Statistik
Besucher jetzt online : 168
Benutzer registriert : 21910
Gesamtanzahl Postings : 1079310
Astroshop
Benutzername:
Passwort:
Passwort speichern
Passwort vergessen?

 Alle Foren
 Astrotreff Intern
 Kultiges
 Katzenbild - witziger Schnappschuss!
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Vorherige Seite | Nächste Seite
Autor  Thema Nächstes Thema
Seite: von 142

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 30.09.2011 :  18:15:56 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ne,

Prügelei. Die sind dann beide ineinander verbissen vom Dach auf eine Betonplatte gestürzt. Vermutlich mit der Schnauze voraus. Dem Tigi fehlt der rechte obere Fangzahn seinem Gegner der linke obere Fangzahn. Seinem Gegner (der jetzt 21 Jährige schwarze Kater der Schwiegermutter) gehts seither ziemlich schlecht. Arthrose in den Knien und dem Becken. Deshalb ists vorbei mit der Streiterei. Das war vor 3 oder 4 Jahren. Und der Schwarze hat sich in die Rangordnung eingefügt.

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 03.10.2011 :  21:24:14 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde der Samtpfoten,

seit 9 Tagen bei uns im Haus und der kleine Moritz macht sich und hilft auch über den Verlust von Quin hinwegzukommen.

Unter Aufsicht darf er auch schon den Garten erkunden. Dabei trifft man natürlich auf Nachbarn.



Dann gibt es Post unter den Steinen zu lesen



Hat da gerade jemand nach mir gerufen?



Nicht nur die Nachbarn fremdeln noch ziemlich, auch Queen Cleo ist not amused (brummeln und leises fauchen)- nach dem Futtern geht sie ihm schnell aus dem Weg



Gruß
Stefan

12" Galaxy Dobson * 105mm William ZS - 66mm William ZS - Tak FSQ85
Vixen Atlux - Skysensor 2000 PC - GP DX Skysensor 2000 / auf Berlebach Planet
Sonnenbeobachtung: 2" Baader Herschelkeil - SolarMax 60 mit BF15

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2011 :  19:42:00 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Ich glaub die Viecherl gehen ansatzlos in den Winterschlaf über



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2011 :  19:45:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Außerdem hab ich zwar eine feuchte Nase, kann aber kein Wässerchen trüben



Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Sternli
Altmeister im Astrotreff

Schweiz
1589 Beiträge

Erstellt  am: 10.10.2011 :  20:52:04 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Jöööö, der kleine Moritz ist so herzig!

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2011 :  21:06:46 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Freunde der Samtpfoten,

hier mal ein Bild von Mieze Cleo- getarnt damit der kleine Moritz sie nicht so leicht finden kann.



Heute Nachmittag versteckte sie sich im Schilf- aber das war nix, da wurde Moritz schnell fündig. Allerdings zeigte sich Cleo nicht sonderlich begeistert- leichten Klaps für den lästigen Kleinen.



Herumtoben kann man auch gut alleine- man beachte die hinteren Pfoten



Miauu

Stefan

PS: Hallo Rainer- jetzt versteh ich deinen Text auch- nachdem die Bilder dazu aufgeploppt sind- sehr schön wieder

Bearbeitet von: stefan-h am: 16.10.2011 21:08:40 Uhr
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6067 Beiträge

Erstellt  am: 16.10.2011 :  22:11:54 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Hier mal ein waschechter Bergtiger, Winterfell inklusive.



Gesehen heute am Bäregg oberhalb des unteren Grindelwaldgletschers auf 1775 Metern Höhe. Im Hintergrund Großes und Kleines Fiescherhorn.

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 20.10.2011 :  23:37:13 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Stefan,

dem kleinen sieht man an was er mal werden will, ein großer frecher Kater.

Caro,

Katzen habens gut. Absolut schwindelfrei.

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 23.10.2011 :  22:53:02 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rainer,

groß wird er bestimmt mal werden, frech ist er jetzt schon- du solltest mal die Beine von Frauchen sehen, schön zerkratzt. Komisch, bei mir benimmt er sich eigentlich.

Und hier Bilder von heute- Moritz und sein erstes Mal











Ich frage mich nur- haben wir uns eine kleine Katze ins Haus geholt oder etwa doch vielleicht ein Känguru?

Nur das mit dem Landen muss der Kleine noch etwas üben- das ging im Eifer ab und zu schief.



Ein zufriedenes Miauu an alle Katzen die diese Bilder anschauen, bin nach der Jagd jetzt sehr müde (O-Ton Moritz).

