Statistik
Besucher jetzt online : 202
Benutzer registriert : 21965
Gesamtanzahl Postings : 1082349
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2012 :  22:06:27 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Da ist doch was.



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2012 :  22:16:37 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Erwischt. Was ist denn das für ein Wirrwarr?



GR

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2012 :  22:17:55 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Bis ich das auseinander hab.




Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17113 Beiträge

Erstellt  am: 26.03.2012 :  23:24:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi,

hab unsere Cleo heute nach längerer Sucharbeit eingesammelt- nach fast 4 Tagen gut 1 1/2km von unserem Haus entfernt und 500m außerhalb des Nachbarortes.

Am Rand eine Steinbruches auf freiem Feld- was die Lady dort suchte hat sie nicht verraten. Als ich nach ihr gerufen habe, sah ich etwas auf der anderen Seite des Steinbruches flitzen, lockte nochmals und dann kletterte sie glatt einen 15m hohen und fast senkrechten Abbruch runter.

Eingesammelt, im Auto heimgefahren und dann wollte sie nach kurzer Futteraufnahme doch glatt wieder raus. Jetzt liegt sie aber doch im Bett von Frauchen.

Durchschnauf, vor Allem ist Frauchen glücklich das ihre Mieze wieder zuhause ist.

Stefan

PS: Rainer- wieder tolle Bilder von deinem Modell

Bearbeitet von: stefan-h am: 26.03.2012 23:27:33 Uhr
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2012 :  13:06:12 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Stefan,

freut mich, daß alles wieder in Ordnung ist. Die Frage, was sucht sie im Steinbruch. Katzen haben manchmal tolle Ideen.

Gruß Rainer


Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2012 :  13:09:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Katzen sind soziale Wesen. Zum Beispiel haben Kinder bis zu einem bestimmten Alter einen Narrenbonus. Das hab ich schon öfters beobachtet.

http://www.wimp.com/littlegirl/

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17113 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2012 :  18:01:20 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Rainer,

gestern und heute war sie jedenfalls überpünklich vor dem Haus und blieb Nachts auch bei Frauchen um im Bett deren Füße zu wärmen. Schienbar war der Kater beim Steinbruch doch sehr anstrengend.

Zum Verhalten mit Kindern- meine frühere Mieze Moritzine legte sich mal in die Straßenrinne als ein kleines Kind auf sie zuging. Das Kind (konnte garde so laufen) wollte Mieze streicheln- und trat ihr dabei auf den Schwanz.

Klar, lautes klagendes Mieau- und einen Meter weiter legte sich Mieze wieder hin. Kind kam, wollte streicheln- Miauuu (wieder auf den schwanz getreten.

Das passierte noch zweimal, dann hab ich rechtzeitig den Schwanz von Mieze zur Seite gezogen und der kleine Junge konnte endlich Mieze streicheln.

Gruß Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2012 :  21:24:53 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Kinder sind manchmal etwas ungestüm beim Kontakt mit einer Katze. Ist aber nicht weiter schlimm, die Zurechtweisung kommt. Wie im Film am Anfang schön dargestellt.

Einer meiner Neffen hatte in Alter von etwa 1 1/2 Jahren eine Lektion gekriegt als er der Katze mit dem Finger in die Augen fassen wollte. Er hat geklungen wie eine Sirene. Er hats danach nicht wiedergetan. Sein Ausspruch nach der Heulorgie: Miau bös beisst. Ich habe ihn gefragt wo ihn die Mieze gebissen hat. Er hat überall hingezeigt. Er hatte aber nicht den kleinsten Kratzer von wegen einen Biss. Die Katze hatte ihn nur verwarnt. Er hat auch gestanden, daß er der Katze in die Augen fassen wollte. Sie sind trotzdem oder gerade deswegen gute Freunde geworden.

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 28.03.2012 :  21:31:26 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Die Korsen sind wieder großräumig unterwegs. Heute Abend in der Dämmerung habe ich sie weit weg auf einer Wiese gesehen. Mit dem Tele und 400mm Brennweite (Crop Faktor 2 bei Olympus entspricht 800mm KB)und Iso 1600 habe ich Sie doch erwischt.



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2012 :  20:18:09 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Wenn Du nicht aufhörst mit fotografieren, dann fress ich Dich.



GR

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17113 Beiträge

Erstellt  am: 31.03.2012 :  21:27:34 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Nö Rainer,

guck doch mal auf die Augen- eindeutig gegähnt

Gruß Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
509 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  01:10:00 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus,

schoener Gaehn, wenngleich noch leichter Abzug in der B-Note, weil Ohren nicht vorschriftsmaessig zurueckgeklappt . Die Bilder von den Korsen find ich immer wieder toll. Mir ist ja noch nie aufgefallen, dass der Plueschi nur noch einen Fangzahn hat...

LG Haley

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  19:02:18 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Haley,

er hat noch drei, eigentlich noch vier, der 4. ist allerdings nur noch ein Stumpf. Er hatte eine böse Schlägerei mit dem Mohrle der Schwiegermutter. Dabei sind sie ineinander verkeilt vom Dach aus 3m Höhe auf einen Betonboden gefallen. Der Tigi hatte die Nase vermutlich unten und so ist der Zahn abgebrochen.

Gruß Rainer


Bearbeitet von: Atemloser am: 01.04.2012 19:04:24 Uhr
Zum Anfang der Seite

app
Meister im Astrotreff

Österreich
971 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  19:15:32 Uhr  Profil anzeigen  Besuche app's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Rainer,
als ich das Bild Deiner Tigi zum ersten Mal sah,
dachte ich sofort an einen sehr berühmten Mausbiber

CS, Armin

http://www.Armin-Pressler.at

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

lilongwe
Altmeister im Astrotreff

Deutschland
1621 Beiträge

Erstellt  am: 01.04.2012 :  19:16:25 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Schleifpapier!



Bis Dann,

Michael

Skywatcher 150/750mm auf H-EQ5
Canon EOS 450D mit Canon 10-18, Tamron 17-50 und 70-300

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 0.65 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?