Statistik
Besucher jetzt online : 218
Benutzer registriert : 22115
Gesamtanzahl Postings : 1090769
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2012 :  21:33:47 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ullrich

Winterpelz abwerfen tun meine Fellnasen auch gerade :( Da kann man kaum hinterhersaugen. Das klappt auch nur, weil sie beim Anblick und dem Geräusch des Staubsaugers Reissaus nehmen.



Ullrich,

vielleicht könnte Dir ein Roomba helfen?

http://www.youtube.com/watch?v=LQ-jv8g1YVI

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 01.06.2012 :  21:34:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Sternli,

der sieht Dich genau

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ute07
Meister im Astrotreff

Deutschland
418 Beiträge

Erstellt  am: 02.06.2012 :  16:01:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hey Vertigo,
du verstehst das nicht! Wahrscheinlich war zu der Zeit, als du die Fotos gemacht hast, gerade Regenwetter.
Fritzi brauchst nur wenige Regentropfen und schon ruht er den ganzen Tag auf "seinem" Sessel ab, kaum scheint die Sonne gibt sich der Herr nur noch zum Fressen die Ehre
Und als Wetterprophet sind die Fellnasen große Klasse! Die haben ein Wetter-Radar im Schwanz, wenn Fritzi morgends schon auf den Sessel hüpft, gibts garantiert im Laufe des Tages Regen

Gruß, Ute

53.401 N, 8.023 O

Capt. Kirk: GSO Dobson 12"
Albert Einstein: Bresser Skylux 70/700
Col. O'Neill: GSO 8" Parabol Newton auf HEQ5
Caroline Herschel: Meade ETX70
zu Hause im "Astrobunker"

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2939 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2012 :  17:58:52 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Nordsee rückt näher...Jetzt schon dicke Seehundbabys im Wohnzimmer?





Andreas


























Bearbeitet von: vertigo am: 03.06.2012 17:59:34 Uhr
Zum Anfang der Seite

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2012 :  18:08:49 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lol, da fällt mir nur ein Name ein: SEEMOPS!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 03.06.2012 :  22:02:45 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat


Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17320 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  09:18:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Der SEEMOPS liebt bestimmt auch Fisch

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2939 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  11:14:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: stefan-h

Der SEEMOPS liebt bestimmt auch Fisch



Besonders Fisch mit Federn...

Wie man sieht ist die Lisa kein Kostverächter, leider hat Diät wenig Zweck da hier noch andere Katzen auf dem Bauernhof sind die von der Bäuerin gefüttert werden, da schnorrt die Dicke immer...
Dann bleibt sie halt dick...

Andreas

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5133 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  11:33:33 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
Würden die Mietzen nicht gefüttert, gäbs weniger Mäuse...

Ich muß das andersherum machen. Damit Lisi nicht mehr auf Federfische Jagd macht, muß sie etwas zulegen...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

vertigo
Altmeister im Astrotreff


2939 Beiträge

Erstellt  am: 08.06.2012 :  17:08:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Zitat:
Original erstellt von: Ullrich

Würden die Mietzen nicht gefüttert, gäbs weniger Mäuse...

Ich muß das andersherum machen. Damit Lisi nicht mehr auf Federfische Jagd macht, muß sie etwas zulegen...



Mit Federfische meinte ich eigentlich Hünchen...
Da macht die Liese keine Jagt drauf.

Andreas

P.S. Das die Katze so DICK ist macht nix, es zählen die inneren Werte...

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Gamma Ray
Altmeister im Astrotreff

Österreich
5702 Beiträge

Erstellt  am: 10.06.2012 :  19:27:17 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Lästigen Mitbewohnern zeigt man mit Flachohren, daß sie nicht willkommen sind
http://www.flickr.com/photos/m101_digital/4714119672/in/photostream

zukünftiges Projekt: Erfassung der lokalen Lichtverschmutzung mit dem Raspberry Pi 2 und dem Webcamserver oe6udg.ddns.net/webcam

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
519 Beiträge

Erstellt  am: 12.06.2012 :  22:20:40 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Miezenfreunde,

die letzten Miezenbilder hier sind ja mal wieder voll goldig, vor allem das "Seehundbaby". Das schaugt bei unserer Gipsy so ähnlich aus, wenn sie sich irgendwo räkelt.
Jetzt mal wieder was von unseren beiden Schwarzweißgeräten, die ja seit einiger Zeit rausdürfen und sich in veritable Bauernhofkatzen verwandelt haben. Auch die hoagliche Gipsy, unsere Flauschdiva, immer etepetete mit dem Fressen gewesen, scheucht nun den Nachbarskater weg, hat den großen Nachbarshund im Griff, fängt, bespielt und frißt Mäuse selber. Sehr löblich. Zuletzt geschehen am Morgen nach dem Venustransit. Beide bringen reichlich Mäuse an, teilweise noch quietschfidel, trotz gefülltem Futternapf.

Hier mal beide auf der Wiese, übrigens nach einer erfolglosen Mausjagd. Na, dann wird halt mal ausgeruht. Beide auf einem Bild, gar nicht mal so einfach, weil sich beide nicht so grün sind:


Felix ist und bleibt der Meister der professionellen Powerschlafung:


Schließlich noch eine Impression mit astronomischem Bezug, das Setup vom Venustransit, ein 90er Refraktor mit Herschelkeil. Interessant hier sind die Kratzspuren an unserer Scheinzypresse, dem offiziellen Kratzbaum vom Dorf. Das Bild ist auch ein Suchbild, der Felix ist da nämlich auch noch drauf, auf dem Weg zur ersten Jagdrunde des Tages. Beim Transit haben uns beide noch Gesellschaft geleistet:


Schnurrige Grüße

Haley

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

markusbruhn
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1023 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2012 :  18:34:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo zusammen,
vor einiger Zeit hatte sich unser Kater ja in meinem Tubus als Weichzeichner verirrt. Völlig faszinierend fand ich den Anblick eines Bildes von gestern , dieses Mal durch das Blitzlicht mit goldenen Augen. 7,9kg echtes Mäusefanggewicht- wenn der zum Kuscheln ins Bett springt gibt`s Prellungen.
Mal eine Frage in die Runde- was wiegen Eure so ?



Schöne Grüße
Markus

www.sternwarte-nms.de

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Ullrich
Forenmeister im Astrotreff

Deutschland
5133 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2012 :  19:15:25 Uhr  Profil anzeigen  Sende Ullrich eine ICQ Message  Sende Ullrich eine Yahoo! Message  Antwort mit Zitat
8kg Fluggewicht sind schon mal eine Ansage...

Das bringen meine beiden zusammen nicht mal auf die Waage - vielleicht gerade mal 6,5kg, also 3 - 3,5kg jede.

Martini lässt sich nicht wiegen und Lisi ist immer zu schnell wieder runter von der Waage

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17320 Beiträge

Erstellt  am: 17.06.2012 :  19:18:07 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

fast 8kg- humpf, da ist mir mein kleiner Roter aber lieber, der hängt da noch weit hinterher.

Der Kater einer Bekannten dagegen wiegt wohl noch deutlich mehr als dein Tiger, allerdings läuft der nurnoch wenige Meter am Stück und auf das Sofa muss er auch raufgehoben werden. Zum Futtern liegt er auf dem Bauch, mehr schafft er nicht mehr.

Miauende Grüße
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.57 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?