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

haley
Meister im Astrotreff

Deutschland
506 Beiträge

Erstellt  am: 24.10.2011 :  23:30:34 Uhr  Profil anzeigen  Besuche haley's Homepage  Antwort mit Zitat
Servus Stefan,

mei is der liab! Das ist eindeutig eine Flug-Katze, also ein Flutze! Unsere zwei sind seit kurzem auch Freigaenger und wir haben da aehnliche Szenen erlebt.

schnurrige Gruesse

Haley

"Öffnung ist durch nix zu ersetzen, außer durch mehr Öffnung und besseren Himmel!"

Webpräsenz: www.christophundgabi.de und meine Astroseiten:
www.usm.lmu.de/people/cries/christoph/htt.html

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 27.10.2011 :  18:47:58 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Christoph,

Flutze - auch ein nettes Wortspiel.

Ja, das Spiel mit der schon toten Maus hat den Kleinen richtig begeistert- am hochkonzentrierten Blick immer zu sehen wenn er sprang.

Und das macht es ja auch mit aus- Freigänger erleben eben die Natur bzw. haben damit ein ganz anders Leben als Katzen die nur in der Wohnung sind. Allerdings kann dann auch das passieren, was meinem Kater Quin erst vor knapp 5 Wochen das Leben kostete- die Begegnung mit einem Auto und einem unaufmerksamen Fahrer.

Moritz übt noch bei seinen Freigängen- er darf noch nicht ganz alleine raus, muss ja sein Navi erst mal richtig programieren.

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Caro
Astrophysikerin

Deutschland
6067 Beiträge

Erstellt  am: 27.10.2011 :  19:10:57 Uhr  Profil anzeigen  Besuche Caro's Homepage  Antwort mit Zitat
Tja, als Katzenbesitzer muß man halt abwägen. Und ich bin mir sicher, nur so wurde angesichts der von meinem Elternhaus keine 10 Meter entfernten Bundesstraße, auf der pro Tag 20.000 Autos fahren, aus meinem 12 Wochen alten Streuner vom Bauernhof eine 18 1/2 Jahre alte Dame, die schon lange nicht mehr so viel rumtobt wie der kleine Moritz. Ihre Mama dagegen habe ich ein halbes Jahr nach Strolchis Geburt anstelle ihrer in den Urlaub gefahrenen Besitzerin beerdigen müssen, das war kein schöner Anblick für ein zwölfjähriges Mädchen. Schießwütige Jäger hatte es bei uns auf dem Dorf außerdem.

Im Nachhinein bin ich umso froher drum, denn als Freigänger hätte ich meine Süße auch nicht mit in die Großstadtwohnung im zweiten Stock nehmen können, wer weiß wo sie dann nun gelandet wäre.

Nachdenkliche Grüße,
Caro

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 27.10.2011 :  19:19:22 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hi Caro,

ja- unter den Voraussetzungen mit der Bundesstraße direkt vorm Haus würde ich da auch eine andere Entscheidung treffen. Aber ich wohne in einem kleinen Ort in einer Siedlung und es geht keine Durchgangsstraße vorbei.

Trotzdem hat es Quin erwischt, da half auch die Tempo 30 Zone nix. Wie sagte ein Nachbar? Wer hier eine Katze übersieht würde auch ein Kind übersehen.

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

Atemloser
Meister im Astrotreff


774 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2011 :  19:22:05 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Stefan,

der Kleine ist ja ein wilder Wonneproppen

Gruß Rainer

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite

stefan-h
Altmeister im Astrotreff


17021 Beiträge

Erstellt  am: 06.11.2011 :  20:36:24 Uhr  Profil anzeigen  Antwort mit Zitat
Hallo Rainer,

oh ja- du solltest mal die Beine und den Rücken von seinem Frauchen sehen- bei ihr traut er sich noch mehr als bei mir, scheinbar gelte ich doch so ein bisserl als Oberkater- aber auch den kann man mal spielerisch beisen. Und die kleinen Krallen sind sowas von spitz *autsch*

Diese schönen Flug- und Schwebefotos konnte ich dank meiner Nikon machen- auf Serie und draufhalten. Bin aber nur auf 800ASA gegangen und das war noch zu wenig weil es doch schon etwas dunkel war. Und der Kleine ist sowas von schnell.

Gruß
Stefan

Bearbeitet von: am:
Zum Anfang der Seite
Seite: von 142  Thema Nächstes Thema  
Vorherige Seite | Nächste Seite
 Neues Thema  Zum Thema antworten
 Druckversion
Springe nach:
Astrotreff - Astronomie Treffpunkt © Astrotreff 2001 - 2019 Zum Anfang der Seite
Diese Seite wurde in 29.37 sec erzeugt. Snitz Forums 2000

Der Astrotreff bedankt sich für die Unterstützung von:



?