüglich bestimmter Teleskoptreffen. Von Stadtmitte Hannover macht Deep-Sky eh wenig Spaß. Und für die Treffen interessiert mich nur, ob dauerhaft Regen/Wolkenverhangen oder doch nicht ganz. Jede Form von "Unsicherheit" sehe ich im Sinne "Das Glas ist halbvoll", sprich, stundenweise gibt es auch mal keine Wolken.

Kalle - Alles wird gut !
Meine Okulardatenbank im Astrotreff: hier
Termine Teleskoptreffen gibt es hier

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Han59
Mitglied im Astrotreff

Netherlands
25 Beiträge

Erstellt  am: 10.01.2019 :  09:07:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
7timer, aber Verbindung ist nicht immer sicher:

Han

http://7timer.info/index.php?product=astro&lon=7.098&lat=50.737&lang=en&ac=0&unit=metric&tzshift=0&site=




7Timer! is a series of web-based meteorological forecast products, mainly derived from the NOAA/NCEP-based numeric weather model, the Global Forecast System (GFS). 7Timer! was firstly established in July 2005 as an exploration product under supported of the National Astronomical Observatories of China and had been largely renovated in 2008 and 2011. Currently it is supported by the Shanghai Astronomical Observatory of Chinese Academy of Sciences. It was firstly designed as a weather forecast tool for astronomical purpose, as the author himself is a long-term star gazer and was always annoyed by fluky weather conditions.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 2 Vorheriges Thema Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.36 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?